Die Liebe des Schicksalsschreibers

Die Liebe des Schicksalsschreibers

eBook

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Gibt es ein Schicksal? Sind im Himmel Engel rund um die Uhr damit beschäftigt, das Schicksal der Menschen zu lenken? Und was geschieht, wenn einer von ihnen auf die Erde kommt, um das Leben einiger Personen gründlich durcheinanderzuwirbeln?

Er ist Schicksalsschreiber und will nicht mehr für Menschen in Kriegsgebieten eingesetzt werden. Als ihm angeboten wird, den Körper eines soeben verstorbenen Unfallopfers zu übernehmen, um das Leben auf der Erde kennenzulernen, sagt er ohne Zögern zu. Doch dann holt ihn, den Schicksalsschreiber, selbst das Schicksal ein. Nicht nur das seines neuen Körpers, sondern auch sein eigenes, von dem er nicht wusste, dass er es je hatte. Und dann erinnert er sich an ein Mädchen ...

Eine Geschichte über Schicksal, himmlische Pläne und eine Liebe, die den Tod überdauert.

Details

Verkaufsrang

28858

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

28858

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Verlag

Via tolino media

Seitenzahl

375 (Printausgabe)

Dateigröße

740 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783754622865

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach nur schön

Bewertung am 06.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Dies war mein zweites Buch von Gabriele Popma und ich bin genauso begeistert wie von Das Schweigen des Fjords. Die Geschichte ist fantastisch geschrieben und da ich auch aus der Nähe eines Ortes des Geschehens komme, war es mir zum Greifen nah und ging mir noch mehr ans Herz. Ein Schicksalsschreiber der auf die Erde kommt in ein komplett verkorksten Leben aus Betrug und Intrigen. Durch eine Fügung des Schicksals kann er einiges in seinem neuen und alten Leben ändern. Sehr bewegend.......... Ich finde es absolut lesenswert, auch wenn es mal eine komplett andere Geschichte ist, als dass was ich sonst lese.

Einfach nur schön

Bewertung am 06.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Dies war mein zweites Buch von Gabriele Popma und ich bin genauso begeistert wie von Das Schweigen des Fjords. Die Geschichte ist fantastisch geschrieben und da ich auch aus der Nähe eines Ortes des Geschehens komme, war es mir zum Greifen nah und ging mir noch mehr ans Herz. Ein Schicksalsschreiber der auf die Erde kommt in ein komplett verkorksten Leben aus Betrug und Intrigen. Durch eine Fügung des Schicksals kann er einiges in seinem neuen und alten Leben ändern. Sehr bewegend.......... Ich finde es absolut lesenswert, auch wenn es mal eine komplett andere Geschichte ist, als dass was ich sonst lese.

Die Liebe des Schicksalsschreibers

Bewertung aus Wertingen am 27.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit diesem Buch ist Gabriele Pompa wirklich ein Meisterwerk gelungen und sie hat versucht zu erklären, dass zwischen Himmel und Erde doch nicht alles nur Biologie und Physik mit erklärbaren Formeln ist, sondern dass es da noch viel mehr gibt. Ein Schicksalsschreiber im Himmel hat es satt, immer nur in das Leben der Menschen zu pfuschen und er möchte einemal eine Zeit als Mensch auf Erden verbringen. Sein Chef erfüllt ihn den Wunsch und so kommt er auf Erden in den Körper eines Unfallopfers. Doch wie er nach und nach herausfindet war Jonas, den er nun verkörpert, ein sehr unangenehmer Mensch und nur auf seinen eigenen Vorteil aus. Während er nun versucht, eine ausgleichende Gerechtigkeit herbeizuführen entdeckt er, dass er vor Jahren als Mensch schon einmal gelebt hat und eine große Liebe hinterlassen hat. Leider mußte er in den Krieg ziehen. Er forscht nach und findet tatsächlich noch Naschkommen aus seinem Leben. Die Geschichte ist derart gut geschrieben, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann,. Jonas versucht auch auf Erden den Menschen ihr Schicksal ins Gute zu wendxen, was bei seinem Chef natürlich keinen Anklang findet. Er möchte aller dings seine angefangene Mission auf Erden beenden, bevor er wieder in die Unendlichkeit kommt. Beim Lesen macht man sich so seine Gedanken, Das Leben ist einfach für manchen Menschen viel zu kurz und sie hinterlassen trauernde Anglehörige. Di Autorin trifft mit ihrer Story mitten ins Herz und sie führt uns bis in die Welt des zweiten Weltkrieg mit alle seinen Grauen und den vielen Bomben. Man lebt und leidet mit Jonas und ist traurig, wenn er wieder seiner alten Bestimmung nachgehen muß. Und das besondere ist, nur die Kinder können seine Aura sehen und wissen sofort, dass er ein Engel ist, Das Cover mit dem sinnenden Mann ist etwas ungewöhnlich. Doch nachdem man das Buch gelesen hat, versteht man seinen Sinn. Das Buch hat mich sehr nachdenkich gemacht und ich werde noch länger darüber sinnieren

Die Liebe des Schicksalsschreibers

Bewertung aus Wertingen am 27.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit diesem Buch ist Gabriele Pompa wirklich ein Meisterwerk gelungen und sie hat versucht zu erklären, dass zwischen Himmel und Erde doch nicht alles nur Biologie und Physik mit erklärbaren Formeln ist, sondern dass es da noch viel mehr gibt. Ein Schicksalsschreiber im Himmel hat es satt, immer nur in das Leben der Menschen zu pfuschen und er möchte einemal eine Zeit als Mensch auf Erden verbringen. Sein Chef erfüllt ihn den Wunsch und so kommt er auf Erden in den Körper eines Unfallopfers. Doch wie er nach und nach herausfindet war Jonas, den er nun verkörpert, ein sehr unangenehmer Mensch und nur auf seinen eigenen Vorteil aus. Während er nun versucht, eine ausgleichende Gerechtigkeit herbeizuführen entdeckt er, dass er vor Jahren als Mensch schon einmal gelebt hat und eine große Liebe hinterlassen hat. Leider mußte er in den Krieg ziehen. Er forscht nach und findet tatsächlich noch Naschkommen aus seinem Leben. Die Geschichte ist derart gut geschrieben, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann,. Jonas versucht auch auf Erden den Menschen ihr Schicksal ins Gute zu wendxen, was bei seinem Chef natürlich keinen Anklang findet. Er möchte aller dings seine angefangene Mission auf Erden beenden, bevor er wieder in die Unendlichkeit kommt. Beim Lesen macht man sich so seine Gedanken, Das Leben ist einfach für manchen Menschen viel zu kurz und sie hinterlassen trauernde Anglehörige. Di Autorin trifft mit ihrer Story mitten ins Herz und sie führt uns bis in die Welt des zweiten Weltkrieg mit alle seinen Grauen und den vielen Bomben. Man lebt und leidet mit Jonas und ist traurig, wenn er wieder seiner alten Bestimmung nachgehen muß. Und das besondere ist, nur die Kinder können seine Aura sehen und wissen sofort, dass er ein Engel ist, Das Cover mit dem sinnenden Mann ist etwas ungewöhnlich. Doch nachdem man das Buch gelesen hat, versteht man seinen Sinn. Das Buch hat mich sehr nachdenkich gemacht und ich werde noch länger darüber sinnieren

Unsere Kund*innen meinen

Die Liebe des Schicksalsschreibers

von Gabriele Popma

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Liebe des Schicksalsschreibers