OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
Band 1

OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1

Kriminalroman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €

OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1307

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.06.2010

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1307

Erscheinungsdatum

15.06.2010

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

4823 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783104008455

Weitere Bände von Ann Kathrin Klaasen ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ganz guter Reihenauftakt

wasliestlisa am 03.01.2023

Bewertungsnummer: 1852955

Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn man sich so den Klappentext durchliest, denkt man sich so, wie und warum soll jemand eine Person, die sich für die Integration und Förderung von Menschen mit Behinderung einsetzt, töten? Schon allein das, fand ich an der Storyline spannend. Ich kann mich zwar nicht mehr ganz an „Ostfriesennacht“ erinnern, wie die Auflösung des Mordes war, aber hier fiel es mir doch noch irgendwie leichter den Mörder zu finden. Immer wieder versteckte der Autor kleine Hinweise in den Szenen und ab ca. 100 Seiten vor dem Ende saß ich nur mehr da und wartete bis auch das Ermittlerteam rund um Ann Kathrin Klaasen den Mörder in der Person zu erkennen. Vielleicht liegt es an meiner „kriminalistischen“ Erfahrung von einigen hundert gelesenen Krimis oder aber war das einfach leichter zu erraten, weil es der erste Band war. Trotzdem war der Weg dorthin unterhaltsam. Schon allein wegen dem Schreibstil des Autors. Schon hier macht dieser wieder Lust auf die Reihe und die weitere Entwicklung der Kommissarin. Jedenfalls anstelle bis zum Ende den Mörder zu erraten, ging ich dann der Frage nach, wie und wie lange die Ermittler bis zur Verhaftung brauchen würden. An der Reihe gefällt mir auch, dass Ann Kathrin Klaasen nicht die perfekte Protagonistin ist und auch kein einfaches Leben und besonderes Familienleben hat. Deshalb bin ich auch auf die weitere Entwicklung von Ann-Kathrin gespannt. Der Kriminalfall und das Privatleben halten sie hier gut in Balance. Den Showdown fand ich ganz gut. Die Kommissarin ist in diesem Band die Heldin und hat einiges entschärft, was bei ihren Kollegen definitiv nach hinten losgegangen wäre. Zusammenfassend: Spannender Auftakt einer bald siebzehnteiligen Reihe. Aber es ist noch Luft nach oben.
Melden

Ganz guter Reihenauftakt

wasliestlisa am 03.01.2023
Bewertungsnummer: 1852955
Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn man sich so den Klappentext durchliest, denkt man sich so, wie und warum soll jemand eine Person, die sich für die Integration und Förderung von Menschen mit Behinderung einsetzt, töten? Schon allein das, fand ich an der Storyline spannend. Ich kann mich zwar nicht mehr ganz an „Ostfriesennacht“ erinnern, wie die Auflösung des Mordes war, aber hier fiel es mir doch noch irgendwie leichter den Mörder zu finden. Immer wieder versteckte der Autor kleine Hinweise in den Szenen und ab ca. 100 Seiten vor dem Ende saß ich nur mehr da und wartete bis auch das Ermittlerteam rund um Ann Kathrin Klaasen den Mörder in der Person zu erkennen. Vielleicht liegt es an meiner „kriminalistischen“ Erfahrung von einigen hundert gelesenen Krimis oder aber war das einfach leichter zu erraten, weil es der erste Band war. Trotzdem war der Weg dorthin unterhaltsam. Schon allein wegen dem Schreibstil des Autors. Schon hier macht dieser wieder Lust auf die Reihe und die weitere Entwicklung der Kommissarin. Jedenfalls anstelle bis zum Ende den Mörder zu erraten, ging ich dann der Frage nach, wie und wie lange die Ermittler bis zur Verhaftung brauchen würden. An der Reihe gefällt mir auch, dass Ann Kathrin Klaasen nicht die perfekte Protagonistin ist und auch kein einfaches Leben und besonderes Familienleben hat. Deshalb bin ich auch auf die weitere Entwicklung von Ann-Kathrin gespannt. Der Kriminalfall und das Privatleben halten sie hier gut in Balance. Den Showdown fand ich ganz gut. Die Kommissarin ist in diesem Band die Heldin und hat einiges entschärft, was bei ihren Kollegen definitiv nach hinten losgegangen wäre. Zusammenfassend: Spannender Auftakt einer bald siebzehnteiligen Reihe. Aber es ist noch Luft nach oben.

Melden

Spannend

Bewertung aus Lüdenscheid am 17.03.2021

Bewertungsnummer: 1468091

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie alle Bücher von Klaus-Peter Wolf spannend u. gut geschrieben. Einmal angefangen fällt unterbrechen schwer. Die Nachfolger sind schon eingeplant.
Melden

Spannend

Bewertung aus Lüdenscheid am 17.03.2021
Bewertungsnummer: 1468091
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie alle Bücher von Klaus-Peter Wolf spannend u. gut geschrieben. Einmal angefangen fällt unterbrechen schwer. Die Nachfolger sind schon eingeplant.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1

von Klaus-Peter Wolf

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1