• Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten

Der dunkle Garten

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der dunkle Garten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung


Identität, Erinnerung und Mord: der neue große Roman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin.

Toby Hennessy, 28, führt ein unbeschwertes Leben in Dublin. Bis er eines Nachts in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Er flüchtet sich in das »Efeuhaus« – das alte Anwesen der Familie, wo er sich um seinen sterbenden Onkel Hugo kümmern soll. Doch der dunkle Garten des Hauses birgt ein schreckliches Geheimnis.

»Tana Frenchs bisher bestes Buch: Krimi, Familiengeschichte, psychologische Studie. Spannend, berührend und beunruhigend bis zum Schluss.« hr2 Kultur

»In der besonderen Zone zwischen Spannung und Literatur, mit einer Sprache wie Satin, ein Glücksfall für den Leser.« Stephen King

»Tana Frenchs bisher bester Roman.« New York Times

Von der international gefeierten irischen Schriftstellerin Tana French, Autorin von »Grabesgrün«, »Totengleich«, »Geheimer Ort«.

In der besonderen Zone zwischen Spannung und Literatur, mit einer Sprache wie Satin – ein Glücksfall für den Leser ("New York Times")
Klar und direkt [...] ein grandioses Buch, ein spannender Krimi, ein überzeugendes Psychogramm eines vermeintlichen Opfers. Und diese Spannung hält bis zum Schluss [...] Unbedingt lesen! ("Hessischer Rundfunk")
Die irische Krimiautorin Tana French [...] ist eine Meisterin der psychologischen Figurenzeichnung. ("Frankfurter Rundschau")
Raffiniert spielt French der besten Leserinnen-Intuition und Tobys Gedächtnis einen Streich nach dem anderen. ("Brigitte")
Psychologisch stimmig, elegant geschrieben, man folgt der Autorin bereitwillig - ein Roman zwischen Literatur und Krimi. ("Hessischer Rundfunk")
Meisterin des Polizeikrimis [...] [ein] Thriller, der klug und elegant über Identität und Erinnerung reflektiert. ("Der Spiegel")

Details

Verkaufsrang

34609

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.12.2019

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

656

Maße (L/B/H)

19/12,4/4,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34609

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.12.2019

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

656

Maße (L/B/H)

19/12,4/4,5 cm

Gewicht

480 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

The Wych Elm

Übersetzer

  • Klaus Timmermann
  • Ulrike Wasel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70163-6

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Tragische Familiengeschichte, zum Ende schlechter

Bewertung aus Münster am 08.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Buch von Tana Fench. Sprachlich gut geschrieben. Die Geschichte ist spannend. Allerdings wird es mir zum Ende hin doch etwas zu utopisch. Trotzdem gute Unterhaltung.

Tragische Familiengeschichte, zum Ende schlechter

Bewertung aus Münster am 08.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Buch von Tana Fench. Sprachlich gut geschrieben. Die Geschichte ist spannend. Allerdings wird es mir zum Ende hin doch etwas zu utopisch. Trotzdem gute Unterhaltung.

Spannung pur

Bewertung aus Groß-Umstadt am 26.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von der ersten bis zur letzten Seite hochspannend, man legt das Buch möglichst nicht zur Seite, nur wenn es nicht anders geht, und freut sich auf jede freie Leseminute. Tana French in Bestform. Habe jetzt alle ihre Bücher gelesen und kann sie ausnahmslos empfehlen: intelligente, psychologisch interessant aufgebaute und durchweg empfehlenswerte Literatur.

Spannung pur

Bewertung aus Groß-Umstadt am 26.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Von der ersten bis zur letzten Seite hochspannend, man legt das Buch möglichst nicht zur Seite, nur wenn es nicht anders geht, und freut sich auf jede freie Leseminute. Tana French in Bestform. Habe jetzt alle ihre Bücher gelesen und kann sie ausnahmslos empfehlen: intelligente, psychologisch interessant aufgebaute und durchweg empfehlenswerte Literatur.

Unsere Kund*innen meinen

Der dunkle Garten

von Tana French

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten
  • Der dunkle Garten