Darkdeep - Insel der Schrecken

Band 1

Darkdeep Band 1

Ally Condie, Brendan Reichs

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was würdest du tun, ...
... wenn etwas Uraltes erwacht ist?
... wenn es deine Wünsche und Träume kennt?
... wenn es die dunkelsten, schrecklichsten Dinge zum Leben erwecken könnte, die du dir je vorgestellt hast?
... wenn nur du dieses Etwas aufhalten kannst?

Die Freunde Nico, Opal, Tyler und Emma entdecken in einem alten, verlassenen Hausboot ein riesiges Wasserbassin. Wer in das dunkle Wasser gerät, wird draußen im See wieder ausgespuckt - aber nicht allein. Jedes Mal, wenn einer der Freunde die Reise durch das Wasser antritt, manifestieren sich Gestalten aus ihrer Phantasie. Doch was wie ein verrückter Traum beginnt, entwickelt sich zu einer furchtbaren Gefahr. Denn plötzlich marschieren Orks, Stormtrooper und eine böse Elfe auf das Städtchen der Freunde zu. Sie wollen nur eines: Zerstörung! Und nur die vier Freunde können sie aufhalten ...

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie »Cassia & Ky« wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.03.2020
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Dateigröße 1058 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Darkdeep
Übersetzer Leo H. Strohm
Sprache Deutsch
EAN 9783733652180

Weitere Bände von Darkdeep

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

4/5

Genial konstruiertes Abenteuer

Melanie Enns aus L. am 27.03.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

"Dark Deep - Insel des Schreckens" ist ein sehr gelungenes Buch für die jüngere Generation ab 10 Jahren, da die Story dem Alter angemessen erscheint durch Thematik, Schriftbild und kurzen Kapiteln. Die 320 Seiten werden zügig gelesen werden, da der Spannungsbogen schon von Beginn an sehr hoch gehalten ist, hinzu kommen Themen wie Freundschaft der doch sehr unterschiedlichen Protagonisten, die sich letztendlich hervorragend ergänzen in ihrem Kampf derer Gestalten, die sie selbst herbei gerufen haben. Irreführend ist der Klappentext, da sich aus vier Freunden, irgendwann fünf Freunde entwickeln, denn Logan stößt zu der Gruppe dazu und ist dienlich, das Grauen zu erkennen und scheinbar auch besiegen zu können. Der Spannungsbogen ist extrem hoch und mitunter macht sich auch ein leichter Grusel breit, denn die Figuren, die aus Angst und Phantasie gewebt werden, bekommen ein Eigenleben und scheinen nur noch Wut und Zerstörung zu beinhalten. Das "Finstertief" bekommt immer mehr Macht und das bekommen die Freunde relativ schnell zu spüren. Nur sie können Einhalt gebieten, denn sie waren es, die das Böse in der Tiefe zum Leben erweckt haben. "Dark Deep - Insel des Schreckens" ist der erste Band einer Buchreihe, die als absolut gelungen erachte. Eine fantastisch, beängstigende und spannende Story, die junge Leser_innen begeistern wird. Eine fünf Freunde Geschichte auf hoher Spannungsebene, der ich eine unbedingte Leseempfehlung aussprechen möchte. Durch die Eigenarten der Protagonisten sehr lebendig und wirksam aufgebaut, da sich zeigt, das unterschiedliches Denken und Fähigkeiten sich ergänzen können, um dann gemeinsam wirkungsvoll zu agieren. Zu Beginn scheint die Gruppe sich nicht wirklich nah zu stehen, was sich zum Ende hin, aber als Freundschaft entwickelt, die auch genügend Vertrauen zueinander weckt. Insgesamt sehr gelungen und durch die gerufenen Phantome, die Kinder sicherlich aus TV und Internet kennen werden, sehr interessant dargestellt.

