Klopf an dein Herz
detebe Band 24586

Klopf an dein Herz

eBook

8,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Diane hat es als Kind nicht leicht, denn ihre Mutter lehnt sie ab. Die Schwester hingegen ist Mutters Liebling. Trotzdem entwickelt sich Diane zu einer starken Persönlichkeit. Sie wird Kardiologin und kümmert sich um kranke Herzen, ganz im Sinne des Dichters Alfred de Musset, der sagte: »Klopf an dein Herz, denn da sitzt dein Genie.« Doch damit entfesselt sie zerstörerische Kräfte.

Details

Verkaufsrang

61485

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.08.2019

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

61485

Erscheinungsdatum

28.08.2019

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

160 (Printausgabe)

Dateigröße

638 KB

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Frappe-toi le coeur

Übersetzer

Brigitte Grosse

Sprache

Deutsch

EAN

9783257609882

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Grandioses Psychogramm eines Lebens

Lesendes Federvieh aus München am 26.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit einer feinen Sprache, die ihrer ganz eigenen Melodie folgt, hat Amélie Nothombs „Klopf an dein Herz“ begonnen, um sich darauffolgend als bissiger, cleverer und alles andere als braver Lesesnack zu enttarnen. Meisterlich gelingt es ihr ein messerscharfes Psychogramm über Mutterschaft als Wendepunkt, krankhafte Eifersucht und die Liebe mitsamt ihrer Ausprägungen zu zeichnen, das aufwühlt. Konträr zur zärtlichen Eleganz ihrer Sprache stechen die fauligen Abgründe der menschlichen Seele zwischen übersteigerter Selbstliebe, giftigem Neid auf die eigene Tochter und grenzenlosem Narzissmus hervor. Amélie Nothomb benötigt gerade einmal 151 Seiten, um eine große Bandbreite an Emotionen in ungeahnter Intensität durchleben zu lassen. Auf traurige Einsamkeit folgt brennende Wut, angefacht durch die Gegensätzlichkeit der erdrückenden oder gar fehlenden Mutterliebe, begleitet von schier unendlicher Bewunderung für dieses kluge, weise Mädchen, das trotzdem ihren Weg geht und mit ihrem großen Herzen gleichzeitig niederträchtige Menschen anzuziehen scheint. Abgeleitet von Alfred de Mussets Aussage „Klopf an dein Herz, denn dort sitzt das Genie“ seziert Amélie Nothomb den pulsierenden Kern unserer Existenz, indem sie die eigene Rhythmik des Lebens, das ab und zu aus dem Takt geraten kann, psychologisch raffiniert wie anwidernd abstoßend in eine charmante wie scharfzüngige Erzählung verpackt.

Grandioses Psychogramm eines Lebens

Lesendes Federvieh aus München am 26.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit einer feinen Sprache, die ihrer ganz eigenen Melodie folgt, hat Amélie Nothombs „Klopf an dein Herz“ begonnen, um sich darauffolgend als bissiger, cleverer und alles andere als braver Lesesnack zu enttarnen. Meisterlich gelingt es ihr ein messerscharfes Psychogramm über Mutterschaft als Wendepunkt, krankhafte Eifersucht und die Liebe mitsamt ihrer Ausprägungen zu zeichnen, das aufwühlt. Konträr zur zärtlichen Eleganz ihrer Sprache stechen die fauligen Abgründe der menschlichen Seele zwischen übersteigerter Selbstliebe, giftigem Neid auf die eigene Tochter und grenzenlosem Narzissmus hervor. Amélie Nothomb benötigt gerade einmal 151 Seiten, um eine große Bandbreite an Emotionen in ungeahnter Intensität durchleben zu lassen. Auf traurige Einsamkeit folgt brennende Wut, angefacht durch die Gegensätzlichkeit der erdrückenden oder gar fehlenden Mutterliebe, begleitet von schier unendlicher Bewunderung für dieses kluge, weise Mädchen, das trotzdem ihren Weg geht und mit ihrem großen Herzen gleichzeitig niederträchtige Menschen anzuziehen scheint. Abgeleitet von Alfred de Mussets Aussage „Klopf an dein Herz, denn dort sitzt das Genie“ seziert Amélie Nothomb den pulsierenden Kern unserer Existenz, indem sie die eigene Rhythmik des Lebens, das ab und zu aus dem Takt geraten kann, psychologisch raffiniert wie anwidernd abstoßend in eine charmante wie scharfzüngige Erzählung verpackt.

