• Das Herz der Zwerge 2
  • Das Herz der Zwerge 2
  • Das Herz der Zwerge 2

Das Herz der Zwerge 2

Roman

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Herz der Zwerge 2

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1622

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

500

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1622

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.11.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

500

Maße (L/B/H)

20,9/13,6/3,8 cm

Gewicht

500 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22786-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

zwergisch ...

Claudia R. aus Berlin am 26.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Die Zwerge schärfen wieder ihre Äxte: »Das Herz der Zwerge« erscheint in zwei Teilen und ist der 7. Band der Fantasy-Saga »Die Zwerge« von Bestseller-Autor Markus Heitz. Der Zwerg und Gemmarius Goïmron wollte nach den aufregenden Abenteuern in Malleniaswacht Ruhe finden und seiner Liebe Rodana nahe sein. Aber das Auftauchen einer gefährlichen Sumpfhexe, die auf der Suche nach einem Artefakt ist, wirbelt alles durcheinander. Zudem erhebt der mysteriöse Zwerg Vraccimbur wie aus dem Nichts seinen Anspruch auf den Thron des Großkönigs. Seltsamerweise unterstützt ausgerechnet Tungdil Goldhand, der größte Held seines Volkes, als Einziger dessen Anliegen. Irrt sich der Greis? In die Wirren um den höchsten Titel kommt die Kunde von einem grausamen Wesen, das den Fortbestand des Geborgenen Landes bedroht. Orks rotten sich unter ihrem Anführer Borkon kampfbereit zusammen, und auch die Albae sind längst nicht besiegt. Goïmron und seine Gefährten müssen sich neuen, gefährlichen Herausforderungen stellen, denn das Geborgene Land braucht ihre Hilfe dringender denn je zuvor. Selbst 20 Jahre nach dem furiosen Start warten neue Abenteuer: Die Kleinen werden die Größten sein, gerade in der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Saga! Cover: Das Cover ist wundervoll und faszinierend gestaltet und ergibt mit dem vorherigen Band ein Ganzes. Da sich so die Axt zusammenfügt. Optisch und grafisch einfach toll gestaltet und auch durch die Farbgebung und die silbernen Elemente wird eine ganz besondere Stimmung erschaffen. Die Cover der verschiedenen Bände passen sehr gut zusammen. Meinung: Es ist der zweite Band von Das Herz der Zwerge, aber bereits der siebente Gesamtband der Fantasy Saga der Zwerge. daher würde ich hier sehr wohl empfehlen die vorherigen Bände zu kennen, um die Geschehnisse und Handlunge greifen zu können. Vorkenntnisse sind hier durchaus vorteilhaft. inhaltlich möchte ich hier nichts verraten, um nicht zu Spoilern. Daher halte ich mich mit Details dazu zurück. Der Schreibstil ist auch in diesem Band angenehm, bildlich und fesselnd. Man kann sich die Handlungen und Geschehnisse gut vorstellen und es wird bildlich und kreativ beschrieben. Auch in die Charaktere findet man sich sehr gut hinein. Wer denkt, dass es auf ein Ende zu läuft irrt, denn immer wieder neue Stränge und ein breites Feld wird hier offenbart, so dass man sich hoffentlich noch lang an den Zwergen erfreuen darf. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen einen guten Lesefluss. Auch das Einfügen von Sprichwörtern und Informationen zu den unterschiedlichen Edelsteinen fand ich hier sehr gut gelungen. Auch die Informationen zu Ort und Zeit am Anfang der Abschnitte ist sehr hilfreich und dient gut der Einordnung und Orientierung. Die Charaktere sind gut durchdacht und auch die Handlungen stecken voller Spannung und Wendungen, die mich teils sehr überraschen konnten. Alles in allem eine gelungene Fortsetzung. Ein weiterer fesselnder Band der Zwergen Saga, welcher begeistert, fasziniert und spannend unterhält. Mir hat auch dieser gut gefallen und ich empfehle diesen sehr gern weiter. Fazit: Ein weiterer fesselnder Band der Zwergen Saga, welcher begeistert, fasziniert und spannend unterhält.

zwergisch ...

