• Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Handeln in der Klimakrise

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Rezension

»Eine stilistisch neue Aufarbeitung des Themas, von hoher Sachkenntnis geprägt, oft erschreckend, nicht immer bierernst, stets spannend.« ("Hessische/Niedersächsische Allgemeine")
»Das spannende Buch ist kein Nachschlagewerk, es ist ein fundierter, motivierender und aufrüttelnder Wegweiser, ein Lichtblick unter den düsteren Klimakatastrophenbüchern.« ("Bibliotheksnachrichten")
»Schätzing schreibt mit viel Humor und stilistischer Brillanz über die Klimakrise [...] und erreicht so womöglich mehr Skeptiker, als wenn er den Mahnfinger erheben würde.« ("SonntagsBlick Magazin Schweiz")
»Kreativ, eloquent und unterhaltsam.« ("BRF 1")
»Spannend bis zur letzten Seite. [...] Wer die rund 300 Seiten gelesen hat, kann gar nicht anders, als zu versuchen, die Welt - zumindest im Kleinen - zu retten.« ("Stadtblatt Osnabrück")
»Schätzings neues Buch provoziert zur deutschesten aller Fragen: Darf er das? Als gewiefter Thrillerautor ein spannendes, verständliches und zur Änderung unserer Routinen motivierendes Sachbuch über den Klimawandel schreiben? Frank Schätzing darf das. Der kann das nämlich.« ("ARD druckfrisch")
»Schätzing beleuchte die Superkomplexität der Klimakrise von vielen Seiten und formt sein Erzählung mit dem dramaturgischen Talent eines Thriller-Königs.« ("Kölner Stadt-Anzeiger Büchermagazin")
»Typisch Schätzing: klug, oft überraschend, immer überzeugend, niemals dogmatisch und dabei enorm unterhaltsam.« ("Donna")
»Spannend erzählt, fundiert und überlegt.« ("Nürnberger Nachrichten")
»Er hat sich offenkundig tief ins Thema gewühlt.« ("Westdeutsche Allgemeine Zeitung")

Details

Verkaufsrang

12561

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.04.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

336

Rezension

Details

Verkaufsrang

12561

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.04.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,7/12,4/3,2 cm

Gewicht

390 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-00201-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Propagandistisch

Bewertung am 08.12.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das erste und einzige Mal, dass ich mich bei Schätzing regelrecht bis zur letzten Seite durchkämpfen musste. Das Buch ist in gewohnter Manier informativ, gut recherchiert und faktentauglich. Aber Schätzing kommt hier rüber wie ein Weltuntergangsprophet, wie ein hysterischer Klimaaktivist, ein Volkserzieher mit starkem Linksdrall. Das Buch liest sich wie eine Propaganda-Schrift; man fragt sich beinahe, bei welcher NGO Schätzing auf der Lohnliste steht. Ein Ausreisser in seinem ansonsten brillanten Werk.

Propagandistisch

Bewertung am 08.12.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das erste und einzige Mal, dass ich mich bei Schätzing regelrecht bis zur letzten Seite durchkämpfen musste. Das Buch ist in gewohnter Manier informativ, gut recherchiert und faktentauglich. Aber Schätzing kommt hier rüber wie ein Weltuntergangsprophet, wie ein hysterischer Klimaaktivist, ein Volkserzieher mit starkem Linksdrall. Das Buch liest sich wie eine Propaganda-Schrift; man fragt sich beinahe, bei welcher NGO Schätzing auf der Lohnliste steht. Ein Ausreisser in seinem ansonsten brillanten Werk.

Für mich ein absolutes Herzensbuch und eine ganz große Leseempfehlung!

Lisa Maria am 09.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie schreibt Frank Schätzing in „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ – wir stecken mittendrin in unserem eigenen Thriller. Nicht als Leser oder Autor. Als Akteure. Dieser Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. Krieg. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg. Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel, die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt. Ich habe schon einige Bücher über den Klimawandel gelesen, aber Frank Schätzing hat es mit diesem Buch geschafft die wichtigsten Fakten über den Klimawandel wissenschaftlich fundiert und spannend niederzuschreiben. Und weil das Ganze noch nicht reicht, hat er noch eine gute Portion Sarkasmus und Humor dazugegeben. So oft musste ich beim Lesen schmunzeln oder gar richtig lachen! In diesem Buch, einem wirklich kleinen Schatz, den jeder Mensch dieser Erde gelesen haben sollte, lernen wir die Protagonisten und Antagonisten des Klima-Thrillers kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern. Danach werfen wir einen Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren und Frank Schätzing zeigt uns Wege auf, wie wir der Klimafalle entkommen können. Die Welt zu retten ist möglich - wenn wir nur wollen.

Für mich ein absolutes Herzensbuch und eine ganz große Leseempfehlung!

Lisa Maria am 09.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie schreibt Frank Schätzing in „Was, wenn wir einfach die Welt retten?“ – wir stecken mittendrin in unserem eigenen Thriller. Nicht als Leser oder Autor. Als Akteure. Dieser Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. Krieg. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg. Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel, die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt. Ich habe schon einige Bücher über den Klimawandel gelesen, aber Frank Schätzing hat es mit diesem Buch geschafft die wichtigsten Fakten über den Klimawandel wissenschaftlich fundiert und spannend niederzuschreiben. Und weil das Ganze noch nicht reicht, hat er noch eine gute Portion Sarkasmus und Humor dazugegeben. So oft musste ich beim Lesen schmunzeln oder gar richtig lachen! In diesem Buch, einem wirklich kleinen Schatz, den jeder Mensch dieser Erde gelesen haben sollte, lernen wir die Protagonisten und Antagonisten des Klima-Thrillers kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern. Danach werfen wir einen Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren und Frank Schätzing zeigt uns Wege auf, wie wir der Klimafalle entkommen können. Die Welt zu retten ist möglich - wenn wir nur wollen.

Unsere Kund*innen meinen

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

von Frank Schätzing

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?
  • Was, wenn wir einfach die Welt retten?