4/5

Genial konstruiertes Abenteuer

Melanie Enns aus L. am 27.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

"Dark Deep - Insel des Schreckens" ist ein sehr gelungenes Buch für die jüngere Generation ab 10 Jahren, da die Story dem Alter angemessen erscheint durch Thematik, Schriftbild und kurzen Kapiteln. Die 320 Seiten werden zügig gelesen werden, da der Spannungsbogen schon von Beginn an sehr hoch gehalten ist, hinzu kommen Themen wie Freundschaft der doch sehr unterschiedlichen Protagonisten, die sich letztendlich hervorragend ergänzen in ihrem Kampf derer Gestalten, die sie selbst herbei gerufen haben. Irreführend ist der Klappentext, da sich aus vier Freunden, irgendwann fünf Freunde entwickeln, denn Logan stößt zu der Gruppe dazu und ist dienlich, das Grauen zu erkennen und scheinbar auch besiegen zu können. Der Spannungsbogen ist extrem hoch und mitunter macht sich auch ein leichter Grusel breit, denn die Figuren, die aus Angst und Phantasie gewebt werden, bekommen ein Eigenleben und scheinen nur noch Wut und Zerstörung zu beinhalten. Das "Finstertief" bekommt immer mehr Macht und das bekommen die Freunde relativ schnell zu spüren. Nur sie können Einhalt gebieten, denn sie waren es, die das Böse in der Tiefe zum Leben erweckt haben. "Dark Deep - Insel des Schreckens" ist der erste Band einer Buchreihe, die als absolut gelungen erachte. Eine fantastisch, beängstigende und spannende Story, die junge Leser_innen begeistern wird. Eine fünf Freunde Geschichte auf hoher Spannungsebene, der ich eine unbedingte Leseempfehlung aussprechen möchte. Durch die Eigenarten der Protagonisten sehr lebendig und wirksam aufgebaut, da sich zeigt, das unterschiedliches Denken und Fähigkeiten sich ergänzen können, um dann gemeinsam wirkungsvoll zu agieren. Zu Beginn scheint die Gruppe sich nicht wirklich nah zu stehen, was sich zum Ende hin, aber als Freundschaft entwickelt, die auch genügend Vertrauen zueinander weckt. Insgesamt sehr gelungen und durch die gerufenen Phantome, die Kinder sicherlich aus TV und Internet kennen werden, sehr interessant dargestellt.

4/5

Toller Auftakt

U. Pflanz am 26.03.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein spannender Auftakt einer neuen Reihe. Die vier Freunde Tyler, Nico, Opal und Emma finden bei der Suche nach Nicos Drohne ein altes verlassenes Hausboot. Darauf befindet sich ein riesiges Wasserbassin mit schwarzem im Kreis drehenden Wasser, welchem man nicht unbedingt in Berührung kommen sollte, denn es zieht denjenigen rein und spuckt denjenigen im See wieder aus. Allerdings entstehen dabei auch Gestalten ihrer Angst und Fantasie. Die vier Freunde und die Stadt geraten dadurch in Gefahr und nur sie können es aufhalten. Die Geschichte lässt sich sehr leicht und flüssig weg lesen. Ich war auch ruckzuck durch damit. Der Inhalt hält was das Cover und der Klappentext verspricht. Ich habe mit den Freunden mitgefiebert, mit gezittert und mit ihnen gelitten wenn sie ihre Angst bekämpfen mussten. Ich war neugierig wie es weiter geht und was diese Phantome alles können und wie sie sich weiter entwickeln. Die Spannung steigt erst langsam an und hält sich dann aber konsequent. Es wird in keiner Sekunde langweilig, da es zwar immer wieder um diese Phantome geht, aber diese sich eben weiter entwickeln und daher die Gefahr für die Freunde immer größer wird. Mir hat es sehr gut gefallen und das Ende weißt schon auf eine spannende Fortsetzung hin, worauf ich mich freue. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4 von 5 Sternen

4/5

Toller Auftakt

U. Pflanz am 26.03.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein spannender Auftakt einer neuen Reihe. Die vier Freunde Tyler, Nico, Opal und Emma finden bei der Suche nach Nicos Drohne ein altes verlassenes Hausboot. Darauf befindet sich ein riesiges Wasserbassin mit schwarzem im Kreis drehenden Wasser, welchem man nicht unbedingt in Berührung kommen sollte, denn es zieht denjenigen rein und spuckt denjenigen im See wieder aus. Allerdings entstehen dabei auch Gestalten ihrer Angst und Fantasie. Die vier Freunde und die Stadt geraten dadurch in Gefahr und nur sie können es aufhalten. Die Geschichte lässt sich sehr leicht und flüssig weg lesen. Ich war auch ruckzuck durch damit. Der Inhalt hält was das Cover und der Klappentext verspricht. Ich habe mit den Freunden mitgefiebert, mit gezittert und mit ihnen gelitten wenn sie ihre Angst bekämpfen mussten. Ich war neugierig wie es weiter geht und was diese Phantome alles können und wie sie sich weiter entwickeln. Die Spannung steigt erst langsam an und hält sich dann aber konsequent. Es wird in keiner Sekunde langweilig, da es zwar immer wieder um diese Phantome geht, aber diese sich eben weiter entwickeln und daher die Gefahr für die Freunde immer größer wird. Mir hat es sehr gut gefallen und das Ende weißt schon auf eine spannende Fortsetzung hin, worauf ich mich freue. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4 von 5 Sternen

Unsere Kund*innen meinen

Darkdeep - Insel der Schrecken

von Ally Condie, Brendan Reichs

4.6/5.0

9 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0