Claudia R. aus Berlin am 26.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klappentext / Inhalt: Die Zwerge schärfen wieder ihre Äxte: »Das Herz der Zwerge« erscheint in zwei Teilen und ist der 7. Band der Fantasy-Saga »Die Zwerge« von Bestseller-Autor Markus Heitz. Der Zwerg und Gemmarius Goïmron wollte nach den aufregenden Abenteuern in Malleniaswacht Ruhe finden und seiner Liebe Rodana nahe sein. Aber das Auftauchen einer gefährlichen Sumpfhexe, die auf der Suche nach einem Artefakt ist, wirbelt alles durcheinander. Zudem erhebt der mysteriöse Zwerg Vraccimbur wie aus dem Nichts seinen Anspruch auf den Thron des Großkönigs. Seltsamerweise unterstützt ausgerechnet Tungdil Goldhand, der größte Held seines Volkes, als Einziger dessen Anliegen. Irrt sich der Greis? In die Wirren um den höchsten Titel kommt die Kunde von einem grausamen Wesen, das den Fortbestand des Geborgenen Landes bedroht. Orks rotten sich unter ihrem Anführer Borkon kampfbereit zusammen, und auch die Albae sind längst nicht besiegt. Goïmron und seine Gefährten müssen sich neuen, gefährlichen Herausforderungen stellen, denn das Geborgene Land braucht ihre Hilfe dringender denn je zuvor. Selbst 20 Jahre nach dem furiosen Start warten neue Abenteuer: Die Kleinen werden die Größten sein, gerade in der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Saga! Cover: Das Cover ist wundervoll und faszinierend gestaltet und ergibt mit dem vorherigen Band ein Ganzes. Da sich so die Axt zusammenfügt. Optisch und grafisch einfach toll gestaltet und auch durch die Farbgebung und die silbernen Elemente wird eine ganz besondere Stimmung erschaffen. Die Cover der verschiedenen Bände passen sehr gut zusammen. Meinung: Es ist der zweite Band von Das Herz der Zwerge, aber bereits der siebente Gesamtband der Fantasy Saga der Zwerge. daher würde ich hier sehr wohl empfehlen die vorherigen Bände zu kennen, um die Geschehnisse und Handlunge greifen zu können. Vorkenntnisse sind hier durchaus vorteilhaft. inhaltlich möchte ich hier nichts verraten, um nicht zu Spoilern. Daher halte ich mich mit Details dazu zurück. Der Schreibstil ist auch in diesem Band angenehm, bildlich und fesselnd. Man kann sich die Handlungen und Geschehnisse gut vorstellen und es wird bildlich und kreativ beschrieben. Auch in die Charaktere findet man sich sehr gut hinein. Wer denkt, dass es auf ein Ende zu läuft irrt, denn immer wieder neue Stränge und ein breites Feld wird hier offenbart, so dass man sich hoffentlich noch lang an den Zwergen erfreuen darf. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen einen guten Lesefluss. Auch das Einfügen von Sprichwörtern und Informationen zu den unterschiedlichen Edelsteinen fand ich hier sehr gut gelungen. Auch die Informationen zu Ort und Zeit am Anfang der Abschnitte ist sehr hilfreich und dient gut der Einordnung und Orientierung. Die Charaktere sind gut durchdacht und auch die Handlungen stecken voller Spannung und Wendungen, die mich teils sehr überraschen konnten. Alles in allem eine gelungene Fortsetzung. Ein weiterer fesselnder Band der Zwergen Saga, welcher begeistert, fasziniert und spannend unterhält. Mir hat auch dieser gut gefallen und ich empfehle diesen sehr gern weiter. Fazit: Ein weiterer fesselnder Band der Zwergen Saga, welcher begeistert, fasziniert und spannend unterhält.

