Buddenbrooks

Verfall einer Familie

Thomas Mann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 17,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Buddenbrooks« erschien 1901 und war Thomas Manns erster Roman. Bis heute zählt die bewegende Geschichte der Kaufmannsfamilie aus Lübeck zu den meistgelesenen Klassikern der deutschen Literatur.

Produktdetails

Verkaufsrang 35798
Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 21.09.2017
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 1168
Maße (L/B/H) 14,4/9,3/4 cm
Gewicht 413 g
Auflage 3. Auflage
Reihe Fischer Taschenbibliothek
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52148-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

In Lübeck und um Lübeck herum

Polar aus Aachen am 19.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Deutschen liebstes Kind. Wenn von Literatur geschwärmt, Lieblingsbücher genannt werden sollen, taucht auf vielen Listen Thomas Manns Buddenbrooks auf. Oftmals ist das Erfolgskonzept dieses Familienromans kopiert worden, ohne jedoch jenen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen, den Thomas Mann mit dem Erscheinen zu Anfang des 19. Jahrhunderts erzielte. Nicht nur zur rechten Zeit, am richtigen Ort angesiedelt auch von jener leichten Hand erzählt, die seinen späteren Romanen abhanden kommt. Der Verfall einer Familie, wie er es nennt, spiegelt die deutsche Seele von Standesbewusstsein, Aufbegehren und bürgerlicher Sicht auf die Welt, die Politik, die Gesellschaft, die Liebe. Wie leichtfertig wird das alles verspielt, wenn man nicht auf sich achtet. Dass dies nicht mal der Familie Buddenbrook gelingt, macht sie für uns so sympathisch. Die erste Generation baut auf, die zweite sichert, die dritte verspielt. Auch die Anfänge des 19. Jahrhunderts litten unter den globalen, wirtschaftlichen Veränderungen ihrer Zeit. Ein Fakt, dem sich jede Generation immer wieder stellen muß. so dass die Geschichte der Buddenbrooks hochaktuell bleibt, zumal Thomas Mann sie in Gesichter kleidet, die facettenreich und unterhaltsam sind. Ob die zwanziger, die fünfziger, die achtziger Jahre oder gleich das neue Jahrtausend, die Leser finden sich in einer der Personen wieder und gleiten an ihrer Hand durch den Roman. Wenn man sich fragt, was ein Buch braucht, um den Tod seines Autors zu überleben, darf man es hier ruhig immer wieder nachlesen.

In Lübeck und um Lübeck herum

Polar aus Aachen am 19.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Deutschen liebstes Kind. Wenn von Literatur geschwärmt, Lieblingsbücher genannt werden sollen, taucht auf vielen Listen Thomas Manns Buddenbrooks auf. Oftmals ist das Erfolgskonzept dieses Familienromans kopiert worden, ohne jedoch jenen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen, den Thomas Mann mit dem Erscheinen zu Anfang des 19. Jahrhunderts erzielte. Nicht nur zur rechten Zeit, am richtigen Ort angesiedelt auch von jener leichten Hand erzählt, die seinen späteren Romanen abhanden kommt. Der Verfall einer Familie, wie er es nennt, spiegelt die deutsche Seele von Standesbewusstsein, Aufbegehren und bürgerlicher Sicht auf die Welt, die Politik, die Gesellschaft, die Liebe. Wie leichtfertig wird das alles verspielt, wenn man nicht auf sich achtet. Dass dies nicht mal der Familie Buddenbrook gelingt, macht sie für uns so sympathisch. Die erste Generation baut auf, die zweite sichert, die dritte verspielt. Auch die Anfänge des 19. Jahrhunderts litten unter den globalen, wirtschaftlichen Veränderungen ihrer Zeit. Ein Fakt, dem sich jede Generation immer wieder stellen muß. so dass die Geschichte der Buddenbrooks hochaktuell bleibt, zumal Thomas Mann sie in Gesichter kleidet, die facettenreich und unterhaltsam sind. Ob die zwanziger, die fünfziger, die achtziger Jahre oder gleich das neue Jahrtausend, die Leser finden sich in einer der Personen wieder und gleiten an ihrer Hand durch den Roman. Wenn man sich fragt, was ein Buch braucht, um den Tod seines Autors zu überleben, darf man es hier ruhig immer wieder nachlesen.

Das Leben der Buddenbrooks

Bewertung aus Hannover am 19.05.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

... Das Buch war für mich nie Pflichtlektüre in der Schule. Ich habe es aus Neugier gekauft, weil es so bekannt ist. Und das ist auch berechtigt! Bei den Buddenbrooks handelt es sich um eine große Familie, die sehr auf Traditionen und Ansehen bedacht ist. Im Buch durchlebt man die Schicksale der neuen Generation der Buddenbrooks mit all den gesellschaftlichen Herausforderungen bis hin zum Verfall der Familie. Am Ende des Buches kann man sagen, dass man sich der Familienschicksale sehr nahe fühlt. Ein wirkliches großartiges Werk von Thomas Mann und absolut empfehlenswert!

Das Leben der Buddenbrooks

Bewertung aus Hannover am 19.05.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

... Das Buch war für mich nie Pflichtlektüre in der Schule. Ich habe es aus Neugier gekauft, weil es so bekannt ist. Und das ist auch berechtigt! Bei den Buddenbrooks handelt es sich um eine große Familie, die sehr auf Traditionen und Ansehen bedacht ist. Im Buch durchlebt man die Schicksale der neuen Generation der Buddenbrooks mit all den gesellschaftlichen Herausforderungen bis hin zum Verfall der Familie. Am Ende des Buches kann man sagen, dass man sich der Familienschicksale sehr nahe fühlt. Ein wirkliches großartiges Werk von Thomas Mann und absolut empfehlenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Buddenbrooks. Sonderausgabe

von Thomas Mann

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Buddenbrooks