• Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit

Die große Arbeiterlosigkeit

Warum eine schrumpfende Bevölkerung unseren Wohlstand bedroht und was wir dagegen tun können

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die große Arbeiterlosigkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Wir alle kennen Arbeitslosigkeit – Die neue Herausforderung ist die Arbeiterlosigkeit

Die Bevölkerungsentwicklung kannte über Jahrhunderte nur eine Richtung: Wachstum. Doch nun zeichnet sich eine Trendwende ab: Die Bevölkerung wird schrumpfen. In Deutschland, in Europa, und bald auf der ganzen Welt. Sinkt mit ihr auch unser Wohlstand? Droht uns eine jahrzehntelange Rezession, gar ein Jahrhundert des Rückschritts?

»Mister Arbeitsmarkt« (
Business Insider ) Dr. Sebastian Dettmers, CEO von StepStone, zeigt, wie ernst die Krise ist, die unserer Gesellschaft durch die Arbeiterlosigkeit bevorsteht. Er macht aber auch klar: Wir haben es in der Hand, unsere Zukunft zu gestalten. Sein Buch gibt zahlreiche Impulse für das Meistern dieser Krise und für eine neue Revolution von Wirtschaft und Arbeit. Es enthält konkrete Lösungsvorschläge und beantwortet die wichtigste Frage: Wie kann durch qualifizierte Migration, neue Bildungskonzepte, mehr Geschlechtergerechtigkeit oder sinnvolles Automatisieren von Arbeitsprozessen der Arbeitsmarkt völlig neu gedacht werden?

»Dettmers spürt den Puls des deutschen Arbeitsmarkts so unmittelbar wie nur wenige Unternehmenslenker.«
WAZ

»Eines der klügsten Bücher dieser Saison.«
Christian Keese/Pioneer Tech Briefing, 23.06.2022

»[...] was für mich dabei so faszinierend ist: Er [Sebastian Dettmers, Anm.d.Red.] hat sehr viele gute Ideen und Thesen in diesem Buch und es ist das Jahr 2022 und ich frage mich: Warum hat dieses Buch nicht schon jemand vor 10 Jahren geschrieben? Warum haben Unternehmen vorher, früher, keine Ideen entwickelt? Denn aus heutiger Sicht, hat man den Impuls zu sagen: Fachkräftemangel – war doch klar.«
Dr. Fanny Jimenez/Business Insider Podcast Zuhören, Karriere machen, 30.06.2022

»Wirklich empfehlen kann ich [...] das neue Buch von Sebastian Dettmers : Die große Arbeiterlosigkeit.«
Andrea Wasmuth, Geschäftsführerin bei Handelsblatt MEDIA GROUP, 01.07.2022

Details

Verkaufsrang

1397

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.06.2022

Verlag

Finanzbuch Verlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1397

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.06.2022

Verlag

Finanzbuch Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

22,2/14,4/2,5 cm

Gewicht

390 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95972-595-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kurzweilige Lektüre für Vordenker zur Zukunft der Arbeit

Bewertung am 23.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dettmers zeigt Zusammenhänge auf zwischen Bevölkerungswachstum und Porduktivität und führt einen zunächst einmal quer durch die Wirtschaftsgeschichte in Deutschland, England, China und den USA. Das liest sich erstaunlich unterhaltsam für eine "Geschichtsstunde" und hat mich an vielen Stellen tatsächlich auch ganz schön überrascht. Das Spannende - vor allem für alle, die sich in irgendeiner Form mit Talent Management, Gründen oder einfach nur der Frage, wie die Arbeit von morgen aussieht, beschäftigen - sind aber die Chancen, die sich aus der vom Autor skizzierten "Arbeiterlosigkeit" ergeben. Das sind nämlich viele und jeder einzelne Lösungsansatz könnte einen eigenen Arbeit 2.0-Event problemlos mit Diskussionsstoff füllen. Insgesamt: kurzweilig, erkenntnisreich - Lesetip.

Kurzweilige Lektüre für Vordenker zur Zukunft der Arbeit

Bewertung am 23.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dettmers zeigt Zusammenhänge auf zwischen Bevölkerungswachstum und Porduktivität und führt einen zunächst einmal quer durch die Wirtschaftsgeschichte in Deutschland, England, China und den USA. Das liest sich erstaunlich unterhaltsam für eine "Geschichtsstunde" und hat mich an vielen Stellen tatsächlich auch ganz schön überrascht. Das Spannende - vor allem für alle, die sich in irgendeiner Form mit Talent Management, Gründen oder einfach nur der Frage, wie die Arbeit von morgen aussieht, beschäftigen - sind aber die Chancen, die sich aus der vom Autor skizzierten "Arbeiterlosigkeit" ergeben. Das sind nämlich viele und jeder einzelne Lösungsansatz könnte einen eigenen Arbeit 2.0-Event problemlos mit Diskussionsstoff füllen. Insgesamt: kurzweilig, erkenntnisreich - Lesetip.

Dieses Buch ist ein Muss in der aktuellen Debatte um die an jeder Stelle fehlenden Arbeitskräfte

Bewertung am 23.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spannend! Dettmers nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise vom Beginn der Industriellen Revolution bis ins Jahr 2100. Er erklärt zunächst, worauf unser Wohlstand beruht und was die Gründe für unsere und die schwindende Erwerbsbevölkerung vieler anderer Länder sind. Es wird klar, dass wir als Gesellschaft vor enormen Herausforderungen stehen. Das erfrischende: Der Autor regt eine neue Debatte an, indem er viele mögliche Lösungswege aufzeigt. Ein zugleich wachrüttelndes und Hoffnung machendes Buch.

Dieses Buch ist ein Muss in der aktuellen Debatte um die an jeder Stelle fehlenden Arbeitskräfte

Bewertung am 23.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spannend! Dettmers nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise vom Beginn der Industriellen Revolution bis ins Jahr 2100. Er erklärt zunächst, worauf unser Wohlstand beruht und was die Gründe für unsere und die schwindende Erwerbsbevölkerung vieler anderer Länder sind. Es wird klar, dass wir als Gesellschaft vor enormen Herausforderungen stehen. Das erfrischende: Der Autor regt eine neue Debatte an, indem er viele mögliche Lösungswege aufzeigt. Ein zugleich wachrüttelndes und Hoffnung machendes Buch.

Unsere Kund*innen meinen

Die große Arbeiterlosigkeit

von Sebastian Dettmers

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit
  • Die große Arbeiterlosigkeit