Die Frau auf der Treppe
detebe Band 24333

Die Frau auf der Treppe

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Das berühmte Bild einer Frau, lange verschollen, taucht plötzlich wieder auf. Überraschend für die Kunstwelt, aber auch für die drei Männer, die diese Frau einst liebten - und sich von ihr betrogen fühlen. In einer Bucht an der australischen Küste kommt es zu einem Wiedersehen: Die Männer wollen wiederhaben, was ihnen vermeintlich zusteht. Nur einer ergreift die Chance, der Frau neu zu begegnen, auch wenn ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt.

Details

Verkaufsrang

29852

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

27.08.2014

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

29852

Erscheinungsdatum

27.08.2014

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

1469 KB

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257604399

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Frau auf der Treppe

Bewertung aus Zürich am 11.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine spannende Geschichte, wunderbar beschriebene Ereignisse in einer schönen Landschaft.

Die Frau auf der Treppe

Bewertung aus Zürich am 11.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine spannende Geschichte, wunderbar beschriebene Ereignisse in einer schönen Landschaft.

Ausdrucksvolle Sprache

Bewertung aus Burgdorf am 19.10.2014

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch kommt nicht an den Vorleser heran, aber es zeichnet sich aus durch die gewohnt saubere deutsche bildhafte Sprache.

Ausdrucksvolle Sprache

Bewertung aus Burgdorf am 19.10.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch kommt nicht an den Vorleser heran, aber es zeichnet sich aus durch die gewohnt saubere deutsche bildhafte Sprache.

Unsere Kund*innen meinen

Die Frau auf der Treppe

von Bernhard Schlink

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Andrea Lang

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andrea Lang

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dem Kunstmarkt wird das jahrelang verschollenes Bild „Die Frau auf der Treppe“ angeboten. Davon erfährt der Rechtsanwalt, der damals in den Konflikt zwischen dem Künstler und dem Eigentümer des Bildes hineingezogen wurde. Er macht sich auf die Suche nach dieser Frau, die ihn damals wie heute fasziniert hat. Er findet sie in einem kleinen Haus an einer australischen Bucht. Dort kommt es zu einem Treffen zwischen allen vier Personen. Manches wird geklärt, weniges bleibt im Raum stehen. Auch wenn wenig Zeit bleibt, versucht jeder der Frau neu zu begegnen. Ein sehr bewegender, emotionaler, aber auch klar strukturierter Roman.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dem Kunstmarkt wird das jahrelang verschollenes Bild „Die Frau auf der Treppe“ angeboten. Davon erfährt der Rechtsanwalt, der damals in den Konflikt zwischen dem Künstler und dem Eigentümer des Bildes hineingezogen wurde. Er macht sich auf die Suche nach dieser Frau, die ihn damals wie heute fasziniert hat. Er findet sie in einem kleinen Haus an einer australischen Bucht. Dort kommt es zu einem Treffen zwischen allen vier Personen. Manches wird geklärt, weniges bleibt im Raum stehen. Auch wenn wenig Zeit bleibt, versucht jeder der Frau neu zu begegnen. Ein sehr bewegender, emotionaler, aber auch klar strukturierter Roman.

Andrea Lang
  • Andrea Lang
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Frau auf der Treppe

von Bernhard Schlink

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Frau auf der Treppe