Never Safe - Wann wirst du sicher sein?

Never Safe - Wann wirst du sicher sein?

Thriller

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,99 €
eBook

eBook

12,99 €

Never Safe - Wann wirst du sicher sein?

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8872

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Verlag

Droemer Knaur

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8872

Erscheinungsdatum

01.12.2023

Verlag

Droemer Knaur

Seitenzahl

528 (Printausgabe)

Dateigröße

2509 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Kristina Lake-Zapp

Sprache

Deutsch

EAN

9783426459331

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein solider und ruhiger Thriller

MoMe am 07.04.2024

Bewertungsnummer: 2172184

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ beginnt sofort spannungsvoll. Ich lerne die Protagonistin Kara als siebenjähriges Mädchen kennen. Das erste Kapitel bildet die Grundlage für diesen Thriller und mithilfe des personalen Erzählers begleite ich das Mädchen durch einen wachsenden realen Albtraum. Es ist so packend geschrieben, dass ich das Adrenalin durch meine Adern rauschen höre. Im nächsten Kapitel gibt es einen Schnitt von zwanzig Jahren. Kara ist mittlerweile eine Erwachsene und emotional ein Wrack. Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür, ein Graus für Kara. Denn an Weihnachten wurde fast ihre ganze Familie getötet. Mit Ausnahme ihres Halbbruders Jonas, der für die Morde verurteilt wurde, und ihrer Halbschwester Marlie, die seitdem Massaker spurlos verschwunden ist. In der Gegenwart werden mehrere Charaktere eingeführt, die auch durch den personalen Erzähler intensiv begleitet werden. Normalerweise mag ich solche Perspektivwechsel sehr gerne, doch hier fand ich sie irgendwann sehr ermüdend. Der Grund dafür ist recht einfach. Ständig werden die Ereignisse von damals immer wieder durchgekaut. Wir erinnern uns: Ich durfte von Beginn dabei sein, auch wenn ich dabei nur Karas Perspektive kenne. Der Lesende muss also keine Angst haben, irgendwelche Details zu vergessen, denn Lisa Jackson lässt sie diese durch die Charaktere bis zum Überdruss wiederholen. Zudem beginnt es mich tierisch zu nerven, dass die Figuren ständig ihr Köpfe schütteln. Generell ist die Ausarbeitung der Figuren eher blass. Ich kann zu keinem Charakter eine richtige Beziehung aufbauen. Auch die Weiterentwicklung einzelner Personen, insbesondere von Kara, findet leider auch nicht statt. Alles bleibt recht eindimensional und farblos. Nach dem ersten Kapitel von „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ will die Spannung nicht mehr so richtig aufkommen. Gelegentlich flammt sie auf, wenn kleine Handlungswendungen eingestreut werden und sich die Frage stellt, ob Jonas wirklich der Mörder der Familie McIntyre ist. Plötzlich wird dieser aus der Haft entlassen und seltsame Ereignisse nehmen ihren Lauf. Es könnte wirklich so toll sein, der Handlungskern verspricht so viel packende und überraschende Richtungsänderungen, doch sie werden gnadenlos durch zielloses Füllmaterial und Wiederholungen zunichtegemacht. Weglegen mag ich „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ dennoch nicht, schließlich möchte ich doch wissen, was wirklich damals geschehen ist. So wechsele ich auf die Hörbuchversion. Manchmal hilft mir das, denn die Sprechenden schaffen es oft mehr Dynamik und Leben in eine Geschichte zu sprechen. Katja Pilaski gibt sich wirklich große Mühe, den Inhalt an mich zu transportieren. Leider komme ich mit ihrer Sprechweise nur bedingt gut klar. Manche Sätze betont sie für mein Empfinden so seltsam, dass ich immer wieder aus den Hörfluss komme. Auch die Darstellungen der unterschiedlichen Personen durch Veränderung der Stimme gelingt nur bedingt. Ich kann es mir aber ganz gut zusammenreimen, wer gerade spricht. Durch das Hörbuch wird mir erst so richtig bewusst, dass das erzählerische Tempo einfach zu langsam für einen packenden Thriller ist. Dennoch ist der Schreibstil flüssig und an den richtigen Stellen so bildlich, dass ich durchaus Kopfkino habe. Das Finale will bei mir nicht so recht zünden. Hier setzt die Autorin gefühlt alles auf eine Karte und lässt zum einen den Zufall eine Rolle spielen, zum anderen aber auch die perfide Planung der Gegenseite. Leider kann mich der Showdown nicht so mitreißen, wie ich es mir gewünscht habe. Ich finde die Auflösung zwar wenig überraschend, dafür aber interessant. Manches ist nicht ganz so plausibel ausgearbeitet, aber dafür hat Lisa Jackson einen praktischen Kniff angewendet, sodass ich ihr das nicht negativ auslegen kann. Das Ende ist ein bisschen zu Hollywood-happy geworden, aber ja, ein netter Abschluss zum Buch. Fazit: „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ hätte an manchen Stellen gern gekürzt sein dürfen, dann wäre es eine richtig spannende Lektüre gewesen. Insgesamt ein solides Buch.
Melden

