Schweiz - 50 Rätsel mit Ausflugstipps

Sonja Klein

Spielwaren
Spielwaren
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Diese 50 Rätsel aus der schönen Schweiz haben es in sich! Kuriose, überraschende und knifflige Geheimnisse, die sich auch live und in Farbe erleben lassen. Denn außer der Lösung sind auf der Rückseite jeder Karte zusätzliche Informationen und die Adresse des Rätselorts zu finden. Viel Spaß beim gemeinsamen Knobeln und Entdecken der Geheimnisse der Schweiz!

Produktdetails

Warnhinweis Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren: Erstickungsgefahr durch Kleinteile.
Hersteller Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 12,7/11,4/3 cm
Gewicht 246 g
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 10.03.2021
EAN 9783839228586

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Informatives Handtaschenspiel

Nicole Lehmann am 12.06.2021

Als Schweizerin war ich natürlich sehr auf das Spiel gespannt. Es kann schon ab 2 Personen gespielt werden und kommt in einer hochwertigen und handlichen Verpackung daher. Diese ist 11 x 11 cm gross und passt so in jede Handtasche. Somit ist es auch gut für unterwegs geeignet. Das Spiel enthält 50 Rätselkarten und eine Spielanleitung. Auf jeder Karte steht eine Frage. Zum Beispiel warum wurde der Rheinfall bei Schaffhausen früher besonders gut bewacht? Der gefragte Spieler kann nun mit ja oder nein Fragen auf die Lösung der Frage kommen. Dies fand ich manchmal ziemlich schwer. Ich denke, ohne ein paar Tipps ist die Frage sehr schwer lösbar. Die Karten führen die Spieler durch die ganze Schweiz und sind sogar mit Adressen der Rätselorte ausgestattet. Was mir sehr gefallen hat, war, dass das Spiel auch einfach angeschaut und studiert werden konnte. Man kann die Karten einfach lesen und sich über die kuriosen Fakten erfreuen. Dies ist ein Spiel, welches kurzweilig oder auch lange gespielt und auch nach Lust und Laune abgebrochen werden kann. Ich vergebe gerne 4 von 5 Rätsel. PS: Die Auflösung der Frage ob dem beschützen Rheinfall ist folgende: Im 18. und 19. Jahrhundert thronte auf dem mittleren Rheinfall-Felsen eine Statue eines Schweizer Söldners mit einer Hellebarde und einem Schild, der das Schweizerkreuz zierte. Ab etwa Mitte des 19. Jahrhunderts trug der Söldner zusätzlich eine Schweizerfahne. Ab etwa 1865 wurde in den Fels eine Treppe geschlagen und die Söldnerfigur wurde durch ein kleines, schirmähnliches Schutzdach ersetzt. Na, wärt ihr darauf gekommen?

Informatives Handtaschenspiel

Nicole Lehmann am 12.06.2021

Als Schweizerin war ich natürlich sehr auf das Spiel gespannt. Es kann schon ab 2 Personen gespielt werden und kommt in einer hochwertigen und handlichen Verpackung daher. Diese ist 11 x 11 cm gross und passt so in jede Handtasche. Somit ist es auch gut für unterwegs geeignet. Das Spiel enthält 50 Rätselkarten und eine Spielanleitung. Auf jeder Karte steht eine Frage. Zum Beispiel warum wurde der Rheinfall bei Schaffhausen früher besonders gut bewacht? Der gefragte Spieler kann nun mit ja oder nein Fragen auf die Lösung der Frage kommen. Dies fand ich manchmal ziemlich schwer. Ich denke, ohne ein paar Tipps ist die Frage sehr schwer lösbar. Die Karten führen die Spieler durch die ganze Schweiz und sind sogar mit Adressen der Rätselorte ausgestattet. Was mir sehr gefallen hat, war, dass das Spiel auch einfach angeschaut und studiert werden konnte. Man kann die Karten einfach lesen und sich über die kuriosen Fakten erfreuen. Dies ist ein Spiel, welches kurzweilig oder auch lange gespielt und auch nach Lust und Laune abgebrochen werden kann. Ich vergebe gerne 4 von 5 Rätsel. PS: Die Auflösung der Frage ob dem beschützen Rheinfall ist folgende: Im 18. und 19. Jahrhundert thronte auf dem mittleren Rheinfall-Felsen eine Statue eines Schweizer Söldners mit einer Hellebarde und einem Schild, der das Schweizerkreuz zierte. Ab etwa Mitte des 19. Jahrhunderts trug der Söldner zusätzlich eine Schweizerfahne. Ab etwa 1865 wurde in den Fels eine Treppe geschlagen und die Söldnerfigur wurde durch ein kleines, schirmähnliches Schutzdach ersetzt. Na, wärt ihr darauf gekommen?

Unsere Kund*innen meinen

Schweiz - 50 Rätsel mit Ausflugstipps

von Sonja Klein

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Schweiz - 50 Rätsel mit Ausflugstipps
  • Schweiz - 50 Rätsel mit Ausflugstipps
  • Spielerzahl: ab 2
    Altersempfehlung: ab 12 Jahren
    Spieldauer: ca. 5 - 10 Minuten pro Rätsel

    Spielcharakteristik:
    Glück: ++
    Taktik: +
    Überlegung: ++++
    Kommunikation: ++++

    Spielinhalt:
    - 50 illustrierte Rätselkarten
    - 1 Spielanleitung

    Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Kleine Teile. Erstickungsgefahr.