• Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt

Kleiner Wolf in weiter Welt

Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren über Hilfsbereitschaft und Mut

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kleiner Wolf in weiter Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,00 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3698

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2019

Illustrator

Jim Field

Verlag

Magellan

Seitenzahl

32

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3698

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2019

Illustrator

Jim Field

Verlag

Magellan

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

30,7/24,6/1,2 cm

Gewicht

566 g

Auflage

6. Auflage

Originaltitel

The Way Home for Wolf

Übersetzt von

Pia Jüngert

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7348-2065-6

Weitere Bände von Bright/Field Bilderbücher

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewegende Geschichte über Hilfsbereitschaft

Bewertung am 20.04.2020

Bewertungsnummer: 1318453

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Wolfsjunge Wido will von niemandem Hilfe annehmen. Er ist ja schon groß und kann alles alleine. Der Wolfsrudel wird aus seiner Höhle vergrault und macht sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Auf dem langen und schwierigen Weg verliert er dann doch den Anschluss zur Gruppe und ist sogar in der eisigen Nacht noch zu stolz um um Hilfe zu heulen. Dann passiert was kommen muss und er erkennt alleine komme ich nicht mehr weiter. Mit Hilfe von anderen Tieren erreicht er dann glückselig seinen Rudel. Eine bewegende Geschichte über Mut und die Erkenntnis wie wichtig doch Zusammenhalt ist. Die kurzen Texte in Reimform und die detailierten Illustrationen machen das Buch wie schon in "Die Streithörnchen" zu etwas besonderem. Wir hätten da gerne noch mehr davon.
Melden

Bewegende Geschichte über Hilfsbereitschaft

Bewertung am 20.04.2020
Bewertungsnummer: 1318453
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Wolfsjunge Wido will von niemandem Hilfe annehmen. Er ist ja schon groß und kann alles alleine. Der Wolfsrudel wird aus seiner Höhle vergrault und macht sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Auf dem langen und schwierigen Weg verliert er dann doch den Anschluss zur Gruppe und ist sogar in der eisigen Nacht noch zu stolz um um Hilfe zu heulen. Dann passiert was kommen muss und er erkennt alleine komme ich nicht mehr weiter. Mit Hilfe von anderen Tieren erreicht er dann glückselig seinen Rudel. Eine bewegende Geschichte über Mut und die Erkenntnis wie wichtig doch Zusammenhalt ist. Die kurzen Texte in Reimform und die detailierten Illustrationen machen das Buch wie schon in "Die Streithörnchen" zu etwas besonderem. Wir hätten da gerne noch mehr davon.

Melden

Artische Bilder und ein Wolfswelpe, der sein Rudel verliert

Daggy am 21.03.2020

Bewertungsnummer: 1306049

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie bei seinen Vorgänger-Bänden des Autorenduos sind auch hier die Bilder wunderschön, schon das erste Bild mit einem rosa Vollmond uns der Silhouette der Wölfe und den schneebedeckten Bergen, hat eine besonders Atmosphäre. Wido, der kleine Welpe, fühlt sich sehr stark und „prahlt mit Mut und seinem Geschick.“ Als die Wölfe weiterziehen will er sie leiten, aber dazu ist er noch zu klein. Er will beim Rudel bleiben, doch bei einem schwierigen Aufstieg bleibt er im Schneesturm zurück. Er ist allein und schläft unterm Sternenzelt, aber das Eis unter ihm bricht und er fällt ins Wasser. Ein Narwal kommt zu seiner Rettung und in der Folge helfen ihm einige unterschiedliche Tiere wieder nach Hause zu finden. Das Rudel freut sich uns es wird festgestellt, dass der Zusammenhalt das Wichtigste ist. Auf der letzten Seite sitz der kleine Welpe und schaut in den Himmel, wo sich seine Helfer verschwommen zeigen, und er verspricht genauso hilfreich zu sein. „…Freunde verbinden dich stehts mit daheim!“ Ich kann mir schon vorstellen, dass die Kinder mit dem Verlassen werden des Welpen Probleme haben. Er gerät dadurch in Lebensgefahr und wird durch ein anders Tier gerettet, während seine eigene Familie ihn einfach zurücklässt und wohl auch nicht nach ihm sucht.
Melden

Artische Bilder und ein Wolfswelpe, der sein Rudel verliert

Daggy am 21.03.2020
Bewertungsnummer: 1306049
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie bei seinen Vorgänger-Bänden des Autorenduos sind auch hier die Bilder wunderschön, schon das erste Bild mit einem rosa Vollmond uns der Silhouette der Wölfe und den schneebedeckten Bergen, hat eine besonders Atmosphäre. Wido, der kleine Welpe, fühlt sich sehr stark und „prahlt mit Mut und seinem Geschick.“ Als die Wölfe weiterziehen will er sie leiten, aber dazu ist er noch zu klein. Er will beim Rudel bleiben, doch bei einem schwierigen Aufstieg bleibt er im Schneesturm zurück. Er ist allein und schläft unterm Sternenzelt, aber das Eis unter ihm bricht und er fällt ins Wasser. Ein Narwal kommt zu seiner Rettung und in der Folge helfen ihm einige unterschiedliche Tiere wieder nach Hause zu finden. Das Rudel freut sich uns es wird festgestellt, dass der Zusammenhalt das Wichtigste ist. Auf der letzten Seite sitz der kleine Welpe und schaut in den Himmel, wo sich seine Helfer verschwommen zeigen, und er verspricht genauso hilfreich zu sein. „…Freunde verbinden dich stehts mit daheim!“ Ich kann mir schon vorstellen, dass die Kinder mit dem Verlassen werden des Welpen Probleme haben. Er gerät dadurch in Lebensgefahr und wird durch ein anders Tier gerettet, während seine eigene Familie ihn einfach zurücklässt und wohl auch nicht nach ihm sucht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Kleiner Wolf in weiter Welt

von Rachel Bright

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Barbara Walcher

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Barbara Walcher

OSIANDER Rottenburg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für alle, die gerne fröhliche Bücher mit lustigen Reimen und humorvollen Illustrationen anschauen und vorlesen, habe ich einen tollen Tipp: die Geschichte von den Eichhörnchen Finn und Lenni. Beide haben es auf den letzten Tannenzapfen abgesehen, und als der vom Baum fällt und den Berg hinunterkullert, beginnt eine aberwitzige Jagd, die erst mit einem großen Platsch im Fluss endet. Und wenn dieses Bilderbuch ein Lieblingsbilderbuch geworden ist, dann gibt es zum Glück noch weitere Geschichten vom Team Bright/Field. Ab 3 Jahren
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für alle, die gerne fröhliche Bücher mit lustigen Reimen und humorvollen Illustrationen anschauen und vorlesen, habe ich einen tollen Tipp: die Geschichte von den Eichhörnchen Finn und Lenni. Beide haben es auf den letzten Tannenzapfen abgesehen, und als der vom Baum fällt und den Berg hinunterkullert, beginnt eine aberwitzige Jagd, die erst mit einem großen Platsch im Fluss endet. Und wenn dieses Bilderbuch ein Lieblingsbilderbuch geworden ist, dann gibt es zum Glück noch weitere Geschichten vom Team Bright/Field. Ab 3 Jahren

Barbara Walcher
  • Barbara Walcher
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Streithörnchen

von Rachel Bright

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt
  • Kleiner Wolf in weiter Welt