The Game - Burning Love
The Game Band 3

The Game - Burning Love

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Game - Burning Love

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer.Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte Liebe unbezahlbar ist. Die angehende Journalistin hat es nicht nur geschafft, ein bisher ungekanntes Feuer in ihm zu entfachen, sie ist auch kurz davor, einen Blick hinter die Schutzmauern zu werfen, die er um sein Privatleben errichtet hat. Als sie herausfindet, wie viel er ihr verheimlicht, und sie ihn dann auch noch mit einer anderen Frau erwischt, verlässt sie ihn. Reed verzehrt sich nach Georgina und will sie um jeden Preis zurückgewinnen. Doch ist er wirklich bereit, sich der Vergangenheit zu stellen?Unglaublich aufregend und verführerisch heiß: das große Finale der mitreißenden Trilogie rund um Reed Rivers aus der Erfolgsreihe »The Club«! Band 1: The Game - Wild DesireBand 2: The Game - Hot PassiionBand 3: The Game - Burning Love»Lauren Rowes Talent hat mich umgehauen. Sie hat die ganze Bandbreite an Emotionen eingefangen: die Ekstase, den Biss und die Schärfe einer Geschichte, die aus Gegnern Liebende macht. Diese leidenschaftlichen Momente ... Ich bin hingerissen von diesem Buch!« PP's Bookshelf»Meisterhaftes Storytelling, tolle Charaktere, Verbindung, Emotionen, Hitze, Humor, ALLES! The Game steht ganz oben auf meiner Liste der denkwürdigen Lektüren!« Sophie, Bookalicious Babes Blog»Beeindruckend, verführerisch, süchtig machend! Ich bin verliebt in diesen Roman! Er bietet alles, was ich in einem Buch brauche.« Keeana, Bookalicious Babes Blog»Lauren hat wieder einmal pure Perfektion abgeliefert, wie nur sie es kann! Dieses Buch hat 10 Sterne verdient!« Tina, Bookalicious Babes Blog»Reed und Georgina sind einfach nur heiß!« Jessie, A Bibliophile's Desire

Details

Verkaufsrang

1546

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1546

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

6617 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Christina Kagerer

Sprache

Deutsch

EAN

9783492600415

Weitere Bände von The Game

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungenes Finale

tkmla am 06.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

„The Game – Burning Love“ ist das Finale der knisternden Trilogie von Lauren Rowe. Der ansonsten eiskalte und erfolgreiche Geschäftsmann Reed Rivers ist am Boden zerstört, denn er hat gerade realisiert, dass er durch einen dummen Fehler das Wertvollste in seinem Leben verloren hat. Georgina ist von seinem Verhalten zutiefst enttäuscht und unglaublich wütend, auch wenn sie Reed immer noch liebt. Trotzdem verlässt sie ihn und Reed fährt alle Geschütze auf, um seine große Liebe zurückzugewinnen. Dabei zeigt er auch seine bisher streng geschützten verletzlichen Seiten und ist sich nicht zu schade, seine bisherigen strengen Prinzipien komplett über den Haufen zu werfen. Doch wird das Georgina zurückbringen? Die Handlung setzt nahtlos an das explosive und dramatische Ende des letzten Bandes an. Georgina ist weg und Reed ist erst jetzt klar, was er tatsächlich verloren hat. Doch ein Reed Rivers gibt niemals auf, auch wenn er sich diesmal ziemlich weit aus seiner Komfortzone herauswagen muss. Um Gnade winseln, ist eigentlich überhaupt nicht seine Art, aber für Georgina ist er sich für nichts zu schade. Die funkensprühende und temperamentvolle Georgina zeigt wieder einmal deutlich, wie viel Feuer in ihr steckt und macht es Reed nicht leicht. Trotzdem ist sie großherzig, loyal und fair, aber auch manchmal ein wenig naiv. Es hat mir gefallen, dass die Charaktere offen und sehr direkt miteinander kommunizieren und keine gekünstelten Missverständnisse und Dramen aufgebauscht werden. Die witzigen Dialoge machen Spaß und die gesamte Handlung reißt einen wie ein Rollercoaster mit. Es gibt einige überraschende Twists und die ganz besondere Beziehung von Georgina und Reed wird auf ein neues Level gehoben. Zugegebenermaßen sprühen irgendwann die rosaroten Herzchen wie ein Kindergeburtstag im Zuckerrausch, aber irgendwie passt das auch zur oft berührenden Story und den liebenswerten Hauptfiguren, die einem im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen sind. Ich liebe den humorvollen Schreibstil und die großartige Dynamik von Georgina und Reed. Mein Fazit: Das Finale ist ein toller Schlusspunkt für die Trilogie und zeigt die gelungene Entwicklung der Charaktere. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Gelungenes Finale

