Der Löwe büllt

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Tommy Jaud

(84)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
8,19
bisher 9,99
Sie sparen : 18  %
8,19
bisher 9,99

Sie sparen:  18 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kein Mann kann vor seinen Problemen fliehen – zumindest nicht mit seiner Mutter.

Es läuft nicht gut für Nico Schnös, 47, den überforderten Controller mit der kaputten Brille. Warum gibt ihm seine Mutter seit dem Tod des Vaters täglich durch, was sie kocht und wie sie putzt? Was genau treibt Nicos Frau in dieser seltsamen Kuschelsekte, und warum flüchtet im Großraumbüro sogar der Saugroboter vor ihm? Als er bei einem Wutanfall eine Kaffeetasse auf den Finanzvorstand wirft, schickt sein Chef ihn in den Zwangsurlaub: Entweder Nico kommt entspannt zurück, oder er ist seinen Job los. Der kanarische Ferienclub ist paradiesisch schön – doch sämtliche Entspannungsversuche gehen nach hinten los. Vielleicht hätte Nico nicht ausgerechnet seine hyperaktive Mutter mitnehmen sollen: »Eine Zimmerkarte reicht, mein Sohn und ich machen eh alles zusammen!« Bald schon ahnt Nico: Paradies und Hölle können sehr nah beieinander liegen.

Der Roman für alle, die schon mal mit ihren Eltern im Urlaub waren.

Tommy Jaud wurde im fränkischen Schweinfurt geboren. Nach dem Abitur begann er seine Karriere zunächst bei McDonald’s (zuständig für McRib), entschied sich nach zwei Tagen aber doch für ein Germanistikstudium. Sobald die "Wochenshow" und "Ladykracher" ihn besser bezahlten als die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, brach er das Studium ab und zog nach Köln. 2004 schrieb er seinen ersten Roman "Vollidiot". Warum, weiß er bis heute nicht. In den folgenden Jahren erschienen "Resturlaub. Das Zweitbuch", die "Vollidiot"-Fortsetzung "Millionär" und "Hummeldumm". Tommy Jaud entwickelte auch die Drehbücher zu den Kino-Komödien "Vollidiot", "Resturlaub" und dem TV-Film "Zwei Weihnachtsmänner". "Überman. Der Roman" ist der dritte und letzte Teil seiner Simon-Peters-Reihe. Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden. Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg..
Tommy Jaud wurde im fränkischen Schweinfurt geboren. Nach dem Abitur begann er seine Karriere zunächst bei McDonald’s (zuständig für McRib), entschied sich nach zwei Tagen aber doch für ein Germanistikstudium. Sobald die "Wochenshow" und "Ladykracher" ihn besser bezahlten als die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, brach er das Studium ab und zog nach Köln. 2004 schrieb er seinen ersten Roman "Vollidiot". Warum, weiß er bis heute nicht. In den folgenden Jahren erschienen "Resturlaub. Das Zweitbuch", die "Vollidiot"-Fortsetzung "Millionär" und "Hummeldumm". Tommy Jaud entwickelte auch die Drehbücher zu den Kino-Komödien "Vollidiot", "Resturlaub" und dem TV-Film "Zwei Weihnachtsmänner". "Überman. Der Roman" ist der dritte und letzte Teil seiner Simon-Peters-Reihe. Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden. Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Tommy Jaud
Spieldauer 427 Minuten
Erscheinungsdatum 24.06.2020
Verlag Argon
Anzahl 1
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839894491

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
43
32
7
2
0

Absolut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Stein am Rhein am 15.05.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Ich liebe die Geschichten von Tommy Jaud. Auch dieses Buch gefällt mir gut, selbst wenn es nicht sein Bestes ist. Jauds Lieblingssprecher ist ebenso meiner: Christoph Maria Herbst – Jauds eigene Lesung braucht sich jedoch keineswegs verstecken – großartig!

Pure Unterhaltung mit einem Schmunzeln
von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tiefgang habe ich nicht erwartet und konnte mich vor längerer Zeit für Hummeldumm nicht erwärmen. Doch in der richtigen Stimmung zur richtigen Zeit habe ich (als «Querleserin» bezüglich der Genres) dieses Buch wohl zur Hand genommen. Wie die Hauptperson, der 47jährige Nico, sich anstellt, fand ich so doof oder aberwitzig, dass i... Tiefgang habe ich nicht erwartet und konnte mich vor längerer Zeit für Hummeldumm nicht erwärmen. Doch in der richtigen Stimmung zur richtigen Zeit habe ich (als «Querleserin» bezüglich der Genres) dieses Buch wohl zur Hand genommen. Wie die Hauptperson, der 47jährige Nico, sich anstellt, fand ich so doof oder aberwitzig, dass ich es durchaus auch für realitätsmöglich gehalten habe. So wollte ich wahrscheinlich einfach wissen, ob er es schafft sich von seiner ollen Mutter abzunabeln und was ihm bis dahin alles widerfährt.

Kann man mal lesen.
von einer Kundin/einem Kunden am 13.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

So vom Hocker hat mich das Buch jetzt nicht gerissen. Stellenweise witzig und vorrausehbar was passiert. So, wie auch seine Vorgänger Bücher. Nach einen Schema geschrieben, was mit der Zeit langweilig wird. Aber für ein Schmunzler hat es gereicht ;-) .


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • Der Löwe büllt

    1. Der Löwe brüllt