Flammenmeer
Band 7

Flammenmeer

Ein Normandie-Krimi | »Ein Meister des fesselnd-atmosphärischen Krimis.« Sophie Bonnet

Buch (Taschenbuch)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Flammenmeer

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

38170

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.03.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Beschreibung

Rezension

Benjamin Cors schreibt Krimis, die man nicht mehr aus der Hand legen kann! denglers-buchkritik.de 20230717

Details

Verkaufsrang

38170

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.03.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

20,9/13,2/3,7 cm

Gewicht

497 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-26348-1

Weitere Bände von Nicolas Guerlain ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Überladene und nicht spannende Geschichte

Bewertung am 31.05.2024

Bewertungsnummer: 2212432

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach den fast immer hervorragenden ersten Bänden ist diese Geschichte ein einziges Ärgernis. Die Handlungsstränge sind überladen und nehmen den Leser nie wirklich gefangen. Die Geschichte ist überdreht, nach der Hälfte schon durchsichtig und nicht mehr spannend. Die immer sich wiederholenden Beschreibungen des Regens dehnen die Geschuchte unendlich. Formulierungen wiederholen sich allzu oft. Cora hat sich mit dem 7. Band keinen Gefallen getan und dem Leser auch nicht. Das Ende ist nicht nur ärgerlich, sondern extrem konstruiert, dabei absehbar, jämmerlich banal und es stößt den Leser vor den Kopf. Völlig unnötig mit diesem dummen Ende die Serie so zu beenden. Der 7. Band beschädigt die an sich guten ersten 6 Serien nachträglich erheblich.
Melden

Überladene und nicht spannende Geschichte

Bewertung am 31.05.2024
Bewertungsnummer: 2212432
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach den fast immer hervorragenden ersten Bänden ist diese Geschichte ein einziges Ärgernis. Die Handlungsstränge sind überladen und nehmen den Leser nie wirklich gefangen. Die Geschichte ist überdreht, nach der Hälfte schon durchsichtig und nicht mehr spannend. Die immer sich wiederholenden Beschreibungen des Regens dehnen die Geschuchte unendlich. Formulierungen wiederholen sich allzu oft. Cora hat sich mit dem 7. Band keinen Gefallen getan und dem Leser auch nicht. Das Ende ist nicht nur ärgerlich, sondern extrem konstruiert, dabei absehbar, jämmerlich banal und es stößt den Leser vor den Kopf. Völlig unnötig mit diesem dummen Ende die Serie so zu beenden. Der 7. Band beschädigt die an sich guten ersten 6 Serien nachträglich erheblich.

Melden

Nicht schlecht

Bewertung aus St. Pölten am 01.04.2023

Bewertungsnummer: 1912768

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

aber Benjamin Cors hat schon Besseres geschrieben. Action folgt auf Action und letztendlich ist der Krimi damit total überladen und vieles klingt unglaubwürdig. Fazit: Keine unbedingte Kaufempfehlung.
Melden

Nicht schlecht

Bewertung aus St. Pölten am 01.04.2023
Bewertungsnummer: 1912768
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

aber Benjamin Cors hat schon Besseres geschrieben. Action folgt auf Action und letztendlich ist der Krimi damit total überladen und vieles klingt unglaubwürdig. Fazit: Keine unbedingte Kaufempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Flammenmeer

von Benjamin Cors

2.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Damaris Kächele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Damaris Kächele

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Cors kann es einfach

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ich mit dem Vorgängerband nicht ganz glücklich war, bin ich nun restlos begeistert und würde fast schon behaupten, dass mir dieser Teil bisher am besten gefallen hat. Nicolas Guerlain kommt nicht zur Ruhe, obwohl er in Barfleur ein paar Tage Urlaub machen wollte. Doch vor Ort eskaliert ein schwelender Konflikt zwischen Muschelfischern und Schmugglern zu einem tödlichen Kampf. Spannender, düsterer und actionreicher als die Vorgänger, ich bin begeistert.
5/5

Cors kann es einfach

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ich mit dem Vorgängerband nicht ganz glücklich war, bin ich nun restlos begeistert und würde fast schon behaupten, dass mir dieser Teil bisher am besten gefallen hat. Nicolas Guerlain kommt nicht zur Ruhe, obwohl er in Barfleur ein paar Tage Urlaub machen wollte. Doch vor Ort eskaliert ein schwelender Konflikt zwischen Muschelfischern und Schmugglern zu einem tödlichen Kampf. Spannender, düsterer und actionreicher als die Vorgänger, ich bin begeistert.

Damaris Kächele
  • Damaris Kächele
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Corinna Klingelhöller-Wachter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Corinna Klingelhöller-Wachter

OSIANDER Bamberg

Zum Portrait

5/5

Das Böse lauert in einem bezaubernden Fischerdorf in der Normandie.

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich wollte Nicolas nur geruhsame Ferien in Barfleur an der Küste des Cotentin verbringen. Aber als man die erste mit Brandmalen übersäte Leiche findet, enden die Ferienträume jäh. Nicolas muss eintauchen in die Abgründe der menschlichen Seele, deren Verletzung durch unglaubliche Grausamkeit, jeden erschüttert. Düster und unheimlich wie die sturmgepeitschte Küste der Normandie während eines gewaltigen Unwetters, wirkt dieser ebenso begeisternde wie verstörende Krimi. Und ein absolut unerwartetes Ende ergibt den perfekten Cliffhanger für den nächsten, mit Spannung erwarteten Band.
5/5

Das Böse lauert in einem bezaubernden Fischerdorf in der Normandie.

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich wollte Nicolas nur geruhsame Ferien in Barfleur an der Küste des Cotentin verbringen. Aber als man die erste mit Brandmalen übersäte Leiche findet, enden die Ferienträume jäh. Nicolas muss eintauchen in die Abgründe der menschlichen Seele, deren Verletzung durch unglaubliche Grausamkeit, jeden erschüttert. Düster und unheimlich wie die sturmgepeitschte Küste der Normandie während eines gewaltigen Unwetters, wirkt dieser ebenso begeisternde wie verstörende Krimi. Und ein absolut unerwartetes Ende ergibt den perfekten Cliffhanger für den nächsten, mit Spannung erwarteten Band.

Corinna Klingelhöller-Wachter
  • Corinna Klingelhöller-Wachter
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Flammenmeer

von Benjamin Cors

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Flammenmeer