• Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben

Von oben

Die schönsten Geschichten, die Satellitenbilder über die Erde und uns Menschen erzählen - Ein SPIEGEL-Buch

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Herausgeber

Jörg Römer + weitere

Verlag

DVA

Seitenzahl

288

Beschreibung

Rezension

»Wer sich ein Bild von der Erde jenseits von Urlaubsprospekten machen möchte, erhält in diesem Buch beeindruckende bis ästhetisch herausragende Einblicke.« ("dpa")
»Ein wunderbarer Zeitvertreib: verblüffende Bilder und kundige Erklärungen.« ("Der Tagesspiegel")
»Teils lustig, teils nachdenklich stimmend. [...] Nach der Lektüre dürfte jedem klar sein: Unsere Erde ist vieles, aber sicher nicht eintönig.« ("Rheinische Post Online")
»Das Buch ist wie eine Entdeckungsreise in eine faszinierende Welt.« ("Hörzu")
»Optisch faszinierend, garniert mit einer gut verdaulichen Menge an Infos; geschenktauglich, regt zum Nachdenken & Träumen an.« ("Infotechnica.de/blog")
»Wie abstrakte Kunst. Gut, dass Begleittexte die beeindruckenden Aufnahmen erklären und mit interessanten Informationen oder unterhaltsamen Geschichten ergänzen.« ("Rheinisches Zahnärzteblatt")
»Die Bilder zeugen nicht nur von der Schönheit, sondern auch von der Verletzlichkeit unserer Erde, und zeigen, wie gefährdet das fragile Gleichgewicht unserer Welt in vielen Gegenden schon ist.« ("Schöner Südwesten")
»Der Ansatz, Allgemeinwissen und wissenschaftliche Fakten abwechslungsreich zu kombinieren, ist geschickt und weckt Interesse.« ("Spektrum.de")
»Informativ und kurzweilig. [...] Ein gelungenes Buch, um mal die Perspektive zu wechseln.« ("Natur")

Portrait

Jörg Römer, Jahrgang 1974, wuchs in der Republik Côte d'Ivoire und in Ostwestfalen auf und studierte in Hamburg Mesoamerikanistik, Lateinamerikastudien sowie Vor- und Frühgeschichte. Nach einem Volontariat bei der Hamburger Presseagentur Public Adress absolvierte er Hospitanzen und Praktika bei »Bild Hamburg« und SPIEGEL ONLINE. Ab 2012 arbeitete er als freier Redakteur in den Online-Ressorts Sport und Karriere des SPIEGEL, seit Oktober 2015 ist er Redakteur bei SPIEGEL.de im Ressort Wissenschaft/Gesundheit. Zusammen mit Heino Falcke schrieb Jörg Römer den Bestseller »Licht im Dunkeln: Schwarze Löcher, das Universum und wir« (2020)..
Christoph Seidler, Jahrgang 1979, wurde in Halle (Saale) geboren. Nach einem Volontariat bei SPIEGEL ONLINE studierte er Internationale Beziehungen in Dresden, Lausanne, Berlin und Oslo und arbeitete u.a. beim MDR-Hörfunk und den Vereinten Nationen. Ab März 2008 Wissenschaftsredakteur im Hauptstadtbüro von SPIEGEL ONLINE, ab Oktober 2018 Reporter. Seit Januar 2020 in gleicher Funktion beim SPIEGEL. Er ist Autor der Sachbücher »Arktisches Monopoly. Der Kampf um die Rohstoffe der Polarregion« (2009) und »Deutschlands verborgene Rohstoffe: Kupfer, Gold und Seltene Erden« (2012) sowie des Wissenschaftskrimis »Kalte Saat« (2016).

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

27.09.2021

Herausgeber

Verlag

DVA

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

24,2/17,3/3,3 cm

Gewicht

1075 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-421-04891-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein besonderer Blickwinkel

