British Player

British Player

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

British Player

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €

Beschreibung


Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist!

Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt ... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter.

"Vi Keeland und Penelope Ward sind absolut brillante Autorinnen. Ihre Bücher sind pure Magie!" BOOK BABES UNITE

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward

Details

Verkaufsrang

22479

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,3/13,2/3,4 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22479

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.09.2021

Verlag

LYX

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,3/13,2/3,4 cm

Gewicht

466 g

Auflage

1. Auflage 2021

Originaltitel

British Bedmate

Übersetzer

Antje Görnig

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1578-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Schöne Geschichte für Zwischendurch

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 09.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bridget landet mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme. Das ist der perfekte Einstieg in dieses Buch, denn man kommt nicht umhin loszulachen. Und wie Simon sie dann auch noch damit aufzieht. Der hat Sprüche auf Lager, da kann man nur drüber lachen. Dass die beiden dann nach einiger Zeit wieder aufeinandertreffen, ist für sie unangenehmer als für ihn und sie möchte so wenig Zeit wie möglich mit ihm verbringen. Aber sie haben die Rechnung ohne ihre Herzen gemacht. Die wissen nämlich genau was sie wollen. Und die Anziehung zwischen den beiden wird auch von Tag zu Tag stärker. Doch beide wissen, dass Simon nur bis zum Ende seiner Assistenzzeit in den USA bleiben wird und dann ist da auch noch Brendan, Bridgets Sohn. Simon will keine Kinder. Weder eigene noch fremde. Das denkt er zumindest. Bis er und Brendan sich immer besser verstehen und sie viel Zeit miteinander verbringen. Und ein Besuch in seiner Heimat öffnet Simon endgültig die Augen und zeigt ihm, was bzw. wen er in seiner Zukunft haben möchte. Ich habe ungefähr die Hälfte des Buches lesen müssen, bis es mich überzeugt hat. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, aber mir ging es einfach zu viel um Sex. Ja, Sex gehört irgendwie zu NA und der sollte auch darin vorkommen, aber wenn fast auf jeder Seite eine Anspielung zwischen den Protagonisten gemacht wird … das ist dann irgendwann too much. Als es dann aber nach der Hälfte in die emotionalere Schiene ging, wurde es deutlich besser und so konnte ich noch überzeugt werden.

Schöne Geschichte für Zwischendurch

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 09.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bridget landet mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme. Das ist der perfekte Einstieg in dieses Buch, denn man kommt nicht umhin loszulachen. Und wie Simon sie dann auch noch damit aufzieht. Der hat Sprüche auf Lager, da kann man nur drüber lachen. Dass die beiden dann nach einiger Zeit wieder aufeinandertreffen, ist für sie unangenehmer als für ihn und sie möchte so wenig Zeit wie möglich mit ihm verbringen. Aber sie haben die Rechnung ohne ihre Herzen gemacht. Die wissen nämlich genau was sie wollen. Und die Anziehung zwischen den beiden wird auch von Tag zu Tag stärker. Doch beide wissen, dass Simon nur bis zum Ende seiner Assistenzzeit in den USA bleiben wird und dann ist da auch noch Brendan, Bridgets Sohn. Simon will keine Kinder. Weder eigene noch fremde. Das denkt er zumindest. Bis er und Brendan sich immer besser verstehen und sie viel Zeit miteinander verbringen. Und ein Besuch in seiner Heimat öffnet Simon endgültig die Augen und zeigt ihm, was bzw. wen er in seiner Zukunft haben möchte. Ich habe ungefähr die Hälfte des Buches lesen müssen, bis es mich überzeugt hat. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, aber mir ging es einfach zu viel um Sex. Ja, Sex gehört irgendwie zu NA und der sollte auch darin vorkommen, aber wenn fast auf jeder Seite eine Anspielung zwischen den Protagonisten gemacht wird … das ist dann irgendwann too much. Als es dann aber nach der Hälfte in die emotionalere Schiene ging, wurde es deutlich besser und so konnte ich noch überzeugt werden.

Herzensbuch

Lilly am 07.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hey, British Player hat mir persönlich total gut gefallen. Ein absolutes Herzensbuch von mir, weil es New Adult mit Medizin verbindet. Da ich auch am liebsten Arztserien schaue hat mir dieses Buch total gut gefallen. Also solltet ihr auch gerne Arztserien schauen ist dieses Buch auf jeden Fall auch was für euch! Die Geschichte von Simon und Bridget gefiel mir sehr gut und es war sehr angenehm zu lesen. Auch durch einige Plottwists wurde es sehr interessant! Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen und ich empfehle dieses Buch wirklich jeden der privat gerne Arztserien, wie Greys Anatomy schaut. Ach und die Serie „New Amsterdam“ kann ich euch auch auf jeden Fall empfehlen Eure Lilly

Herzensbuch

Lilly am 07.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hey, British Player hat mir persönlich total gut gefallen. Ein absolutes Herzensbuch von mir, weil es New Adult mit Medizin verbindet. Da ich auch am liebsten Arztserien schaue hat mir dieses Buch total gut gefallen. Also solltet ihr auch gerne Arztserien schauen ist dieses Buch auf jeden Fall auch was für euch! Die Geschichte von Simon und Bridget gefiel mir sehr gut und es war sehr angenehm zu lesen. Auch durch einige Plottwists wurde es sehr interessant! Ich gebe dem Buch 5/5 Sternen und ich empfehle dieses Buch wirklich jeden der privat gerne Arztserien, wie Greys Anatomy schaut. Ach und die Serie „New Amsterdam“ kann ich euch auch auf jeden Fall empfehlen Eure Lilly

Unsere Kund*innen meinen

British Player

von Vi Keeland, Penelope Ward

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • British Player