Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Martin Riethmüller Martin Riethmüller Buchhandlung: RavensBuch Ravensburg
0 Rezensionen 24 Follower
Meine letzte Rezension Die Geschmeidigen von Nora Bossong
Derzeit beschäftige ich mich viel mit den Fragen, warum sind wir wie wir sind und warum verhält sich unsere Gesellschaft so? Dabei ist es natürlich besonders interessant, wenn ein Buch geschrieben wird, das sich (fast) um meine Generation dreht. Auch ich bin ein Kind der 90er, das in der Illusion groß geworden ist, dass alles irgendwie besser wird. Langsam, aber es wird besser. Nun stehen wir vor weitreichenden Herausforderungen, die an dieser heilen Kindheit oder Jugend rütteln: Klimakrise, Ungleichheit, Flucht, Populismus, Finanzkrise und Nationalismus. Wichtig: Der völkerrechtliche Angriff fand erst nach dem Schreiben dieses Buches statt. Nora Bossong führt insgesamt 25 Gespräche mit Menschen ihrer (fast meiner) Generation, die es in Führungspositionen geschafft haben, ordnet subjektiv ein und stellt Bezüge her. Dabei stellt sie indirekt und kritisch die Frage, ob diese Generation der großen Verantwortung gerecht wird und schwankt dabei zwischen Hoffnung und Zweifel. Dabei muss „Geschmeidigkeit“ nicht nur negativ besetzt sein, sondern kann auch das flexible Handeln sein, das uns durch die derzeitige widersprüchliche Zeit steuern kann. Ein spannendes Buch, das mir viele neue Denkimpulse gegeben hat, dem aber ab und an weniger eigene Meinung oder mehr Neutralität bei der Einordnung der Gespräche gut getan hätte.
ab 19,99 €
Die Geschmeidigen
4/5
4/5

Die Geschmeidigen

Derzeit beschäftige ich mich viel mit den Fragen, warum sind wir wie wir sind und warum verhält sich unsere Gesellschaft so? Dabei ist es natürlich besonders interessant, wenn ein Buch geschrieben wird, das sich (fast) um meine Generation dreht. Auch ich bin ein Kind der 90er, das in der Illusion groß geworden ist, dass alles irgendwie besser wird. Langsam, aber es wird besser. Nun stehen wir vor weitreichenden Herausforderungen, die an dieser heilen Kindheit oder Jugend rütteln: Klimakrise, Ungleichheit, Flucht, Populismus, Finanzkrise und Nationalismus. Wichtig: Der völkerrechtliche Angriff fand erst nach dem Schreiben dieses Buches statt. Nora Bossong führt insgesamt 25 Gespräche mit Menschen ihrer (fast meiner) Generation, die es in Führungspositionen geschafft haben, ordnet subjektiv ein und stellt Bezüge her. Dabei stellt sie indirekt und kritisch die Frage, ob diese Generation der großen Verantwortung gerecht wird und schwankt dabei zwischen Hoffnung und Zweifel. Dabei muss „Geschmeidigkeit“ nicht nur negativ besetzt sein, sondern kann auch das flexible Handeln sein, das uns durch die derzeitige widersprüchliche Zeit steuern kann. Ein spannendes Buch, das mir viele neue Denkimpulse gegeben hat, dem aber ab und an weniger eigene Meinung oder mehr Neutralität bei der Einordnung der Gespräche gut getan hätte.

Martin Riethmüller
  • Martin Riethmüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Die Geschmeidigen von Nora Bossong

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend