• Das Klugscheißerchen
  • Das Klugscheißerchen
  • Das Klugscheißerchen

Das Klugscheißerchen

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Klugscheißerchen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 6,09 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

136

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.10.2023

Illustrator

Astrid Henn

Verlag

Carlsen

Beschreibung

Rezension

"Eine witzige Geschichte mit liebenwerten Bildern von Astrid Henn." ("DAS BLV - WOCHENZEITUNG")
"Die wunderbaren Illustrationen ergänzen die Erzählung hervorragend." ("AG Evangelischer Büchereien im Rheinland")
"Ein amüsantes und freches Vorlesebuch [...] mit viel Wortwitz, lustigen Illustrationen" ("medienprofile")
"Marc-Uwe Kling beschenkt die Leser mit einer lustigen Geschichte und herrlich schrägen Dialogen." ("der KURIER")
"Ein tolles, phantasievolles und witziges Buch mit Bildern, bestens geeignet für Leseanfänger oder zum Vorlesen." ("LZ Rheinland")
"Witzig, frech und für alle mit Kindern sehr vertraut" ("Klecks")
"Schräge, humorvolle Geschichte, mit viel Wortwitz - wer kann da wohl der Autor sein?'" ("Ruhr Nachrichten, Dortmunder Zeitung")
"Wunderbar, wie immer, wenn Marc-Uwe Kling textet und Astrid
Henn illustriert." ("Gelnhäuser Neue Zeitung")
Eine großartige Geschichte für die ganze Familie und ein kongenialer Zeitvertreib ("Bücherkarussell")
"[...] amüsant und frecht [...]." ("Rheinische Post")

Details

Verkaufsrang

136

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.10.2023

Illustrator

Astrid Henn

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

22,2/16,5/1,4 cm

Gewicht

291 g

Auflage

6

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-52282-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

112 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Voller Wortwitz und Ironie

Isabellepf aus Gaggenau am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114607

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Das Klugscheisserchen" von Marc-Uwe Kling, ist ein unterhaltsames Hörbucherlebnis, gekrönt durch Wortwitz und Ironie.

 Die Geschwister Theo und Tina Teufel haben es nicht leicht. Ihre Eltern essen seltsame Sachen und wissen immer alles besser. Doch Tina und Theo auch, da fällt wohl der Apfel nicht weit vom Stamm. Beim spielen auf dem Dachboden machen die Geschwister eine seltsame Entdeckung. Aus einer verstaubten Bücherkiste klettert ein waschechtes Klugscheisserchen. Ständig korrigiert er die Kinder und behauptet nur für seinesgleichen sichtbar zu sein. Das bringt die Kinder auf eine Idee.
 Gleich vorneweg, wir sind Marc-Uwe Kling Fans und lieben seinen Humor. Mit seinem Klugscheisserchen schafft er es vortrefflich unterhaltsamen Wortwitz und Ironie in einer phantasievoll ausgearbeiteten Geschichte zu vereinen. Und sind wir mal ehrlich wer kennt sie nicht die heimischen Klugscheisserchen.

 Durch seine sehr ulkige und Charmante Art fühlt man sich rasch von der Geschichte eingenommen. Das vermutlich aber auch an der leicht an der tollen Interpretation des Autors selbst liegt. Er haucht durch seine leicht kauzige Stimme den Figuren leben ein und schafft es auf eine humorvolle Art Wortwitz und Ironie in die Geschichte mit einzubringen. Ebenfalls vermittelt er auf eine sympathische Art, das man nicht alles so ernst nehmen sollte und zeigt damit, das auch Erwachsene durchaus kleine Klugscheisserchen sein könnte. Das sorgt natürlich bei jungen Zuhörern für ungemein unterhaltsame Schmunzelmomente. Allerdings gibt es in der Geschichte auch die ein oder andere Situationskomik, die vielleicht nicht bei jedem Kind ankommt und verstanden wird. Hier richtet er sich vermutlich eher an die Erwachsenen Zuhörer, die dafür umso herzhafter schmunzeln können. Insgesamt ist das Klugscheisserchen zumindest bei uns sehr gut angekommen, hat uns zum schmunzeln und lachen gebracht. Für uns ein kurzweilig, unterhaltsames Hörvergnügen.
Melden

Voller Wortwitz und Ironie

Isabellepf aus Gaggenau am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114607
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Das Klugscheisserchen" von Marc-Uwe Kling, ist ein unterhaltsames Hörbucherlebnis, gekrönt durch Wortwitz und Ironie.

