Gefährliche Ferien - Schottland
detebe Band 24540

Gefährliche Ferien - Schottland

mit John Irving und vielen anderen

Buch (Taschenbuch)

11,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wo das Wetter so unberechenbar ist wie das Temperament der Einwohner, wo sprichwörtlicher Geiz mit einer Vorliebe für hochprozentigen Whiskey einhergeht, dort kann es unheimlich zugehen. Davon erzählen Ian Rankin, John Irving, Muriel Spark, Annalena McAfee, Stuart MacBride, Val McDermid, Ali Smith, A. L. Kennedy, Simon Beckett und Virginia Woolf. Mit einem Originalbeitrag von Lia Nordmann.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.06.2020

Herausgeber

Kati Hertzsch + weitere

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

272

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.06.2020

Herausgeber

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

18/11,2/2 cm

Gewicht

228 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24540-0

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderbare Schottland-Geschichten

Bewertung am 14.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Gefährliche Ferien Schottland" enthält 18 unterschiedliche Geschichten, die kurzweilig, spannend, schön und manchmal auch ein bißchen schaurig oder traurig sind. Die Zusammenstellung dieses Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass dieser Sammelband eine schöne Abwechslung für zwischendurch ist. Anstatt einen ganzen Roman am Stück zu lesen, kann man sich hier immer mal wieder eine Geschichte aussuchen, sich zurücklehnen und für einen kurzen Moment abtauchen. Mich persönlich hat die Kurzgeschichte "Das Lied der Seehunde" von Margaret Morton Kirk sehr beeindruckt und berührt. Wahnsinnig gut geschrieben! Immer wieder schön sind natürlich auch Texte von Viriginia Woolf. Das Buch enthält außerdem noch Geschichten von Theodor Fontane, John Irving, Lorna Moon, Josephine Tey, Annalena McAfee, Lewis Grassic Gibbon und vielen anderen. Dieses wunderbare Büchlein ist eine Empfehlung für alle Schottland-Fans und ein tolles Geschenk. Aus der Serie "Gefährliche Ferien" sind bei Diogenes übrigens noch weitere Bücher erschienen, z.B. auch Irland, Skandinavien u.v.a.

Wunderbare Schottland-Geschichten

Bewertung am 14.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Gefährliche Ferien Schottland" enthält 18 unterschiedliche Geschichten, die kurzweilig, spannend, schön und manchmal auch ein bißchen schaurig oder traurig sind. Die Zusammenstellung dieses Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich finde, dass dieser Sammelband eine schöne Abwechslung für zwischendurch ist. Anstatt einen ganzen Roman am Stück zu lesen, kann man sich hier immer mal wieder eine Geschichte aussuchen, sich zurücklehnen und für einen kurzen Moment abtauchen. Mich persönlich hat die Kurzgeschichte "Das Lied der Seehunde" von Margaret Morton Kirk sehr beeindruckt und berührt. Wahnsinnig gut geschrieben! Immer wieder schön sind natürlich auch Texte von Viriginia Woolf. Das Buch enthält außerdem noch Geschichten von Theodor Fontane, John Irving, Lorna Moon, Josephine Tey, Annalena McAfee, Lewis Grassic Gibbon und vielen anderen. Dieses wunderbare Büchlein ist eine Empfehlung für alle Schottland-Fans und ein tolles Geschenk. Aus der Serie "Gefährliche Ferien" sind bei Diogenes übrigens noch weitere Bücher erschienen, z.B. auch Irland, Skandinavien u.v.a.

Unsere Kund*innen meinen

Gefährliche Ferien - Schottland

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gefährliche Ferien - Schottland