• Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
Band 20

Wer Strafe verdient

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wer Strafe verdient

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31076

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

864

Maße (L/B/H)

19/12,4/5,4 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

31076

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

864

Maße (L/B/H)

19/12,4/5,4 cm

Gewicht

559 g

Originaltitel

The Punishment she Deserves

Übersetzer

  • Charlotte Breuer
  • Norbert Möllemann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49002-8

Weitere Bände von Ein Inspector-Lynley-Roman

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Zwanzigste!

Wally aus Hamburg/Barmbek-Süd am 11.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Elizabeth Georg bleibt ein Elizabeth Georg! Einfach Wundervoll, habe das Buch verschlungen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Immer wieder neue Wendungen und Verwirrungen. Das Ermittlerteam Linley und Haverson, dazu die stets betrunkene Ardery haben wieder beste Arbeit geleistet. Und nicht zu vergessen die stets bemühte Dorothea! Das Buch ein Traum, spannend, voller Esprit und Witz!!

Der Zwanzigste!

Wally aus Hamburg/Barmbek-Süd am 11.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Elizabeth Georg bleibt ein Elizabeth Georg! Einfach Wundervoll, habe das Buch verschlungen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Immer wieder neue Wendungen und Verwirrungen. Das Ermittlerteam Linley und Haverson, dazu die stets betrunkene Ardery haben wieder beste Arbeit geleistet. Und nicht zu vergessen die stets bemühte Dorothea! Das Buch ein Traum, spannend, voller Esprit und Witz!!

Wo ein Wille ist, ist meistens auch ein Weg

Gerhard S. aus Erlangen am 26.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Brauer traut den Polizisten nicht, die ja auch lügen wie gedruckt und trinken wie die Studenten, während ein Mann Gottes in Polizeigewahrsam Selbstmord begangen haben soll. Mit was wäre wenn kommen sie da nicht weiter. Zudem wird Barbara von Lynley zutiefst enttäuscht. Oh je. Weisheit: Geschichte wird von den Gewinnern geschrieben.

Wo ein Wille ist, ist meistens auch ein Weg

Gerhard S. aus Erlangen am 26.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Brauer traut den Polizisten nicht, die ja auch lügen wie gedruckt und trinken wie die Studenten, während ein Mann Gottes in Polizeigewahrsam Selbstmord begangen haben soll. Mit was wäre wenn kommen sie da nicht weiter. Zudem wird Barbara von Lynley zutiefst enttäuscht. Oh je. Weisheit: Geschichte wird von den Gewinnern geschrieben.

Unsere Kund*innen meinen

Wer Strafe verdient

von Elizabeth George

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Annette Gräßel-Soleymani Verposhti

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annette Gräßel-Soleymani Verposhti

OSIANDER Achern

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lange habe ich keinen Inspector-Lynley-Roman mehr gelesen. Warum eigentlich? Denn Seite für Seite hat mich der inzwischen 20. Fall des blaublütigen Ermittlers und seiner eigensinnigen und eigenwilligen Kollegin Barbara Havers immer mehr begeistert und fasziniert. Beindruckend die Kennerschaft und die Art und Weise, mit der Elizabeth George in die seelischen Tiefen und Abgründe ganz normaler Menschen eintaucht. Schicht für Schicht entblöst sie dabei das Denken, Fühlen und Verstricktsein ihrer zutiefst menschlichen Protagonisten - und hält uns den Spiegel vor. Das ist weit mehr als nur ein Kriminalroman, das ist wahre Meisterschaft!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lange habe ich keinen Inspector-Lynley-Roman mehr gelesen. Warum eigentlich? Denn Seite für Seite hat mich der inzwischen 20. Fall des blaublütigen Ermittlers und seiner eigensinnigen und eigenwilligen Kollegin Barbara Havers immer mehr begeistert und fasziniert. Beindruckend die Kennerschaft und die Art und Weise, mit der Elizabeth George in die seelischen Tiefen und Abgründe ganz normaler Menschen eintaucht. Schicht für Schicht entblöst sie dabei das Denken, Fühlen und Verstricktsein ihrer zutiefst menschlichen Protagonisten - und hält uns den Spiegel vor. Das ist weit mehr als nur ein Kriminalroman, das ist wahre Meisterschaft!

Annette Gräßel-Soleymani Verposhti
  • Annette Gräßel-Soleymani Verposhti
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wer Strafe verdient

von Elizabeth George

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient
  • Wer Strafe verdient