Ein solider und ruhiger Thriller

MoMe am 07.04.2024
Bewertungsnummer: 2172184
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ beginnt sofort spannungsvoll. Ich lerne die Protagonistin Kara als siebenjähriges Mädchen kennen. Das erste Kapitel bildet die Grundlage für diesen Thriller und mithilfe des personalen Erzählers begleite ich das Mädchen durch einen wachsenden realen Albtraum. Es ist so packend geschrieben, dass ich das Adrenalin durch meine Adern rauschen höre. Im nächsten Kapitel gibt es einen Schnitt von zwanzig Jahren. Kara ist mittlerweile eine Erwachsene und emotional ein Wrack. Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür, ein Graus für Kara. Denn an Weihnachten wurde fast ihre ganze Familie getötet. Mit Ausnahme ihres Halbbruders Jonas, der für die Morde verurteilt wurde, und ihrer Halbschwester Marlie, die seitdem Massaker spurlos verschwunden ist. In der Gegenwart werden mehrere Charaktere eingeführt, die auch durch den personalen Erzähler intensiv begleitet werden. Normalerweise mag ich solche Perspektivwechsel sehr gerne, doch hier fand ich sie irgendwann sehr ermüdend. Der Grund dafür ist recht einfach. Ständig werden die Ereignisse von damals immer wieder durchgekaut. Wir erinnern uns: Ich durfte von Beginn dabei sein, auch wenn ich dabei nur Karas Perspektive kenne. Der Lesende muss also keine Angst haben, irgendwelche Details zu vergessen, denn Lisa Jackson lässt sie diese durch die Charaktere bis zum Überdruss wiederholen. Zudem beginnt es mich tierisch zu nerven, dass die Figuren ständig ihr Köpfe schütteln. Generell ist die Ausarbeitung der Figuren eher blass. Ich kann zu keinem Charakter eine richtige Beziehung aufbauen. Auch die Weiterentwicklung einzelner Personen, insbesondere von Kara, findet leider auch nicht statt. Alles bleibt recht eindimensional und farblos. Nach dem ersten Kapitel von „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ will die Spannung nicht mehr so richtig aufkommen. Gelegentlich flammt sie auf, wenn kleine Handlungswendungen eingestreut werden und sich die Frage stellt, ob Jonas wirklich der Mörder der Familie McIntyre ist. Plötzlich wird dieser aus der Haft entlassen und seltsame Ereignisse nehmen ihren Lauf. Es könnte wirklich so toll sein, der Handlungskern verspricht so viel packende und überraschende Richtungsänderungen, doch sie werden gnadenlos durch zielloses Füllmaterial und Wiederholungen zunichtegemacht. Weglegen mag ich „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ dennoch nicht, schließlich möchte ich doch wissen, was wirklich damals geschehen ist. So wechsele ich auf die Hörbuchversion. Manchmal hilft mir das, denn die Sprechenden schaffen es oft mehr Dynamik und Leben in eine Geschichte zu sprechen. Katja Pilaski gibt sich wirklich große Mühe, den Inhalt an mich zu transportieren. Leider komme ich mit ihrer Sprechweise nur bedingt gut klar. Manche Sätze betont sie für mein Empfinden so seltsam, dass ich immer wieder aus den Hörfluss komme. Auch die Darstellungen der unterschiedlichen Personen durch Veränderung der Stimme gelingt nur bedingt. Ich kann es mir aber ganz gut zusammenreimen, wer gerade spricht. Durch das Hörbuch wird mir erst so richtig bewusst, dass das erzählerische Tempo einfach zu langsam für einen packenden Thriller ist. Dennoch ist der Schreibstil flüssig und an den richtigen Stellen so bildlich, dass ich durchaus Kopfkino habe. Das Finale will bei mir nicht so recht zünden. Hier setzt die Autorin gefühlt alles auf eine Karte und lässt zum einen den Zufall eine Rolle spielen, zum anderen aber auch die perfide Planung der Gegenseite. Leider kann mich der Showdown nicht so mitreißen, wie ich es mir gewünscht habe. Ich finde die Auflösung zwar wenig überraschend, dafür aber interessant. Manches ist nicht ganz so plausibel ausgearbeitet, aber dafür hat Lisa Jackson einen praktischen Kniff angewendet, sodass ich ihr das nicht negativ auslegen kann. Das Ende ist ein bisschen zu Hollywood-happy geworden, aber ja, ein netter Abschluss zum Buch. Fazit: „Never Safe – Wann wirst du sicher sein?“ hätte an manchen Stellen gern gekürzt sein dürfen, dann wäre es eine richtig spannende Lektüre gewesen. Insgesamt ein solides Buch.