Kaltes Herz

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Diane hat es als Kind nicht leicht, denn ihre Mutter lehnt sie ab. Die Schwester hingegen ist Mutters Liebling. Trotzdem entwickelt sich Diane zu einer starken Persönlichkeit. Sie wird Kardiologin und kümmert sich um kranke Herzen, ganz im Sinne des Dichters Alfred de Musset, der sagte: »Klopf an dein Herz, denn da sitzt dein Genie.« Doch damit entfesselt sie zerstörerische Kräfte.“ Die Eltern prägen nicht nur die Erziehung eines Kindes, sondern auch das Verhalten und den inneren Halt nach dem Wichtigsten - Geborgenheit, Liebe und Vertrauen - eigentlich. Bei Diane war es anders. Ihre Mutter hat sie „verstoßen“. Sie war für sie nie da, hat ihr nie das verletzte Knie gepustet oder mal eine Umarmung geschenkt, zu der es keinen Grund brauchte. Diese Kälte hat Diane geprägt. Das Kind ist versaut und auf der ständigen Suche nach Liebe. Aber ihre Definition ist eine andere als bei geliebten Kindern….Ihre vermeintliche Stärke ist aus einer Kühle entstanden, die nur eines zeigt: zu funktionieren. Ihr geschundenes Kinderherz wuchs zu einem kalten Erwachsenen heran und sie hat den Drang, Herzen zu reparieren - kurzum, sie wird Kardiologin. Was der Leser aber dann erfährt, ist keine leichte Kost, denn Diane entwickelt sich auch jetzt immer noch weiter und stumpft ab. Diese Art ist nicht unbedingt die richtige für den Beruf einer „Retterin“ der Herzen. Auch hier stecken die Details zwischen den Zeilen und es ist ein Fest hier Metaphern und Aphorismen zusammenzusetzen und sie Diane zuzuordnen. Dem aufmerksamen und analytischen Leser wird hier ein kleine Schmuckstück kredenzt, das vor Kraft und Intensität strotzt. Ein echtes Leseabenteuer und genau dafür gibt es 4 von 5 Sterne.

Kaltes Herz

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Diane hat es als Kind nicht leicht, denn ihre Mutter lehnt sie ab. Die Schwester hingegen ist Mutters Liebling. Trotzdem entwickelt sich Diane zu einer starken Persönlichkeit. Sie wird Kardiologin und kümmert sich um kranke Herzen, ganz im Sinne des Dichters Alfred de Musset, der sagte: »Klopf an dein Herz, denn da sitzt dein Genie.« Doch damit entfesselt sie zerstörerische Kräfte.“ Die Eltern prägen nicht nur die Erziehung eines Kindes, sondern auch das Verhalten und den inneren Halt nach dem Wichtigsten - Geborgenheit, Liebe und Vertrauen - eigentlich. Bei Diane war es anders. Ihre Mutter hat sie „verstoßen“. Sie war für sie nie da, hat ihr nie das verletzte Knie gepustet oder mal eine Umarmung geschenkt, zu der es keinen Grund brauchte. Diese Kälte hat Diane geprägt. Das Kind ist versaut und auf der ständigen Suche nach Liebe. Aber ihre Definition ist eine andere als bei geliebten Kindern….Ihre vermeintliche Stärke ist aus einer Kühle entstanden, die nur eines zeigt: zu funktionieren. Ihr geschundenes Kinderherz wuchs zu einem kalten Erwachsenen heran und sie hat den Drang, Herzen zu reparieren - kurzum, sie wird Kardiologin. Was der Leser aber dann erfährt, ist keine leichte Kost, denn Diane entwickelt sich auch jetzt immer noch weiter und stumpft ab. Diese Art ist nicht unbedingt die richtige für den Beruf einer „Retterin“ der Herzen. Auch hier stecken die Details zwischen den Zeilen und es ist ein Fest hier Metaphern und Aphorismen zusammenzusetzen und sie Diane zuzuordnen. Dem aufmerksamen und analytischen Leser wird hier ein kleine Schmuckstück kredenzt, das vor Kraft und Intensität strotzt. Ein echtes Leseabenteuer und genau dafür gibt es 4 von 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Klopf an dein Herz

von Amélie Nothomb

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Klopf an dein Herz