Sylt zum Verweilen

Mit Geschichten die Insel entdecken

Zum Verweilen Band 20628

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mit Thomas Mann geht es den Sylter Strand entlang, Benjamin Lebert besucht den Friedhof der Heimatlosen und Fritz J. Raddatz schlendert fernab des Luxusrummels durch die Dünen. Aber auch Jens Emil Mungard, der bedeutendste Dichter der nordfriesischen Sprache, Dora Heldt, Margarete Boie, Rainer Maria Rilke, Theodor Storm, Sina Beerwald und Susanne Matthiessen laden dazu ein, die Insel zu entdecken.
Ob flanierend oder vom heimischen Lesesessel aus – anhand von Romanauszügen, Erzählungen, Gedichten und weiteren literarischen Begegnungen zeigt Karla Paul ihr persönliches Sylt. Eine Einladung, Neues zu erleben und Altbekanntes mit anderen Augen zu sehen!
Der besondere Insel-Begleiter – gestaltet von der Hamburger Künstlerin Katinka Reinke.

Produktdetails

Verkaufsrang 11776
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.08.2021
Illustrator Katinka Reinke
Herausgeber Karla Paul
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 112
Maße (L/B/H) 16,7/11,1/1,1 cm
Gewicht 102 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020628-7

Weitere Bände von Zum Verweilen

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Einfach nur schön!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 11.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Mit Thomas Mann geht es den Sylter Strand entlang, Benjamin Lebert besucht den Friedhof der Heimatlosen und Fritz J. Raddatz schlendert fernab des Luxusrummels durch die Dünen. Aber auch Jens Emil Mungard, der bedeutendste Dichter der nordfriesischen Sprache, Dora Heldt, Margarete Boie, Rainer Maria Rilke, Theodor Storm, Sina Beerwald und Susanne Matthiessen laden dazu ein, die Insel zu entdecken. Ob flanierend oder vom heimischen Lesesessel aus – anhand von Romanauszügen, Erzählungen, Gedichten und weiteren literarischen Begegnungen zeigt Karla Paul ihr persönliches Sylt. Eine Einladung, Neues zu erleben und Altbekanntes mit anderen Augen zu sehen! Der besondere Insel-Begleiter – gestaltet von der Hamburger Künstlerin Katinka Reinke.“ Ein wunderschönes kleines Büchlein mit Klassikern von gestern und News aktueller Autoren von heute. Dieses Buch ist ein kleiner Schatz und lässt einen träumen…von Sylt…vom Strand und dem Gekreische der Möwen. Neben Gedichten und kleinen Geschichten gibt es auch Sichtweisen und Anregungen. Ich will hier gar nicht zu viel verraten…es ist einfach nur schön und lesenswert! 5 von 5 Sterne!

5/5

Einfach nur schön!

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 11.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext: „Mit Thomas Mann geht es den Sylter Strand entlang, Benjamin Lebert besucht den Friedhof der Heimatlosen und Fritz J. Raddatz schlendert fernab des Luxusrummels durch die Dünen. Aber auch Jens Emil Mungard, der bedeutendste Dichter der nordfriesischen Sprache, Dora Heldt, Margarete Boie, Rainer Maria Rilke, Theodor Storm, Sina Beerwald und Susanne Matthiessen laden dazu ein, die Insel zu entdecken. Ob flanierend oder vom heimischen Lesesessel aus – anhand von Romanauszügen, Erzählungen, Gedichten und weiteren literarischen Begegnungen zeigt Karla Paul ihr persönliches Sylt. Eine Einladung, Neues zu erleben und Altbekanntes mit anderen Augen zu sehen! Der besondere Insel-Begleiter – gestaltet von der Hamburger Künstlerin Katinka Reinke.“ Ein wunderschönes kleines Büchlein mit Klassikern von gestern und News aktueller Autoren von heute. Dieses Buch ist ein kleiner Schatz und lässt einen träumen…von Sylt…vom Strand und dem Gekreische der Möwen. Neben Gedichten und kleinen Geschichten gibt es auch Sichtweisen und Anregungen. Ich will hier gar nicht zu viel verraten…es ist einfach nur schön und lesenswert! 5 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Sylt zum Verweilen

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • 1 OSTSTRAND, LIST
    Rainer Maria Rilke: Die Insel

    2 LIST
    Dora Heldt: Tante Inge haut ab

    3 HAUS KLIFFENDE, KAMPEN
    Thomas Mann: Der Zauberberg

    4 WESTKÜSTE
    Emil Nolde: Mein Leben

    5 KAMPEN
    Siegfried Jacobsohn: Die ersten Tage

    HOBOKENWEG, KAMPEN
    Peter Suhrkamp: Nun leb wohl! Und hab’s gut

    WENNINGSTEDT
    Theodor Storm: Sylter Novelle

    8 FRIEDRICHSTRASSE, WESTERLAND
    Susanne Matthiessen: Ozelot und Friesennerz

    9 PROMENADE WESTERLAND
    Julius Rodenberg: Stillleben auf Sylt

    10 FRIEDHOF DER HEIMATLOSEN, WESTERLAND
    Benjamin Lebert: Mitternachtsweg

    1 1 ELISABETHSTRASSE, WESTERLAND
    Carmen Sylva: Sturm

    12 TINNUM
    Wilhelm Raabe: Der Blick auf das blaue Meer

    13 KEITUM
    Margarete Boie: Moiken Peter Ohm

    14 WEIDEMANNWEG, KEITUM
    Jens Mungard: Bi Süđeraur / Am Süderufer, Di See / Die See

    15 MORSUM KLIFF
    Fritz J. Raddatz: Mein Sylt

    16 ST. PETER, RANTUM
    Rudolf Kögel: Heimat für Heimatlose, Kirche zu Rantum

    17 HÖRNUMER HAFEN
    Sina Beerwald: Mordsmöwen

    18 HÖRNUM
    Christian Peter Christiansen: Üüs Söl’ring Lön / Unser Sylter Land

    Textverzeichnis