• Ein irischer Dorfpolizist
  • Ein irischer Dorfpolizist

Ein irischer Dorfpolizist

Roman. Irish Book Awards Book of the Year. Irish Book Awards Book of the Year

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ein irischer Dorfpolizist

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,00 €

Beschreibung


Die Nr. 1 aus Irland: Ein Kriminalroman und gleichzeitig eine berührende Geschichte über Liebe, Geheimnis und Verlust, mit einem dunklen Grundton, leisem Humor und einer großen Liebe zu allen Figuren.

Sergeant PJ Collins ist nicht dick, er ist fett. PJ gerät schnell ins Schwitzen und schnell aus der Puste, er hat in dem verschlafenen Kaff Duneen aber zum Glück auch nicht viel zu tun. Das ändert sich, als bei Schachtarbeiten menschliche Überreste gefunden werden. Im Dorf ahnen alle gleich, wessen Knochen das sein müssen: Tommy Burke, verschwunden vor zwanzig Jahren, genau an dem Tag, an dem sich seine Verlobte und seine Geliebte auf dem Marktplatz prügelten. PJ geht daran, die Frauen zu befragen – beide immer noch unglücklich und ungeliebt. Und begeht dabei einige schwer verzeihliche Fehler. Der aus Cork angereiste Kriminalkommissar hält den Dorfsheriff sowieso für eine Niete. Doch er irrt sich.

Eine Spitzengeschichte für Sofa- und Regentage - und PJ, der dicke Polizist, ist für uns immer unglaublich sympathisch. ("RBB Radio Berlin 88,8")
Eine ganz tolle Liebes-, Kriminal-, Seelengeschichte. ("Charly Hübner")
Charmant, überlegt geschrieben, eine reine Freude. ("The Guardian")
Ein ganz warmherziges Buch, bei dem die Krimihandlung den Takt vorgibt. .... 'Ein irischer Dorfpolizist' versprüht so nebenbei auch ganz viel Glücksgefühl in die Herzen seiner Leser. ("WDR")
Ganz und gar bezaubernd … überraschend zartfühlig ("Metro")
Trittsicher und einfühlsam ("The Sunday Times")
Ein großartiger Roman mit schön konstruierter Geschichte und der tröstlichen Botschaft, dass man Liebe finden kann, selbst wenn alle äußeren Umstände dagegen sprechen. ("Evening Standard")
Ein schwarzhumoriger Unterton begleitet das Geschehen – aber mit einem Ernst, der diese geschickt konstruierte Geschichte so bewegend wie umwerfend macht. ("Sunday Mirror")
Wunderschön und wahnsinnig traurig ("Daily Express")
Eines der authentischsten Debüts, das ich in Jahren gelesen habe … ein ausgezeichneter Roman ("The Irish Times")

Graham Norton, Schauspieler, Comedian und Talkmaster, ist eine der bekanntesten Fernsehpersönlichkeiten der englischsprachigen Welt. Geboren wurde er in Clondalkin, einem Vorort von Dublin, aufgewachsen ist der Sohn einer protestantischen Familie aber im County Cork im Süden Irlands. Sein erster Roman «Ein irischer Dorfpolizist» überraschte viele durch seine Wärme und erzählerische Qualität, er avancierte in Irland und Großbritannien zum Bestseller, wurde mit dem Irish Book Award 2016 ausgezeichnet und wird nun auch zu einer Fernsehserie. «Möglicherweise war es Verschwendung, dass der Mann die ganzen Jahre im Fernsehen war», schrieb Bestsellerautor John Boyne in der «Irish Times»..
Karolina Fell hat schon viele große Autorinnen und  Autoren ins Deutsche übertragen, u.a. Jojo Moyes, Bernard Cornwell und Kristin Hannah.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.11.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12,6/3 cm

Gewicht

328 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.11.2018

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12,6/3 cm

Gewicht

328 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

Holding

Übersetzer

Karolina Fell

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-29148-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lieb

Bewertung aus Hohe Wand am 13.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist mehr ein Schicksalsroman als Krimi aber doch recht nett geschrieben.

Lieb

Bewertung aus Hohe Wand am 13.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist mehr ein Schicksalsroman als Krimi aber doch recht nett geschrieben.