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 29.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Eine ganze Flotte von Satelliten hat heute jeden Winkel unserer Erde beinahe jederzeit im Blick. Diese Beobachter aus dem All liefern nicht nur faszinierende Aufnahmen von Vulkanen, Wüsten, Atollen und Metropolen, sondern enthüllen auch geografische und geschichtliche Besonderheiten unseres Planeten. In der beliebten Kolumne „Das Satellitenbild der Woche“ präsentieren Jörg Römer und Christoph Seidler auf SPIEGEL.de regelmäßig die schönsten Bilder „von oben“ und erzählen die spannenden Geschichten dahinter. Dabei entdecken sie nicht nur Bekanntes neu und aus einer ganz anderen Perspektive, sie stellen auch ungewöhnliche, bisher unbekannte Orte vor: sturmumtoste Inseln am Rand der Zivilisation, geheimnisvolle Lavaseen oder verborgene Raketenfabriken. Und sie zeigen, wie gefährdet die Schönheit unseres Planeten in vielen Gegenden schon ist. Durchgängig vierfarbig bebildert, mit Abbildungen und Grafiken.“ Die Welt von oben hat immer schon die Menschen fasziniert. Erleben wir dies doch nur wenn wir fliegen…Der Anblick aus der Vogelperspektive ist etwas ganz besonderes. Wir erleben in diesem Buch nicht nur spektakuläre Bilder von oben, sondern dürfen auch durch die Erklärungen und Erläuterungen die Geschehnisse dort unten genauer beobachten und verstehen. Die Bilder hier wurden von Satelliten aus dem All aufgenommen und bieten uns noch viele Blickwinkel. Aber nicht nur das! Es werden auch Geheimnisse sichtbar wie neue Inselchen oder geschichtliche Highlights, weil sie längst in Vergessenheit geraten sind. Aber nicht alles ist ein „Highlight“ was wir hier zu sehen bekommen. Auch politische Züge werden von hier oben sichtbar wie beispielsweise verborgene Raktenfabriken. Und genau so gliedert sich hier auch der Aufbau. Wir dürfen erst „Stadt, Land,Fluss“ studieren und später „Wie im Urlaub...“ und dann kommt „Achtung…“. So schön wie unser Planet ist, so gefährlich ist er auch durch Lavaseen oder durch uns Menschen mit unserer Kriegsmaschinerie. Der Mensch hat sich die Natur in vielen Parts untertan gemacht und sie verändert, aber sie verändert sich auch allein ohne zutun von uns… Ein äußerst gelungnes Buch mit zahlreichen Fotos und spannenden Texten dazu! 5 von 5 Sterne!

Ein besonderer Blickwinkel

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 29.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Eine ganze Flotte von Satelliten hat heute jeden Winkel unserer Erde beinahe jederzeit im Blick. Diese Beobachter aus dem All liefern nicht nur faszinierende Aufnahmen von Vulkanen, Wüsten, Atollen und Metropolen, sondern enthüllen auch geografische und geschichtliche Besonderheiten unseres Planeten. In der beliebten Kolumne „Das Satellitenbild der Woche“ präsentieren Jörg Römer und Christoph Seidler auf SPIEGEL.de regelmäßig die schönsten Bilder „von oben“ und erzählen die spannenden Geschichten dahinter. Dabei entdecken sie nicht nur Bekanntes neu und aus einer ganz anderen Perspektive, sie stellen auch ungewöhnliche, bisher unbekannte Orte vor: sturmumtoste Inseln am Rand der Zivilisation, geheimnisvolle Lavaseen oder verborgene Raketenfabriken. Und sie zeigen, wie gefährdet die Schönheit unseres Planeten in vielen Gegenden schon ist. Durchgängig vierfarbig bebildert, mit Abbildungen und Grafiken.“ Die Welt von oben hat immer schon die Menschen fasziniert. Erleben wir dies doch nur wenn wir fliegen…Der Anblick aus der Vogelperspektive ist etwas ganz besonderes. Wir erleben in diesem Buch nicht nur spektakuläre Bilder von oben, sondern dürfen auch durch die Erklärungen und Erläuterungen die Geschehnisse dort unten genauer beobachten und verstehen. Die Bilder hier wurden von Satelliten aus dem All aufgenommen und bieten uns noch viele Blickwinkel. Aber nicht nur das! Es werden auch Geheimnisse sichtbar wie neue Inselchen oder geschichtliche Highlights, weil sie längst in Vergessenheit geraten sind. Aber nicht alles ist ein „Highlight“ was wir hier zu sehen bekommen. Auch politische Züge werden von hier oben sichtbar wie beispielsweise verborgene Raktenfabriken. Und genau so gliedert sich hier auch der Aufbau. Wir dürfen erst „Stadt, Land,Fluss“ studieren und später „Wie im Urlaub...“ und dann kommt „Achtung…“. So schön wie unser Planet ist, so gefährlich ist er auch durch Lavaseen oder durch uns Menschen mit unserer Kriegsmaschinerie. Der Mensch hat sich die Natur in vielen Parts untertan gemacht und sie verändert, aber sie verändert sich auch allein ohne zutun von uns… Ein äußerst gelungnes Buch mit zahlreichen Fotos und spannenden Texten dazu! 5 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Von oben

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben
  • Von oben