Mal wieder eine Lesehighlight

Nicole (seraphinas-fantasyecke) aus Marl am 25.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wahnsinn auch das Herz der Zwerge 2 hat mich genau wie die vorigen Bände wieder regelrecht in seinen Bann gezogen. Auch in diesem neuen Abenteuer der Zwerge habe ich mich im Geborgenen Land wieder ziemlich wohl gefühlt, viele Einzelheiten konnte ich mir auch in diesem Band wieder bildlich vorstellen. Der Schreibstil hat auch hier weiterhin geholfen, dieser war immer noch leicht und flüssig zu lesen, ohne holprig zu wirken. Auch der Spannungsbogen kam in diesem Band wieder nicht zu kurz und es blieb auch bis zum Ende hin spannend. Auch die Hauptfiguren der Geschichte haben mich in Das Herz der Zwerge 2 wieder bestens und humorvoll unterhalten, auch das Zusammenspiel der verschiedenen Wesen in der Geschichte haben mir darüber hinaus wieder erstklassig gefallen. Ich muss aber dazu sagen, dass hier der Schreibstil sehr hilft, denn dieser wirkt sehr lebendig. Auch das Herz der Zwerge 2 hat mich genauso wie der Vorgänger hervorragend unterhalten. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint, getrauert, gewundert und gestaunt. Hier wurden sowohl die Geschichte, die Hauptfiguren und der Schreibstil wieder exzellent miteinander verbunden.

Mal wieder eine Lesehighlight

Nicole (seraphinas-fantasyecke) aus Marl am 25.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wahnsinn auch das Herz der Zwerge 2 hat mich genau wie die vorigen Bände wieder regelrecht in seinen Bann gezogen. Auch in diesem neuen Abenteuer der Zwerge habe ich mich im Geborgenen Land wieder ziemlich wohl gefühlt, viele Einzelheiten konnte ich mir auch in diesem Band wieder bildlich vorstellen. Der Schreibstil hat auch hier weiterhin geholfen, dieser war immer noch leicht und flüssig zu lesen, ohne holprig zu wirken. Auch der Spannungsbogen kam in diesem Band wieder nicht zu kurz und es blieb auch bis zum Ende hin spannend. Auch die Hauptfiguren der Geschichte haben mich in Das Herz der Zwerge 2 wieder bestens und humorvoll unterhalten, auch das Zusammenspiel der verschiedenen Wesen in der Geschichte haben mir darüber hinaus wieder erstklassig gefallen. Ich muss aber dazu sagen, dass hier der Schreibstil sehr hilft, denn dieser wirkt sehr lebendig. Auch das Herz der Zwerge 2 hat mich genauso wie der Vorgänger hervorragend unterhalten. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint, getrauert, gewundert und gestaunt. Hier wurden sowohl die Geschichte, die Hauptfiguren und der Schreibstil wieder exzellent miteinander verbunden.

Unsere Kund*innen meinen

Das Herz der Zwerge 2

von Markus Heitz

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rainer Wißmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rainer Wißmann

OSIANDER Villingen

Zum Portrait

5/5

Wo die SEHR wilden Kerle wohnen! :D

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Vraccas, in diesem (vorerst) finalen Band geht es drunter und drüber, da hat sich Markus Heitz, bevor er sich wieder in eine - hoffentlich kleine ;) - Zwergenpause verabschiedet, nochmal SO RICHTIG ausgetobt! Wirklich steinstark! Sonst will ich zur Vorsicht gar nicht mehr berichten, um nicht noch in meiner Euphorie zu viel auszuplaudern. Ich bin einfach glücklich und begeistert, freue mich schon auf was auch immer Herr Heitz als Nächstes aus dem Hut zaubert und verbleibe mit einem fröhlichen "Hey Zwerge ho"! :)
5/5

Wo die SEHR wilden Kerle wohnen! :D

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Vraccas, in diesem (vorerst) finalen Band geht es drunter und drüber, da hat sich Markus Heitz, bevor er sich wieder in eine - hoffentlich kleine ;) - Zwergenpause verabschiedet, nochmal SO RICHTIG ausgetobt! Wirklich steinstark! Sonst will ich zur Vorsicht gar nicht mehr berichten, um nicht noch in meiner Euphorie zu viel auszuplaudern. Ich bin einfach glücklich und begeistert, freue mich schon auf was auch immer Herr Heitz als Nächstes aus dem Hut zaubert und verbleibe mit einem fröhlichen "Hey Zwerge ho"! :)

Rainer Wißmann
  • Rainer Wißmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Herz der Zwerge 2

von Markus Heitz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Herz der Zwerge 2
  • Das Herz der Zwerge 2
  • Das Herz der Zwerge 2