 Die Geschwister Theo und Tina Teufel haben es nicht leicht. Ihre Eltern essen seltsame Sachen und wissen immer alles besser. Doch Tina und Theo auch, da fällt wohl der Apfel nicht weit vom Stamm. Beim spielen auf dem Dachboden machen die Geschwister eine seltsame Entdeckung. Aus einer verstaubten Bücherkiste klettert ein waschechtes Klugscheisserchen. Ständig korrigiert er die Kinder und behauptet nur für seinesgleichen sichtbar zu sein. Das bringt die Kinder auf eine Idee.
 Gleich vorneweg, wir sind Marc-Uwe Kling Fans und lieben seinen Humor. Mit seinem Klugscheisserchen schafft er es vortrefflich unterhaltsamen Wortwitz und Ironie in einer phantasievoll ausgearbeiteten Geschichte zu vereinen. Und sind wir mal ehrlich wer kennt sie nicht die heimischen Klugscheisserchen.

 Durch seine sehr ulkige und Charmante Art fühlt man sich rasch von der Geschichte eingenommen. Das vermutlich aber auch an der leicht an der tollen Interpretation des Autors selbst liegt. Er haucht durch seine leicht kauzige Stimme den Figuren leben ein und schafft es auf eine humorvolle Art Wortwitz und Ironie in die Geschichte mit einzubringen. Ebenfalls vermittelt er auf eine sympathische Art, das man nicht alles so ernst nehmen sollte und zeigt damit, das auch Erwachsene durchaus kleine Klugscheisserchen sein könnte. Das sorgt natürlich bei jungen Zuhörern für ungemein unterhaltsame Schmunzelmomente. Allerdings gibt es in der Geschichte auch die ein oder andere Situationskomik, die vielleicht nicht bei jedem Kind ankommt und verstanden wird. Hier richtet er sich vermutlich eher an die Erwachsenen Zuhörer, die dafür umso herzhafter schmunzeln können. Insgesamt ist das Klugscheisserchen zumindest bei uns sehr gut angekommen, hat uns zum schmunzeln und lachen gebracht. Für uns ein kurzweilig, unterhaltsames Hörvergnügen.

Melden

Eine Familie von Klugscheißern

holdesschaf am 19.01.2024

Bewertungsnummer: 2112745

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tinas und Theos Eltern sind nicht gerade die coolsten. Ständig wollen sie Rote Bete essen und verbessern die Fehler der Kinder. Doch diese stehen ihnen in nichts nach und sind selbst schon kleine Besserwisser. Seit kurzem wohnen sie zusammen in einem Altbau und obwohl die Kinder es nicht dürfen, spielen sie gern auf dem Dachboden. Dort hören sie eines Abends eine Stimme. Sie gehört zu einem kleinen Wesen, dass sich Klugscheißerchen nennt. Angeblich können nur Gleichgesinnte das Männlein sehen. Papa und Mama glauben den Kindern nicht und gehen eine folgenschwere Wette ein. Beim "Klugscheißerchen" handelt es sich um eine neue witzige Kinderbuchidee von Marc-Uwe Kling, der auch Verfasser des beliebten Neinhorns ist. Auch hier stammen die Illustrationen von Astrid Henn. Das eingespielte Team legt diesmal ein Buch vor, das sowohl vorgelesen, als auch selbstgelesen werden kann, vor allem von gut geübten kleinen Leser*innen, die langsam dem Erstlesebuch entwachsen sind. Familie Theufel erscheint wie die typische Durchschnittsfamilie: Vater, Mutter, zwei Kinder und einer klugscheißert besser als der andere. Sie passen wirklich gut zusammen. Nur will keiner von ihnen zugeben, dass er ein Besserwisser ist. Doch durch das Männlein, das sie auf ihrem Dachboden finden, könnten die Kinder endlich beweisen, dass die Eltern die Kinder sehr wohl dauernd verbessern. Der Einsatz für die Wette, die sie abschließen, ist hoch, da möchte keines der Familienmitglieder gern verlieren. Der Text ist grundsätzlich recht einfach zu lesen, da er recht kindgerecht verfasst ist. Der Witz entsteht durch die vielen Klugscheißer-Kommentare vor allem durch das Klugscheißerchen selbst, aber auch die der anderen Familienmitglieder. Sehr oft mussten wir schmunzeln und vor allem das Ende hat uns richtig gut gefallen. Teilweise hätte die Geschichte gern noch etwas mehr Handlung vertragen können, damit man sich den Protagonist*innen verbundener fühlt. Dafür sind die Illustrationen wirklich gelungen. Vor allem das Klugscheißerchen erinnert ein wenig an Schlaubi Schlumpf mit seiner Schlaumeierbrille. Die immer mal wieder eingestreuten Sprechblasen bringen etwas Abwechslung in den Text. Insgesamt ein gelungenes Lesevergnügen. 4 Sterne
Melden

