• Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
Band 4

Rachefrühling

Thriller

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rachefrühling

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,49 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2234

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2023

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Beschreibung

Rezension

»Walter Pulaski und Evelyn Meyers sind wieder einmal in Hochform. Zusammen widmen sie sich diesem Fall, der zuerst gar so eindeutig für die Wiener Polizei wirkt. Doch, wie könnte es anders sein, beim vielfach in seinem Genre ausgezeichneten Autor Andreas Gruber? Es ist nichts so, wie es scheint.« ("Österreich Gesamtausgabe")
»Andreas Gruber fährt zum Ende der Reihe aber noch einmal die ganz großen Thriller-Geschütze auf! (…) Ein Thriller, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten!« ("denglers-buchkritik.de")
»Andreas Gruber ist wirklich eine Klasse für sich. Man hat das Gefühl, dass der Österreicher mit jedem Roman noch besser wird. ›Rachefrühling‹ hat alles, was einen gelungenen Thriller auszeichnet: Tempo, Spannung, Action, einen unglaublich cleveren Plot und ein starkes Ermittlerteam.« ("Krimi-Couch")
»Andreas Gruber baut seine Geschichte gewohnt spannend auf, wechselt zwischen Erzählsträngen und lässt Leser wie Protagonisten manch raffiniert inszeniertem Schauspiel aufsitzen.« ("Main Echo")
»Der Autor liefert fesselnde Unterhaltung.« ("Main Echo")

Details

Verkaufsrang

2234

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.09.2023

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,7/12,5/4,1 cm

Gewicht

452 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-49108-7

Weitere Bände von Walter Pulaski

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Bin damit nicht warm geworden

Vicky aus Stuttgart am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157276

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat mich ziemlich gelangweilt, vermutlich weil ich sonst nur Psychothriller lese. Die Geschichte hat sich einfach gezogen wie Gummi. Bin damit fast in die Leseflaute gerutscht und musste es daher leider abbrechen.
Melden

Bin damit nicht warm geworden

Vicky aus Stuttgart am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157276
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat mich ziemlich gelangweilt, vermutlich weil ich sonst nur Psychothriller lese. Die Geschichte hat sich einfach gezogen wie Gummi. Bin damit fast in die Leseflaute gerutscht und musste es daher leider abbrechen.

Melden

Tolles " Finale "

Bewertung am 04.02.2024

Bewertungsnummer: 2123333

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ja dieses Buch habe ich traurig beendet . Nein nicht weil das Ende traurig war- gespoilert wird nicht Traurig weil es das letzte Band von mit Pulasky und Evelyn ist. Was ich super schade finde. Die reihe war ein echter genuss und das warten hat sich bei jedem Band wirklich gelohnt. Denn jeder Band ist einfach nur grandios. Nun aber zum aktuellen Buch. Inhalt Martin Kilian betreibt einen erfolgreichen True-Crime-Podcast. Dank seiner Recherchen wurden schon mehrere unschuldig Verurteilte wieder aus dem Gefängnis entlassen. Bis Kilian plötzlich selbst zum Verdächtigen wird: Bei dem grausamen Mord an der Wiener Chirurgin Dr. Rashid spricht alles gegen ihn. Verzweifelt wendet er sich an die renommierte Anwältin Evelyn Meyers, doch deren Nachforschungen gestalten sich komplizierter und gefährlicher, als anfangs gedacht. Und so bittet Evelyn den Leipziger Kommissar Walter Pulaski, der gerade in Wien Urlaub macht, um Hilfe. Anders als sie kann er inkognito ermitteln und stößt dabei auf ein unglaubliches Geheimnis. Wie ich es von " Gruber " gewohnt bin , hat er mich von der ersten Seite an in die Story rein gezogen und ich hatte das Gefühl wieder mitten drin zu sein. Dadurch das man die Ermittler aus den vorigen Bänden kennt- hatte man das Gefühl das man " alte " bekannte wieder sieht. Auch der Herr Snjieder durfte durch kleine " kurze" Auftritte nicht fehlen. Die Geschichte war super ausgebaut so das ich bis zum schluss nicht sicher war, ob ich auf der richtigen Fährte war. Was den Spannungsbogen immer höher werden lies. Gruber versteht es mit seinem einzigartigem Schreibstil den Leser, das Gefühl zu haben - daneben zu stehen und es alles mit zuerleben. So das einem zwischendurch echt das Herz stehen bleibt- aber auch ein schmunzeln entlockt. Ich freue mich auf viele weitere tolle Romane von Herrn Gruber. Und ein kleines Trostpflaster habe ich ja schon mal- das es ja hoffentlich bald was neues gibt von Snjeder ;)
Melden