Ein Krimi der leisen Töne

Livres am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Sergeant PJ Collins ist ein gemütlicher Mensch, der in dem gemütlichen Örtchen Duneen einem gemütlichen Job als Polizist nachgeht, der allerdings nicht sehr aufregend ist. Bis zu dem Tag, an dem bei Baggerarbeiten über 20 Jahre alte Knochen entdeckt werden. Ab diesem Tag steht sein Berufs- und Privatleben Kopf, so wie auch das Leben einiger Einwohner von Duneen. Denn im Laufe der Ermittlungen kommen einige tragische Geschichten ans Licht und einige lang zurückliegende Auseinandersetzungen erwachen wieder, so dass es für so Manchen Zeit wird, sich mit dem zu beschäftigen, was früher einmal war. „Ein irischer Dorfpolizist“ ist, wie es der Titel eigentlich schon vermuten lässt, ein eher ruhiger Krimi. Hier geht es nicht um blutige Morde, sondern eher um die feinen Zwischentöne und die Geschichten dahinter, was letztendlich zu einer Katastrophe geführt hat. Und dem, was dies für einige Menschen und deren Leben bedeutet hat. Der Leser/Hörer erhält nach und nach Einblick in das Leben einiger Dorfbewohner, zum einen wie es vor vielen Jahren war und wie es nun heute ist. Dabei erhält man nach und nach immer mehr Einblicke, die zunächst im Verborgenen liegen. Der Erzählstil ist daher ebenfalls eher ruhig, die Spannung baut sich eher langsam auf, wobei man bereits zu Beginn grübelt, wie wohl alles zusammenhängen könnte. Der Synchronsprecher Charly Hübner trifft mit seiner tiefen Stimmlage und langsamen Erzählweise genau den richtigen Ton für diese Art von Geschichte. Auch de Betonungen finde ich sehr passend. Vor allem zu dem korpulenten und etwas träge wirkenden Sergeant PJ Collins passt die Stimme perfekt. Es handelt sich bei „Ein irischer Dorfpolizist“ um einen Krimi der leisen Töne, der jedoch gut zu unterhalten weiß.

Ein Krimi der leisen Töne

Livres am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Sergeant PJ Collins ist ein gemütlicher Mensch, der in dem gemütlichen Örtchen Duneen einem gemütlichen Job als Polizist nachgeht, der allerdings nicht sehr aufregend ist. Bis zu dem Tag, an dem bei Baggerarbeiten über 20 Jahre alte Knochen entdeckt werden. Ab diesem Tag steht sein Berufs- und Privatleben Kopf, so wie auch das Leben einiger Einwohner von Duneen. Denn im Laufe der Ermittlungen kommen einige tragische Geschichten ans Licht und einige lang zurückliegende Auseinandersetzungen erwachen wieder, so dass es für so Manchen Zeit wird, sich mit dem zu beschäftigen, was früher einmal war. „Ein irischer Dorfpolizist“ ist, wie es der Titel eigentlich schon vermuten lässt, ein eher ruhiger Krimi. Hier geht es nicht um blutige Morde, sondern eher um die feinen Zwischentöne und die Geschichten dahinter, was letztendlich zu einer Katastrophe geführt hat. Und dem, was dies für einige Menschen und deren Leben bedeutet hat. Der Leser/Hörer erhält nach und nach Einblick in das Leben einiger Dorfbewohner, zum einen wie es vor vielen Jahren war und wie es nun heute ist. Dabei erhält man nach und nach immer mehr Einblicke, die zunächst im Verborgenen liegen. Der Erzählstil ist daher ebenfalls eher ruhig, die Spannung baut sich eher langsam auf, wobei man bereits zu Beginn grübelt, wie wohl alles zusammenhängen könnte. Der Synchronsprecher Charly Hübner trifft mit seiner tiefen Stimmlage und langsamen Erzählweise genau den richtigen Ton für diese Art von Geschichte. Auch de Betonungen finde ich sehr passend. Vor allem zu dem korpulenten und etwas träge wirkenden Sergeant PJ Collins passt die Stimme perfekt. Es handelt sich bei „Ein irischer Dorfpolizist“ um einen Krimi der leisen Töne, der jedoch gut zu unterhalten weiß.

Unsere Kund*innen meinen

Ein irischer Dorfpolizist

von Graham Norton

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ein irischer Dorfpolizist
  • Ein irischer Dorfpolizist