Eine Familie von Klugscheißern

holdesschaf am 19.01.2024
Bewertungsnummer: 2112745
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tinas und Theos Eltern sind nicht gerade die coolsten. Ständig wollen sie Rote Bete essen und verbessern die Fehler der Kinder. Doch diese stehen ihnen in nichts nach und sind selbst schon kleine Besserwisser. Seit kurzem wohnen sie zusammen in einem Altbau und obwohl die Kinder es nicht dürfen, spielen sie gern auf dem Dachboden. Dort hören sie eines Abends eine Stimme. Sie gehört zu einem kleinen Wesen, dass sich Klugscheißerchen nennt. Angeblich können nur Gleichgesinnte das Männlein sehen. Papa und Mama glauben den Kindern nicht und gehen eine folgenschwere Wette ein. Beim "Klugscheißerchen" handelt es sich um eine neue witzige Kinderbuchidee von Marc-Uwe Kling, der auch Verfasser des beliebten Neinhorns ist. Auch hier stammen die Illustrationen von Astrid Henn. Das eingespielte Team legt diesmal ein Buch vor, das sowohl vorgelesen, als auch selbstgelesen werden kann, vor allem von gut geübten kleinen Leser*innen, die langsam dem Erstlesebuch entwachsen sind. Familie Theufel erscheint wie die typische Durchschnittsfamilie: Vater, Mutter, zwei Kinder und einer klugscheißert besser als der andere. Sie passen wirklich gut zusammen. Nur will keiner von ihnen zugeben, dass er ein Besserwisser ist. Doch durch das Männlein, das sie auf ihrem Dachboden finden, könnten die Kinder endlich beweisen, dass die Eltern die Kinder sehr wohl dauernd verbessern. Der Einsatz für die Wette, die sie abschließen, ist hoch, da möchte keines der Familienmitglieder gern verlieren. Der Text ist grundsätzlich recht einfach zu lesen, da er recht kindgerecht verfasst ist. Der Witz entsteht durch die vielen Klugscheißer-Kommentare vor allem durch das Klugscheißerchen selbst, aber auch die der anderen Familienmitglieder. Sehr oft mussten wir schmunzeln und vor allem das Ende hat uns richtig gut gefallen. Teilweise hätte die Geschichte gern noch etwas mehr Handlung vertragen können, damit man sich den Protagonist*innen verbundener fühlt. Dafür sind die Illustrationen wirklich gelungen. Vor allem das Klugscheißerchen erinnert ein wenig an Schlaubi Schlumpf mit seiner Schlaumeierbrille. Die immer mal wieder eingestreuten Sprechblasen bringen etwas Abwechslung in den Text. Insgesamt ein gelungenes Lesevergnügen. 4 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Klugscheißerchen

von Marc-Uwe Kling

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bärbel Isermeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bärbel Isermeyer

OSIANDER Ditzingen

Zum Portrait

5/5

Ich will auch ein Klugscheißerchen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer kennt nicht diese Situation: Jemand sagt etwas Falsches und sofort möchte man widersprechen. Dann ist man ein (kleiner oder großer) Klugscheißer. Genauso geht es in der Familie Theufel zu, obwohl die Eltern natürlich gaaanz anderer Meinung sind! Und was für eine herrliche Idee: Jeder, der das Bedürfnis hat (ständig) andere zu korrigieren, kann das Klugscheißerchen sehen. Meines kann auch gerne lila sein. ;-)
5/5

Ich will auch ein Klugscheißerchen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer kennt nicht diese Situation: Jemand sagt etwas Falsches und sofort möchte man widersprechen. Dann ist man ein (kleiner oder großer) Klugscheißer. Genauso geht es in der Familie Theufel zu, obwohl die Eltern natürlich gaaanz anderer Meinung sind! Und was für eine herrliche Idee: Jeder, der das Bedürfnis hat (ständig) andere zu korrigieren, kann das Klugscheißerchen sehen. Meines kann auch gerne lila sein. ;-)

Bärbel Isermeyer
  • Bärbel Isermeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Luisa Höffner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Luisa Höffner

OSIANDER Speyer

Zum Portrait

5/5

Absolut genial!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marc-Uwe Kling schafft es wie immer absolut unterhaltsam zu sein. Ich habe "Das Klugscheißerchen" als Hörbuch gehört und unaufhörlich gelacht. Ich hoffe, bald mehr vom kleinen "Klugscheißerchen" zu hören zu bekommen. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sehr witzig und kurzweilig. Absolut zu empfehlen!
5/5

Absolut genial!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Marc-Uwe Kling schafft es wie immer absolut unterhaltsam zu sein. Ich habe "Das Klugscheißerchen" als Hörbuch gehört und unaufhörlich gelacht. Ich hoffe, bald mehr vom kleinen "Klugscheißerchen" zu hören zu bekommen. Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sehr witzig und kurzweilig. Absolut zu empfehlen!

Luisa Höffner
  • Luisa Höffner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Klugscheißerchen

von Marc-Uwe Kling

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Klugscheißerchen
  • Das Klugscheißerchen
  • Das Klugscheißerchen