• Talberg 2022
  • Talberg 2022
  • Talberg 2022
Die Talberg-Reihe Band 3

Talberg 2022

Roman

Buch (Taschenbuch)

15,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung


Ist der Ort verflucht? Oder sind es die, die hier leben?

Ein schweres Unwetter legt die Überreste eines Toten frei. Handelt es sich bei der Leiche um die Knochen des Hirscher-Buben, der vor fast hundert Jahren spurlos aus dem Ort verschwand? Oder handelt es sich um das Opfer eines Mörders, der heute noch in Talberg lebt? Die Ermittlungen führen den Dorfpolizisten Adam Wegbauer tief in die eigene Familiengeschichte.

Talberg ist ein kleiner abgelegener Ort am äußersten Rand der deutschen Provinz. Fernab der großen Zentren und im Schatten eines gewaltigen Berges gelegen, scheint sich hier über die Jahrzehnte hinweg das Böse immer wieder zu sammeln. Drei Romane spielen zu unterschiedlichen Zeiten in diesem Ort. Vier ortsansässige Familien bestimmen das Geschehen – wechselweise sind sie mal Opfer, mal Täter, mal Ermittler. Und natürlich sind alle Fälle miteinander verbunden …

Details

Verkaufsrang

1040

Einband

Taschenbuch

Verlag

Heyne

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1040

Einband

Taschenbuch

Verlag

Heyne

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,5/13,3/3,3 cm

Gewicht

478 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-42461-6

Weitere Bände von Die Talberg-Reihe

  • Talberg 1935
    Talberg 1935 Max Korn
    Band 1

    Talberg 1935

    von Max Korn

    Buch

    15,00 €

    (13)

  • Talberg 1977
    Talberg 1977 Max Korn
    Band 2

    Talberg 1977

    von Max Korn

    Buch

    15,00 €

    (4)

  • Talberg 2022
    Talberg 2022 Max Korn
    Band 3

    Talberg 2022

    von Max Korn

    Buch

    15,00 €

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bereits jetzt ein Lesehighlight für 2022!

Bewertung am 24.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

WOW! Zunächst möchte ich erwähnen, dass mich die Geschichte komplett gefesselt hat. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen, hätte ich mehr Zeit gehabt, so hätte ich es auch gerne an einem Stück gelesen. Bisher eindeutig ein Lesehighlight in 2022! Bei Talberg 2022 handelt es sich um den dritten Band einer Reihe. Ich kannte die Vorgängerbände nicht und empfand es auch nicht als zwingend notwendig. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass die das Pferd nun von hintern aufzäume und mir den ersten und zweiten Band noch einverleibe, da mir die Atmosphäre in Talberg so gut gefallen hat und ich das Örtchen eigentlich noch nicht verlassen mag. Grundsätzlich ist die Atmosphäre düster und bedrückend, allerdings hat man auch immer eine gewisse, unterschwellige Spannung, da man gerne wissen möchte, zu wem die gefundenen Knochen gehören und wer der Täter ist. Die bayerische Örtchen-Idylle wird durch den passenden Dialekt und einige, eingeworfene, bayerische Floskeln, genial unterstrichen. Neben der Atmosphäre waren die Charaktere für mich ein Highlight. Irgendwann war jeder verdächtig und ich habe, hinter jeder Seite, eine neue Finte gerochen. Der Hauptcharakter Adam verfolgt einen etwas ungewöhnlichen Ermittlungsstil, ist allerdings ein sehr sympathischer, wenn auch etwas eigenbrötlerischer Charakter. Vorne in der Klappbroschur befindet sich eine Namensliste, damit man die einzelnen Personen auch den Familien aus dem Dorf richtig zuordnen kann. Gelegentlich habe ich darauf einen Blick geworfen und es war eine schöne Ergänzung. Der Autor hat es, durch kurze Kapitel geschafft, dass ich "nur noch schnell" ein Kapitel lesen wollte und schwups hatteich bereits wieder 50 Seiten oder mehr gelesen. Der Schreibstil ist mehr als flüssig, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Zudem werden diverse Erzählperspektiven auf unterschiedlichen Zeitebenen verfolgt, wodurch es definitiv nicht langweilig wurde. Die Spannung wurde die ganze Zeit hoch gehalten. Letztendlich eine klare Leseempfehlung für alle, die einen guten Spannungsroman suchen, der gelegentlich Krimi- bzw. Thrillerelemente beinhaltet.

Bereits jetzt ein Lesehighlight für 2022!

Bewertung am 24.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

WOW! Zunächst möchte ich erwähnen, dass mich die Geschichte komplett gefesselt hat. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen, hätte ich mehr Zeit gehabt, so hätte ich es auch gerne an einem Stück gelesen. Bisher eindeutig ein Lesehighlight in 2022! Bei Talberg 2022 handelt es sich um den dritten Band einer Reihe. Ich kannte die Vorgängerbände nicht und empfand es auch nicht als zwingend notwendig. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass die das Pferd nun von hintern aufzäume und mir den ersten und zweiten Band noch einverleibe, da mir die Atmosphäre in Talberg so gut gefallen hat und ich das Örtchen eigentlich noch nicht verlassen mag. Grundsätzlich ist die Atmosphäre düster und bedrückend, allerdings hat man auch immer eine gewisse, unterschwellige Spannung, da man gerne wissen möchte, zu wem die gefundenen Knochen gehören und wer der Täter ist. Die bayerische Örtchen-Idylle wird durch den passenden Dialekt und einige, eingeworfene, bayerische Floskeln, genial unterstrichen. Neben der Atmosphäre waren die Charaktere für mich ein Highlight. Irgendwann war jeder verdächtig und ich habe, hinter jeder Seite, eine neue Finte gerochen. Der Hauptcharakter Adam verfolgt einen etwas ungewöhnlichen Ermittlungsstil, ist allerdings ein sehr sympathischer, wenn auch etwas eigenbrötlerischer Charakter. Vorne in der Klappbroschur befindet sich eine Namensliste, damit man die einzelnen Personen auch den Familien aus dem Dorf richtig zuordnen kann. Gelegentlich habe ich darauf einen Blick geworfen und es war eine schöne Ergänzung. Der Autor hat es, durch kurze Kapitel geschafft, dass ich "nur noch schnell" ein Kapitel lesen wollte und schwups hatteich bereits wieder 50 Seiten oder mehr gelesen. Der Schreibstil ist mehr als flüssig, sodass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Zudem werden diverse Erzählperspektiven auf unterschiedlichen Zeitebenen verfolgt, wodurch es definitiv nicht langweilig wurde. Die Spannung wurde die ganze Zeit hoch gehalten. Letztendlich eine klare Leseempfehlung für alle, die einen guten Spannungsroman suchen, der gelegentlich Krimi- bzw. Thrillerelemente beinhaltet.

Unsere Kund*innen meinen

Talberg 2022

von Max Korn

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Talberg 2022
  • Talberg 2022
  • Talberg 2022