Tolles " Finale "

Bewertung am 04.02.2024
Bewertungsnummer: 2123333
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ja dieses Buch habe ich traurig beendet . Nein nicht weil das Ende traurig war- gespoilert wird nicht Traurig weil es das letzte Band von mit Pulasky und Evelyn ist. Was ich super schade finde. Die reihe war ein echter genuss und das warten hat sich bei jedem Band wirklich gelohnt. Denn jeder Band ist einfach nur grandios. Nun aber zum aktuellen Buch. Inhalt Martin Kilian betreibt einen erfolgreichen True-Crime-Podcast. Dank seiner Recherchen wurden schon mehrere unschuldig Verurteilte wieder aus dem Gefängnis entlassen. Bis Kilian plötzlich selbst zum Verdächtigen wird: Bei dem grausamen Mord an der Wiener Chirurgin Dr. Rashid spricht alles gegen ihn. Verzweifelt wendet er sich an die renommierte Anwältin Evelyn Meyers, doch deren Nachforschungen gestalten sich komplizierter und gefährlicher, als anfangs gedacht. Und so bittet Evelyn den Leipziger Kommissar Walter Pulaski, der gerade in Wien Urlaub macht, um Hilfe. Anders als sie kann er inkognito ermitteln und stößt dabei auf ein unglaubliches Geheimnis. Wie ich es von " Gruber " gewohnt bin , hat er mich von der ersten Seite an in die Story rein gezogen und ich hatte das Gefühl wieder mitten drin zu sein. Dadurch das man die Ermittler aus den vorigen Bänden kennt- hatte man das Gefühl das man " alte " bekannte wieder sieht. Auch der Herr Snjieder durfte durch kleine " kurze" Auftritte nicht fehlen. Die Geschichte war super ausgebaut so das ich bis zum schluss nicht sicher war, ob ich auf der richtigen Fährte war. Was den Spannungsbogen immer höher werden lies. Gruber versteht es mit seinem einzigartigem Schreibstil den Leser, das Gefühl zu haben - daneben zu stehen und es alles mit zuerleben. So das einem zwischendurch echt das Herz stehen bleibt- aber auch ein schmunzeln entlockt. Ich freue mich auf viele weitere tolle Romane von Herrn Gruber. Und ein kleines Trostpflaster habe ich ja schon mal- das es ja hoffentlich bald was neues gibt von Snjeder ;)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Rachefrühling

von Andreas Gruber

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Daniel Fonte

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniel Fonte

OSIANDER Memmingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Pulaski is back! Auch der 4.Teil dieser tollen Krimireihe hat mich von Anfang an gepackt. Clever und spannend bis zum Schluß!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Pulaski is back! Auch der 4.Teil dieser tollen Krimireihe hat mich von Anfang an gepackt. Clever und spannend bis zum Schluß!

Daniel Fonte
  • Daniel Fonte
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Damaris Kächele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Damaris Kächele

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Was will man mehr?

Bewertet: eBook (ePUB)

Andreas Gruber hat sich wirklich lange Zeit gelassen, mit dem "Rachefrühling", aber das Warten hat sich mehr als gelohnt. Der Abschluss der Reihe um Walter Pulaski ist ein Thriller der Spitzenklasse, raffiniert aufgebaut, hochspannend und überraschend. Was will man mehr?
5/5

Was will man mehr?

Bewertet: eBook (ePUB)

Andreas Gruber hat sich wirklich lange Zeit gelassen, mit dem "Rachefrühling", aber das Warten hat sich mehr als gelohnt. Der Abschluss der Reihe um Walter Pulaski ist ein Thriller der Spitzenklasse, raffiniert aufgebaut, hochspannend und überraschend. Was will man mehr?

Damaris Kächele
  • Damaris Kächele
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Rachefrühling

von Andreas Gruber

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling
  • Rachefrühling