• Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek
  • Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek
Band 2

Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek

Die Dark-Academia-Sensation - Mit farbig gestaltetem Buchschnitt nur in limitierter Erstauflage - Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4230

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Verlag

Heyne

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,2/13,6/4,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4230

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.05.2024

Verlag

Heyne

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,2/13,6/4,5 cm

Gewicht

596 g

Originaltitel

The Great Library – Paper and Fire

Übersetzt von

Maike Hallmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-32322-3

Weitere Bände von Die Magische Bibliothek-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zog mich tief nach Alexandria, Rom und London hinein

the2bookaholics am 19.06.2024

Bewertungsnummer: 2226282

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der zweite Teil der Magischen-Bibliothek-Reihe knüpft beinahe nahtlos an "Tinte und Knochen" an. Wie der erste Teil auch, hat mich "Papier und Feuer" von der ersten Seite an überzeugt. Anfangs habe ich allerdings einige Zeit gebraucht, um mich an alles zu erinnern, was im ersten Teil geschehen ist (weil es teilweise auch schon so lange her ist). Als ich dann endlich meinen löchrigen Erinnerungsteppich zusammengeflickt hatte (nach einigen "Hä"s), konnte ich mich kaum von der Fortsetzung losreißen. Die Charaktere waren erneut einfach nur liebenswert und so einzigartig - jeder Charakter auf seine ganz besondere Art und Weise. Jess Brightwell gefällt mir sehr gut in seiner Rolle als Protagonist und ich finde ihn äußerst sympathisch (wie auch im ersten Teil bereits). Wolfe und Santi gehören weiterhin zur Liste meiner Lieblingscharaktere - so wie eigentlich Jess' gesamte Freundesgruppe, die mit der Zeit wieder zusammenfindet. Wenn auch der Grund für ihre Wiedervereinigung nicht ganz so erfreulich sein mag. Die Gräueltaten der Bibliothek werden weiterführend immer schrecklicher und grausamer. Im Namen des Wissens, im Namen der Bibliothek schrecken ihre Mitglieder vor nichts zurück. Und das war äußerst fürchterlich zu lesen. Vor allem, da Jess und seine Freunde einen sehr hohen Preis dafür zahlen müssen, die Wahrheit bloß zu kennen. "Papier und Feuer" liest sich - wie erwartet - sehr schön und leicht. Der Schreibstil der Autorin ist äußerst atmosphärisch und bildhaft und entzündet diesen besonderen Funken beim Lesen, der alles um mich herum verschwinden ließ und mich tief nach Alexandria, Rom und London hineinzog. Für mich ganz klar ein Highlight mit vollen fünf Sternen, das mir den Atem geraubt hat und mich sehnlichst auf den dritten Teil warten lässt. Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar. - Stacy
Melden

Zog mich tief nach Alexandria, Rom und London hinein

the2bookaholics am 19.06.2024
Bewertungsnummer: 2226282
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der zweite Teil der Magischen-Bibliothek-Reihe knüpft beinahe nahtlos an "Tinte und Knochen" an. Wie der erste Teil auch, hat mich "Papier und Feuer" von der ersten Seite an überzeugt. Anfangs habe ich allerdings einige Zeit gebraucht, um mich an alles zu erinnern, was im ersten Teil geschehen ist (weil es teilweise auch schon so lange her ist). Als ich dann endlich meinen löchrigen Erinnerungsteppich zusammengeflickt hatte (nach einigen "Hä"s), konnte ich mich kaum von der Fortsetzung losreißen. Die Charaktere waren erneut einfach nur liebenswert und so einzigartig - jeder Charakter auf seine ganz besondere Art und Weise. Jess Brightwell gefällt mir sehr gut in seiner Rolle als Protagonist und ich finde ihn äußerst sympathisch (wie auch im ersten Teil bereits). Wolfe und Santi gehören weiterhin zur Liste meiner Lieblingscharaktere - so wie eigentlich Jess' gesamte Freundesgruppe, die mit der Zeit wieder zusammenfindet. Wenn auch der Grund für ihre Wiedervereinigung nicht ganz so erfreulich sein mag. Die Gräueltaten der Bibliothek werden weiterführend immer schrecklicher und grausamer. Im Namen des Wissens, im Namen der Bibliothek schrecken ihre Mitglieder vor nichts zurück. Und das war äußerst fürchterlich zu lesen. Vor allem, da Jess und seine Freunde einen sehr hohen Preis dafür zahlen müssen, die Wahrheit bloß zu kennen. "Papier und Feuer" liest sich - wie erwartet - sehr schön und leicht. Der Schreibstil der Autorin ist äußerst atmosphärisch und bildhaft und entzündet diesen besonderen Funken beim Lesen, der alles um mich herum verschwinden ließ und mich tief nach Alexandria, Rom und London hineinzog. Für mich ganz klar ein Highlight mit vollen fünf Sternen, das mir den Atem geraubt hat und mich sehnlichst auf den dritten Teil warten lässt. Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar. - Stacy

Melden

Nette Fortsetzung

cozy_book_cellar am 05.06.2024

Bewertungsnummer: 2216802

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es handelt sich hier um Teil 2 von Tinte und Knochen. Und ich muss gestehen, dass mir das Cover und der Buchschnitt hier schon viel besser gefällt. Es geht direkt spannend mit Jess' Geschichte weiter. Man ist sofort wieder gefangen in ganz viel Action, Geheimnissen und noch mehr Büchern. Hier hat man viel mehr über die Magische Bibliothek an sich erfahren, worum es genau geht, warum gewisse Dinge passieren und noch mehr. Es gab sehr viel Action und Kampf, lese ich eigentlich ganz gerne aber hier hat es mich leider nicht wirklich fesseln können und ich fand es leider sehr langweilig. Spannend fand ich, dass man nie wusste wer Freund und wer Feind ist, was Wahrheit und was Lüge ist. Man besucht zusammen mit den Charakteren neue Schauplätze und entdeckt neue Bücher und trifft auf alte Freunde, es bleibt spannend. Die meisten Charaktere sind mir immer noch ein Rätsel, weil ich einfach unsicher bin was ich glauben kann und was nicht.
Melden

Nette Fortsetzung

cozy_book_cellar am 05.06.2024
Bewertungsnummer: 2216802
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es handelt sich hier um Teil 2 von Tinte und Knochen. Und ich muss gestehen, dass mir das Cover und der Buchschnitt hier schon viel besser gefällt. Es geht direkt spannend mit Jess' Geschichte weiter. Man ist sofort wieder gefangen in ganz viel Action, Geheimnissen und noch mehr Büchern. Hier hat man viel mehr über die Magische Bibliothek an sich erfahren, worum es genau geht, warum gewisse Dinge passieren und noch mehr. Es gab sehr viel Action und Kampf, lese ich eigentlich ganz gerne aber hier hat es mich leider nicht wirklich fesseln können und ich fand es leider sehr langweilig. Spannend fand ich, dass man nie wusste wer Freund und wer Feind ist, was Wahrheit und was Lüge ist. Man besucht zusammen mit den Charakteren neue Schauplätze und entdeckt neue Bücher und trifft auf alte Freunde, es bleibt spannend. Die meisten Charaktere sind mir immer noch ein Rätsel, weil ich einfach unsicher bin was ich glauben kann und was nicht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek

von Rachel Caine

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek
  • Papier und Feuer – Die Magische Bibliothek