Die Kronprinzessin / Selection Bd.4

Selection Band 4

Kiera Cass

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!

Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

Fortsetzung der internationalen Bestseller-Serie ›Selection‹!

Für Neueinsteiger und Fans

Die Story hat riesigen Unterhaltungswert und eine Protagonistin, die Stoff für Diskussionen bietet. Sabrina Cremer Bookwives Blog, 31. Juli 2015

Produktdetails

Verkaufsrang 8026
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Verlag FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Seitenzahl 400
Maße (L/H) 19/12,4/3 cm
Gewicht 344 g
Auflage 3. Auflage
Originaltitel Selection - The Heir
Übersetzer Lisa-Marie Rust, Susann Friedrich
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0138-9

Weitere Bände von Selection

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

30 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Die Kronprinzession und ich - das war keine Liebe auf den ersten Blick - ABER...

Booksandcatsde am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: Cover/CD – Gestaltung: Das Cover ist wunderschön gestaltet und kann problemlos mit den anderen Bänden der Reihe mithalten. Es funkelt und glitzert! Die CDs haben alle den passenden Aufdruck, so dass man sie der Reihe bzw. dem Hörbuch schnell zuordnen kann. Sprecherin: Nachdem ich mich bei Teil 3: “Der Erwählte” erst nach einiger Zeit an die Sprecherin gewöhnen konnte, fehlte mir die Stimme von Friedericke Wolters erstaunlicherweise aktuell als America. Der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier. So habe ich immer darauf gewartet, dass America mit „ihrer“ Stimme spricht. Das heißt nicht, dass Julia Meier keinen guten Job macht. Sie besitzt eine sehr jugendliche Stimme, die zu Eadlyn sehr gut passt. Eadlyn soll ja größtenteils sehr arrogant und hochnäsig rüberkommen, was Julia Meier sehr gut verkörpert. Mir war es an einiges Stellen sogar zu authentisch, so dass ich fast das Hören unterbrechen musste, da ich mich so über Eadlyn ärgerte bzw. ihr Verhalten so dermaßen überzogen und unsensibel fand, dass ich wirklich genervt von ihr war. Aber – das muss man Frau Meier zugute halten – das passierte mir, WEIL sie Eadlyn gekonnt mithilfe verschiedener Stimmlagen und –höhen sprach. Auch die anderen Personen, vor allem auch die vielen verschiedenen Männer, erhielten ihre eigene Stimme. Diese waren teilweise sehr ähnlich, aber wie soll man auch 35 verschiedene Stimmen produzieren??? Die Geschichte: Als ich mit dem Hören begann, dachte ich, dass es sich um einen einzigen Band handelt. Nach 2 von 4 CDs wurde mir jedoch bewusst, dass das nicht sein kann, da die Geschichte dafür nicht genügend Fahrt aufnahm. Nachgeguckt und siehe da: es wird einen zweiten Band aus der Sicht Eadlyns geben. Wie eben schon angemerkt, war Eadlyn für mich kein Sympathieträger. Sie ist arrogant, unsensibel, naiv, teilweise komplett unausstehlich und fürchterlich oberflächlich! Zwischendruch wollte ich gar nicht mehr weiterhören, da sie mir wirklich auf die Nerven ging. Eigentlich wartete ich immer auf den Moment, in dem ihr endlich mal jemand die Meinung sagt! Trotzdem entwickelt die Geschichte einen sehr eigenen Sog, dem ich mich nicht entziehen konnte. Das Casting verläuft so anders als bei ihren Eltern und ich freute mich über jede Entwicklung, die durch das Casting bei Eadlyn vorangetrieben wurde. Das Ende ist – nun ja – sehr unangenehm für den Hörer, da man auf jeden Fall wissen möchte, wie es weitergeht und ein fieser Cliffhanger auf einen wartet! Aber da muss man sich nun wieder gedulden! Fazit: Ich habe das Hören sehr genossen, da mich die Geschichte wieder sehr mitreißen konnte, obwohl Eadlyn größtenteils sehr unangenehm rüberkam und ich sie lange Zeit nicht ausstehen konnte. Aber das gehört wohl zur Geschichte und ist beabsichtigt (hoffe ich)! 4.5 Stars (4,5 / 5) ************************************************************ Reiheninfo: Band 1-3: Geschichte America/Aspen und Maxon Band 1: Selection Band 2: Selection – Die Elite Band 3: Selection – Der Erwählte Band 4/5: Geschichte der Tochter Band 4: Die Kronprinzessin Selection Storys: Band 1: Liebe oder Pflicht Band 2: Herz oder Krone

5/5

Die Kronprinzession und ich - das war keine Liebe auf den ersten Blick - ABER...

