Auf kurze Distanz

Auf kurze Distanz

Der zweite Fall für Mark & Felix

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Auf kurze Distanz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Es ist später Abend und Kriminalkommissar Mark Richter wird zu einem neuen Mordfall gerufen. Diesmal betrifft es keinen Unbekannten, sondern eine Person aus seinem Umfeld, die ihm sehr am Herzen liegt. Dieses und andere tiefschürfende Ereignisse sorgen dafür, dass Marks bisheriges Leben ins Wanken gerät. Obwohl ihn die ganze Situation emotional viel zu sehr belastet, übernimmt er zusammen mit seinem chaotischen Partner Dominik und dem cleveren Hovawart-Hund Felix die Ermittlungen. Doch je mehr sie herausfinden, desto komplizierter wird sowohl die Polizeiarbeit als auch Marks Privatleben.

Sören Prescher wurde am 9. August 1978 in Bautzen geboren, ist verheiratet und wohnt mit seiner Familie in Nürnberg. Er ist Mitglied des 42erAutoren e.V. und des Phantastischen Autoren Netzwerks (PAN). Neben seiner Arbeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen schreibt er Artikel und Berichte für das Nürnberger Musik- und Kulturmagazin RCN. Seit der Jahrtausendwende veröffentlicht er Kurzgeschichten und Gedichte in zahlreichen Anthologien. Dazu sind bisher zwölf Romane aus den Bereichen Thriller und Mystery/Urban-Fantasy in zahlreichen Verlagen erschienen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Edel Elements - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12/1,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.07.2022

Verlag

Edel Elements - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

19/12/1,8 cm

Gewicht

335 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96215-466-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungene Krimi-Geschichte

J. Kaiser am 16.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fazit: Kriminalkommissar Mark Richter wird zu einem Mordfall gerufen. Das Mordopfer kommt aus seinem Umfeld und die Person lag ihm sehr am Herzen. Durch dieses Vorkommnis gerät sein Leben ins Wanken. Er und sein Partner Dominik samt Hund Felix beginnen mit den Ermittlungen. Richter ist von diesem Fall Emotional sehr belastet. Das Lesen wie die beiden ermitteln und was sie herausfinden ist sehr gut nachvollziehbar. Dieser Krimi ist von Beginn an als gut gelungen zu bezeichnen. Die Protagonisten und die Handlung sind so beschrieben, dass man ihr jederzeit gut folgen kann. Toll fand ich, dass auch das Privatleben von Mark eindrücklich beschrieben wird. In dieser Geschichte spielt auch Felix eine entscheidende Rolle. Nur ist es vielfach so, dass sein Herrchen die Hinweise nicht richtig einzuordnen vermag. Beim Lesen wünsche ich viel Spass und unterhaltsame Stunden.

Gelungene Krimi-Geschichte

J. Kaiser am 16.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fazit: Kriminalkommissar Mark Richter wird zu einem Mordfall gerufen. Das Mordopfer kommt aus seinem Umfeld und die Person lag ihm sehr am Herzen. Durch dieses Vorkommnis gerät sein Leben ins Wanken. Er und sein Partner Dominik samt Hund Felix beginnen mit den Ermittlungen. Richter ist von diesem Fall Emotional sehr belastet. Das Lesen wie die beiden ermitteln und was sie herausfinden ist sehr gut nachvollziehbar. Dieser Krimi ist von Beginn an als gut gelungen zu bezeichnen. Die Protagonisten und die Handlung sind so beschrieben, dass man ihr jederzeit gut folgen kann. Toll fand ich, dass auch das Privatleben von Mark eindrücklich beschrieben wird. In dieser Geschichte spielt auch Felix eine entscheidende Rolle. Nur ist es vielfach so, dass sein Herrchen die Hinweise nicht richtig einzuordnen vermag. Beim Lesen wünsche ich viel Spass und unterhaltsame Stunden.

konnte mich nicht überzeugen

Bewertung aus Oranienburg am 13.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Mark Richter wird in den Abendstunden zu einem Tatort gerufen. Das Opfer kennt er nur zu gut, auch wenn sie jahrelang keinen Kontakt mehr hatten. Um so motivierter ist er und eines ist ganz sicher: er wird sich diesen Fall wegen persönlicher Befangenheit nicht wegnehmen lassen…. Ich habe den ersten Teil leider nicht gelesen. War aber durch die Kurzbeschreibung zum 2. Buch neugierig geworden. Leider hat es meine Erwartungen nicht erfüllt. Dafür waren die Beschreibungen des Autors zu weitschweifend. Immer wieder wurden Nebensächlichkeiten ausgebreitet, insbesondere irgendwelche Musiktitel erörtert. Da kam bei mir keine richtige Spannung auf. Dies ging meiner Meinung nach auch zu Lasten der Charaktere, die im Ansatz gut angelegt waren, die aber noch ausbaufähig gewesen wären. Insbesondere der etwas chaotische Partner Dominik kam dabei zu kurz. Ich fand ihn als Typ sehr interessant. Schließlich steht er zu 100% hinter seinem Partner und weiß auch in ausweglosen Situationen einen Weg. Vielleicht hätte ich doch zuerst den 1. Band lesen sollen und hätte mich dann mit dem Buch besser anfreunden können. Aber so kann ich leider nicht mehr als 3 Sterne vergeben.

konnte mich nicht überzeugen

Bewertung aus Oranienburg am 13.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Mark Richter wird in den Abendstunden zu einem Tatort gerufen. Das Opfer kennt er nur zu gut, auch wenn sie jahrelang keinen Kontakt mehr hatten. Um so motivierter ist er und eines ist ganz sicher: er wird sich diesen Fall wegen persönlicher Befangenheit nicht wegnehmen lassen…. Ich habe den ersten Teil leider nicht gelesen. War aber durch die Kurzbeschreibung zum 2. Buch neugierig geworden. Leider hat es meine Erwartungen nicht erfüllt. Dafür waren die Beschreibungen des Autors zu weitschweifend. Immer wieder wurden Nebensächlichkeiten ausgebreitet, insbesondere irgendwelche Musiktitel erörtert. Da kam bei mir keine richtige Spannung auf. Dies ging meiner Meinung nach auch zu Lasten der Charaktere, die im Ansatz gut angelegt waren, die aber noch ausbaufähig gewesen wären. Insbesondere der etwas chaotische Partner Dominik kam dabei zu kurz. Ich fand ihn als Typ sehr interessant. Schließlich steht er zu 100% hinter seinem Partner und weiß auch in ausweglosen Situationen einen Weg. Vielleicht hätte ich doch zuerst den 1. Band lesen sollen und hätte mich dann mit dem Buch besser anfreunden können. Aber so kann ich leider nicht mehr als 3 Sterne vergeben.

Unsere Kund*innen meinen

Auf kurze Distanz

von Sören Prescher

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Auf kurze Distanz