tkmla am 06.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

„The Game – Burning Love“ ist das Finale der knisternden Trilogie von Lauren Rowe. Der ansonsten eiskalte und erfolgreiche Geschäftsmann Reed Rivers ist am Boden zerstört, denn er hat gerade realisiert, dass er durch einen dummen Fehler das Wertvollste in seinem Leben verloren hat. Georgina ist von seinem Verhalten zutiefst enttäuscht und unglaublich wütend, auch wenn sie Reed immer noch liebt. Trotzdem verlässt sie ihn und Reed fährt alle Geschütze auf, um seine große Liebe zurückzugewinnen. Dabei zeigt er auch seine bisher streng geschützten verletzlichen Seiten und ist sich nicht zu schade, seine bisherigen strengen Prinzipien komplett über den Haufen zu werfen. Doch wird das Georgina zurückbringen? Die Handlung setzt nahtlos an das explosive und dramatische Ende des letzten Bandes an. Georgina ist weg und Reed ist erst jetzt klar, was er tatsächlich verloren hat. Doch ein Reed Rivers gibt niemals auf, auch wenn er sich diesmal ziemlich weit aus seiner Komfortzone herauswagen muss. Um Gnade winseln, ist eigentlich überhaupt nicht seine Art, aber für Georgina ist er sich für nichts zu schade. Die funkensprühende und temperamentvolle Georgina zeigt wieder einmal deutlich, wie viel Feuer in ihr steckt und macht es Reed nicht leicht. Trotzdem ist sie großherzig, loyal und fair, aber auch manchmal ein wenig naiv. Es hat mir gefallen, dass die Charaktere offen und sehr direkt miteinander kommunizieren und keine gekünstelten Missverständnisse und Dramen aufgebauscht werden. Die witzigen Dialoge machen Spaß und die gesamte Handlung reißt einen wie ein Rollercoaster mit. Es gibt einige überraschende Twists und die ganz besondere Beziehung von Georgina und Reed wird auf ein neues Level gehoben. Zugegebenermaßen sprühen irgendwann die rosaroten Herzchen wie ein Kindergeburtstag im Zuckerrausch, aber irgendwie passt das auch zur oft berührenden Story und den liebenswerten Hauptfiguren, die einem im Laufe der Zeit ans Herz gewachsen sind. Ich liebe den humorvollen Schreibstil und die großartige Dynamik von Georgina und Reed. Mein Fazit: Das Finale ist ein toller Schlusspunkt für die Trilogie und zeigt die gelungene Entwicklung der Charaktere. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Zum Schluss wurden nochmal alle Geschütze aufgefahren!

Janine Mielke am 25.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich habe dieses Buch ja wirklich sehnsüchtig herbeigesehnt, aber jetzt wo die Reihe vorbei ist, bin ich unendlich traurig, dass ich die Reise von Georgie und Reed nicht mehr begleiten kann. Band 3 war wieder der absolute Wahnsinn, ich war von der ersten Sekunde an in der Geschichte drinnen und habe das Buch - wie bisher alle Bücher der Autorin - in einem Zug durchgelesen. Ich persönlich fand es auch sehr gut, dass die Abstände der einzelnen Bücher nicht allzu lang waren, sodass ich mich auch noch gut an die Vorgeschichte erinnern konnte. Da es sich hier um den letzten Teil einer abhängigen Reihe handelt, solltet ihr die folgende Rezension nur lesen, wenn ihr die anderen Teile schon kennt. Bei Lauren Rowe kann ich mich inzwischen einfach darauf verlassen, dass ich ihre Bücher lieben werde. Ganz, ohne dass ich den Klappentext oder sonstige Hintergründe kenne. Diese Frau kann einfach schreiben und sie weiß ganz genau, wie sie die Leser um den Finger wickeln kann. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte mich perfekt in die Charaktere und die Handlung hineinversetzen. Denn Letztere hat es auch wirklich in sich. Georgina und Reed haben eine besondere Dynamik und ich habe es geliebt, die Interaktionen der Beiden mitzuerleben. Glücklicherweise haben auch alle zwei Protagonisten ihre eigene Sichtweise bekommen, sodass man in beiden Köpfen Mäuschen spielen konnte und auch mehr wusste, als die beiden selbst. Aber dieses Buch behandelt nicht einfach nur eine simple Liebesgeschichte, nein. Es geht um so viel mehr und die Tiefgründigkeit, die sich vor allem in diesem Band noch einmal aufgetan hat, hat mich tief berührt. Ich finde es toll, wie die Autorin manche Themen sensibel aufgearbeitet und somit dem Leser vorsichtig näher gebracht hat. Durch diese Thematiken hat man auch die Charakterentwicklung, besonders von Georgina, noch einmal viel besser nachvollziehen können. Georgina war am Anfang der Reihe nur eine Aushilfe in einer Bar, gerade am Ende ihres Studiums und noch ein bisschen grün hinter den Ohren. Nun ist sie eine starke, unabhängige Frau, die sich so schnell nichts sagen lässt und die ihre Träume mit einem Ehrgeiz verfolgt, von dem so einige nur träumen können. Und Reed ist immer noch.. Naja Reed, aber auch er hat nach und nach seine harte Schale etwas abgelegt und sich in das ein oder andere Frauenherz geschlossen, unter anderem auch in meins. Vierzig Kapitel, ein Epilog und 387 Seiten umfasst dieses schöne Finale und für mich brauchte die Geschichte jedes einzelne geschriebene Wort. Die Kapitel waren eher kürzerer Natur, aber ich persönlich komme damit viel besser zurecht, als wenn die Kapitel viel zu lang sind und langatmig werden. Die Sichten wechseln immer mal wieder, also wurde mir auf jeden Fall nicht langweilig beim Lesen. Das Cover gefällt mir auch wieder sehr gut und ich mag es, dass die Farbgestaltung sehr unterschiedlich, aber zusammen doch echt harmonisch ist. Die Seiten, auf denen dann ein neues Kapitel begann, wurden auch nochmal mit hübschen Grafiken aufgewertet und insgesamt macht das Buch einen tollen Gesamteindruck. Abschließend kann ich euch die „The Game“-Reihe nur wärmstens ans Herz legen, vor allem wenn ihr eine Kombination aus Leidenschaft, Drama und Humor liebt. Mich konnte jeder einzelne Teil überzeugen und das Gesamtbild hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hinterlasse diese Reihe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und freue mich nun auf jedes weitere Buch aus der Feder von Lauren Rowe.