Booksandcatsde am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: Cover/CD – Gestaltung: Das Cover ist wunderschön gestaltet und kann problemlos mit den anderen Bänden der Reihe mithalten. Es funkelt und glitzert! Die CDs haben alle den passenden Aufdruck, so dass man sie der Reihe bzw. dem Hörbuch schnell zuordnen kann. Sprecherin: Nachdem ich mich bei Teil 3: “Der Erwählte” erst nach einiger Zeit an die Sprecherin gewöhnen konnte, fehlte mir die Stimme von Friedericke Wolters erstaunlicherweise aktuell als America. Der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier. So habe ich immer darauf gewartet, dass America mit „ihrer“ Stimme spricht. Das heißt nicht, dass Julia Meier keinen guten Job macht. Sie besitzt eine sehr jugendliche Stimme, die zu Eadlyn sehr gut passt. Eadlyn soll ja größtenteils sehr arrogant und hochnäsig rüberkommen, was Julia Meier sehr gut verkörpert. Mir war es an einiges Stellen sogar zu authentisch, so dass ich fast das Hören unterbrechen musste, da ich mich so über Eadlyn ärgerte bzw. ihr Verhalten so dermaßen überzogen und unsensibel fand, dass ich wirklich genervt von ihr war. Aber – das muss man Frau Meier zugute halten – das passierte mir, WEIL sie Eadlyn gekonnt mithilfe verschiedener Stimmlagen und –höhen sprach. Auch die anderen Personen, vor allem auch die vielen verschiedenen Männer, erhielten ihre eigene Stimme. Diese waren teilweise sehr ähnlich, aber wie soll man auch 35 verschiedene Stimmen produzieren??? Die Geschichte: Als ich mit dem Hören begann, dachte ich, dass es sich um einen einzigen Band handelt. Nach 2 von 4 CDs wurde mir jedoch bewusst, dass das nicht sein kann, da die Geschichte dafür nicht genügend Fahrt aufnahm. Nachgeguckt und siehe da: es wird einen zweiten Band aus der Sicht Eadlyns geben. Wie eben schon angemerkt, war Eadlyn für mich kein Sympathieträger. Sie ist arrogant, unsensibel, naiv, teilweise komplett unausstehlich und fürchterlich oberflächlich! Zwischendruch wollte ich gar nicht mehr weiterhören, da sie mir wirklich auf die Nerven ging. Eigentlich wartete ich immer auf den Moment, in dem ihr endlich mal jemand die Meinung sagt! Trotzdem entwickelt die Geschichte einen sehr eigenen Sog, dem ich mich nicht entziehen konnte. Das Casting verläuft so anders als bei ihren Eltern und ich freute mich über jede Entwicklung, die durch das Casting bei Eadlyn vorangetrieben wurde. Das Ende ist – nun ja – sehr unangenehm für den Hörer, da man auf jeden Fall wissen möchte, wie es weitergeht und ein fieser Cliffhanger auf einen wartet! Aber da muss man sich nun wieder gedulden! Fazit: Ich habe das Hören sehr genossen, da mich die Geschichte wieder sehr mitreißen konnte, obwohl Eadlyn größtenteils sehr unangenehm rüberkam und ich sie lange Zeit nicht ausstehen konnte. Aber das gehört wohl zur Geschichte und ist beabsichtigt (hoffe ich)! 4.5 Stars (4,5 / 5) ************************************************************ Reiheninfo: Band 1-3: Geschichte America/Aspen und Maxon Band 1: Selection Band 2: Selection – Die Elite Band 3: Selection – Der Erwählte Band 4/5: Geschichte der Tochter Band 4: Die Kronprinzessin Selection Storys: Band 1: Liebe oder Pflicht Band 2: Herz oder Krone

5/5

Selection - Runde 4

Verena Schilp am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: "Selection - Die Kronprinzessin" (Selection 4) beginnt genau genommen 20 Jahre später wieder dort wo wir auch schon Eadlyns Eltern Maxon und America kennen gelernt haben. Aus politischen Gründen überredet man Eadlyn als Erstgeborene ein Casting abzuhalten um sich aus 35 jungen Männern ihren künftigen Prinzgemahl zu erwählen. Nur sehr wiederwillig und unter viel Protest willigt sie schlussendlich ein. Eadlyn ist noch recht jung und unerfahren, wirkt sogar leicht herablassend und eingebildet. Ich finde allerdings, für jemanden der seit seiner Geburt darauf getrimmt wurde, irgendwann einmal "die EINE" zu sein, benimmt sie sich recht normal. Der Plot selbst ist meiner Meinung nach dieses Mal recht flach und einfach gestrickt geraten. Im Grunde läuft alles wieder nach dem uns schon bekannten Schema ab, aber Eadlyn schafft es mit ihrem ganz eigenen Charme und ihrer Dynamik uns alle noch einmal für die Geschichte zu faszinieren. In den nur 20 Jahren seit dem letzten Teil der Trilogie hat sich die Welt um unsere Charaktere herum noch einmal radikal verändert. Aus Feinden werden Freunde und eigentlich sollte doch alles viel besser werden. Eigentlich! Mir gefällt sehr gut, das man die königliche Familie nun noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen lernt. Natürlich treten Maxon und America nun in den Hintergrund, schließlich sind sie nun die Eltern. Die neue Generation ist weniger förmlich, um einiges lockerer und nicht mehr ganz so im goldenen Käfig eingesperrt. Der ein oder andere lieb gewonnene Charakter aus den anderen Bänden taucht hier und da auch wieder auf, manche Entwicklung ist doch sehr Überraschend. Ich würde sagen, das man "Selection - die Kronprinzessin" eigentlich als eigenständiges Hörbuch/Buch sehen sollte, oder auch als Anfang einer neuen Trilogie. Zu Beginnt fehlt einem vielleicht die ein oder andere Information oder es gibt Anspielungen die man erst später versteht, aber das sollte sich alles im laufe der Geschichte von alleine erschließen. Im Gegensatz zur ersten Selection Trilogie wird "Selection - