Generation Z

Zwischen Selbstverwirklichung, Insta-Einsamkeit und der Hoffnung auf eine bessere Welt

Valentina Vapaux

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Gegenstand des Buches ist eine differenzierte Auseinandersetzung mit der aktuellen Jugendkultur. Welchen Einfluss haben Influencer:innen, inwieweit prägt und verstärkt Social Media klassische Geschlechterrollen, wie sieht die von der Werbebranche getriebene Online-Welt wirklich aus und wie politisch sind die „Z s"? Analysiert wird außerdem wie Dating Apps Liebe und Beziehungen dieser Generation verändern und warum die Generation Z als "einsamste" Generation gesehen wird.


Die Themen sollen junge Leser:innen auf gesellschaftsrelevante Fragen aufmerksam machen und sie anregen ihre eigenen, generationstypischen Verhaltensmuster und ihr Konsumverhalten zu überdenken.

Produktdetails

Verkaufsrang 36
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 05.10.2021
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Seitenzahl 192
Maße (H) 20,8/13,3/2 cm
Gewicht 276 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7876-3

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
1
1

Eine Stimme der Generation Z
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 17.10.2021

Eine lesenswerte Sicht auf die Probleme der Welt aus der aufstrebenden Generation. Was die Gestaltung angeht eine klare 10/10. Das Cover und die Einbettung der Gedichte gefallen mir optisch sehr. Thematisch finde ich mich mal mehr mal weniger in den Kapiteln wieder. Aber als jemand der je nach Definition als Millennial oder Ge... Eine lesenswerte Sicht auf die Probleme der Welt aus der aufstrebenden Generation. Was die Gestaltung angeht eine klare 10/10. Das Cover und die Einbettung der Gedichte gefallen mir optisch sehr. Thematisch finde ich mich mal mehr mal weniger in den Kapiteln wieder. Aber als jemand der je nach Definition als Millennial oder GenZ geboren wurde kann ich die Relevanz von jedem Kapitel verstehen. Die Ansätze in diesem Buch finde ich spannend und ich freue mich schon die Meinung von älteren Generationen nach dem lesen zu erfahren. Die eingestreuten Gedichte sind eine abwechslung zum sehr lockeren Schreibstil. Der Mix der beiden Genres hat mich leider, aber nicht voll und ganz überzeugt. Der Kontrast zwischen den Stimmungen, in die mich die beiden Genres versetzten, hat den Lesefluss etwas gestört. Ich kann nur empfehlen auch Zeit einzuplanen um die Gedichte wirken zu lassen bevor es mit den eigentlichen Kapiteln weitergeht. Ich glaube junge Leser:innen finden hier definitiv ein gutes Sachbuch in dem eine Stimme aus der eigenen Generation fesselnd ein paar Problemherde des Lebens beschreibt.

humorvoll, bewegend und am Puls der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2021

Seite 15 von Generation Z: verstohlen wische ich mir eine Träne aus dem Augenwinkel und sehe mich paranoid um. Wie kann eine Frau, der ich noch nie begegnet bin, das, was mich bewegt so treffend auf den Punkt bringen, wo ich seit Jahren doch genau daran scheitere?! Bin ich doch nicht die Einzige, die vollkommen uneingeschränkt ... Seite 15 von Generation Z: verstohlen wische ich mir eine Träne aus dem Augenwinkel und sehe mich paranoid um. Wie kann eine Frau, der ich noch nie begegnet bin, das, was mich bewegt so treffend auf den Punkt bringen, wo ich seit Jahren doch genau daran scheitere?! Bin ich doch nicht die Einzige, die vollkommen uneingeschränkt und doch eingesperrt ist? Ist das was mich nicht mehr loslässt gar nicht seltsam, sondern einfach das, was meine Generation bewegt? Valentina Vapaux hat mich zum Weinen, Lachen, Stirnrunzeln, Reflektieren und Augenverdrehen gebracht. Sie hat ein Stück meines Herzens herausgerissen und es seziert. Sie bringt die Gedanken, Probleme, Hürden und Hoffnungen unserer Generation auf den Punkt. Und das alles macht sie in einem charmanten, humorvollen und anprangernden Ton. Eine absolute MUSS-Lektüre!!

Mega Buch!!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2021

Generation Z: Kritisch,klug und humorvoll setzt sich Valentina mit der Lebensrealität der Generation Z an der Schnittstelle von Kapitalismus,Konsum, Klimakrise,dem Einsatz für soziale Gerechtigkeit und gegen Rassismus auseinander. Sie hinterfragt unsere Denkmuster, vermeintlich progressive Rollenbilder und tief im... Generation Z: Kritisch,klug und humorvoll setzt sich Valentina mit der Lebensrealität der Generation Z an der Schnittstelle von Kapitalismus,Konsum, Klimakrise,dem Einsatz für soziale Gerechtigkeit und gegen Rassismus auseinander. Sie hinterfragt unsere Denkmuster, vermeintlich progressive Rollenbilder und tief im patriarchat verwurzelte ideale. Sie zeichnet ein vielseitiges Bild der Generation, das zwischen Einsamkeit und Aktivismus Zuhause ist. Valentina ist unglaublich klug, sie ist nicht nur youtuberin,sondern eine richtige Influenzerin, die mit ihrem Buch auf jeden Fall viele zum Nachdenken anregen wird. Vor allem Diese, die die Generation Z nicht ganz verstehen. Eine klare Kauf- und Leseempfehlung für alle Fans von Valentina aber auch einfach nur für die, die gerne mehr über diese Generation erfahren würden: Das ist eine absolute Pflichtlektüre!

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6