Melden

sehr geliebt

debbie am 30.03.2024

Bewertungsnummer: 2166588

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Februar habe ich dieses Buch beendet und euch noch nicht vorgestellt...Shame in me, denn dieses Buch war süchtig machend...Empfand ich jedenfalls so... Lisa Jackson ist zurück mit einem Thriller, der einige Twists Unvorhersehbares bereit hält... 》Es war ein Tag, der ihr Leben in einen Albtraum verwandelte: An Heiligabend entkam die damals 7-jährige Kara einem Mörder, der ihre halbe Familie umbrachte. Jetzt, knapp zwanzig Jahre später, kommt ihr Halbbruder Jonas, der damals für die Morde verurteilt wurde, überraschend frei. Gleichzeitig erhält Kara plötzlich kryptische Nachrichten, und sie kann das Gefühl nicht abschütteln, dass sie etwas mit ihrer älteren Schwester zu tun haben. Marlie, die sie an jenem schrecklichen Heiligabend zwang, sich zu verstecken, und von der seither jede Spur fehlt. 《Auszug Klappentext... Ich war so sehr im Buch gefangen, dass ich mich nicht lösen konnte...Die Entwicklung der Charaktere war sehr gut umgesetzt...Auch die Storyline war schlüssig...Und so war dieses Buch für mich ein klarer Lesegenuss...Lisa Jackson weiß wie man den Leser catchen muss...Alleine Karas Gefühlswelt bewegte mich sehr...Ihre Traumata sind so tiefgreifend, dass mein Herz etwas lit...Dass eine anbahnende Liebesgeschichte nur am Rand lief, war für mich dann mehr als in Ordnung... Klare Lese- und Hörempfehlung...
Melden

sehr geliebt

debbie am 30.03.2024
Bewertungsnummer: 2166588
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Februar habe ich dieses Buch beendet und euch noch nicht vorgestellt...Shame in me, denn dieses Buch war süchtig machend...Empfand ich jedenfalls so... Lisa Jackson ist zurück mit einem Thriller, der einige Twists Unvorhersehbares bereit hält... 》Es war ein Tag, der ihr Leben in einen Albtraum verwandelte: An Heiligabend entkam die damals 7-jährige Kara einem Mörder, der ihre halbe Familie umbrachte. Jetzt, knapp zwanzig Jahre später, kommt ihr Halbbruder Jonas, der damals für die Morde verurteilt wurde, überraschend frei. Gleichzeitig erhält Kara plötzlich kryptische Nachrichten, und sie kann das Gefühl nicht abschütteln, dass sie etwas mit ihrer älteren Schwester zu tun haben. Marlie, die sie an jenem schrecklichen Heiligabend zwang, sich zu verstecken, und von der seither jede Spur fehlt. 《Auszug Klappentext... Ich war so sehr im Buch gefangen, dass ich mich nicht lösen konnte...Die Entwicklung der Charaktere war sehr gut umgesetzt...Auch die Storyline war schlüssig...Und so war dieses Buch für mich ein klarer Lesegenuss...Lisa Jackson weiß wie man den Leser catchen muss...Alleine Karas Gefühlswelt bewegte mich sehr...Ihre Traumata sind so tiefgreifend, dass mein Herz etwas lit...Dass eine anbahnende Liebesgeschichte nur am Rand lief, war für mich dann mehr als in Ordnung... Klare Lese- und Hörempfehlung...

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Never Safe - Wann wirst du sicher sein?

von Lisa Jackson

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marion Olßon

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marion Olßon

OSIANDER Reutlingen

Zum Portrait

5/5

Sicher? Sicher kannst du nie sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und wieder einmal ein unglaublich spannender Thriller der Beststeller Autorin Lisa Jackson : Abgründe tun sich auf, deine Albträume werden wahr und das Trauma deiner Kindheit scheint sich zu wiederholen, hinter jeder dunklen Ecke lauert das Böse und will dich verschlingen, denn sicher, sicher kannst du vor deiner Vergangenheit nie sein. Unabhängig von ihren anderen Thrillern zu lesen.
5/5

Sicher? Sicher kannst du nie sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und wieder einmal ein unglaublich spannender Thriller der Beststeller Autorin Lisa Jackson : Abgründe tun sich auf, deine Albträume werden wahr und das Trauma deiner Kindheit scheint sich zu wiederholen, hinter jeder dunklen Ecke lauert das Böse und will dich verschlingen, denn sicher, sicher kannst du vor deiner Vergangenheit nie sein. Unabhängig von ihren anderen Thrillern zu lesen.

Marion Olßon
  • Marion Olßon
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Never Safe - Wann wirst du sicher sein?

von Lisa Jackson

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Never Safe - Wann wirst du sicher sein?