Zum Schluss wurden nochmal alle Geschütze aufgefahren!

Janine Mielke am 25.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich habe dieses Buch ja wirklich sehnsüchtig herbeigesehnt, aber jetzt wo die Reihe vorbei ist, bin ich unendlich traurig, dass ich die Reise von Georgie und Reed nicht mehr begleiten kann. Band 3 war wieder der absolute Wahnsinn, ich war von der ersten Sekunde an in der Geschichte drinnen und habe das Buch - wie bisher alle Bücher der Autorin - in einem Zug durchgelesen. Ich persönlich fand es auch sehr gut, dass die Abstände der einzelnen Bücher nicht allzu lang waren, sodass ich mich auch noch gut an die Vorgeschichte erinnern konnte. Da es sich hier um den letzten Teil einer abhängigen Reihe handelt, solltet ihr die folgende Rezension nur lesen, wenn ihr die anderen Teile schon kennt. Bei Lauren Rowe kann ich mich inzwischen einfach darauf verlassen, dass ich ihre Bücher lieben werde. Ganz, ohne dass ich den Klappentext oder sonstige Hintergründe kenne. Diese Frau kann einfach schreiben und sie weiß ganz genau, wie sie die Leser um den Finger wickeln kann. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte mich perfekt in die Charaktere und die Handlung hineinversetzen. Denn Letztere hat es auch wirklich in sich. Georgina und Reed haben eine besondere Dynamik und ich habe es geliebt, die Interaktionen der Beiden mitzuerleben. Glücklicherweise haben auch alle zwei Protagonisten ihre eigene Sichtweise bekommen, sodass man in beiden Köpfen Mäuschen spielen konnte und auch mehr wusste, als die beiden selbst. Aber dieses Buch behandelt nicht einfach nur eine simple Liebesgeschichte, nein. Es geht um so viel mehr und die Tiefgründigkeit, die sich vor allem in diesem Band noch einmal aufgetan hat, hat mich tief berührt. Ich finde es toll, wie die Autorin manche Themen sensibel aufgearbeitet und somit dem Leser vorsichtig näher gebracht hat. Durch diese Thematiken hat man auch die Charakterentwicklung, besonders von Georgina, noch einmal viel besser nachvollziehen können. Georgina war am Anfang der Reihe nur eine Aushilfe in einer Bar, gerade am Ende ihres Studiums und noch ein bisschen grün hinter den Ohren. Nun ist sie eine starke, unabhängige Frau, die sich so schnell nichts sagen lässt und die ihre Träume mit einem Ehrgeiz verfolgt, von dem so einige nur träumen können. Und Reed ist immer noch.. Naja Reed, aber auch er hat nach und nach seine harte Schale etwas abgelegt und sich in das ein oder andere Frauenherz geschlossen, unter anderem auch in meins. Vierzig Kapitel, ein Epilog und 387 Seiten umfasst dieses schöne Finale und für mich brauchte die Geschichte jedes einzelne geschriebene Wort. Die Kapitel waren eher kürzerer Natur, aber ich persönlich komme damit viel besser zurecht, als wenn die Kapitel viel zu lang sind und langatmig werden. Die Sichten wechseln immer mal wieder, also wurde mir auf jeden Fall nicht langweilig beim Lesen. Das Cover gefällt mir auch wieder sehr gut und ich mag es, dass die Farbgestaltung sehr unterschiedlich, aber zusammen doch echt harmonisch ist. Die Seiten, auf denen dann ein neues Kapitel begann, wurden auch nochmal mit hübschen Grafiken aufgewertet und insgesamt macht das Buch einen tollen Gesamteindruck. Abschließend kann ich euch die „The Game“-Reihe nur wärmstens ans Herz legen, vor allem wenn ihr eine Kombination aus Leidenschaft, Drama und Humor liebt. Mich konnte jeder einzelne Teil überzeugen und das Gesamtbild hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hinterlasse diese Reihe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und freue mich nun auf jedes weitere Buch aus der Feder von Lauren Rowe.

Unsere Kund*innen meinen

The Game - Burning Love

von Lauren Rowe

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Game - Burning Love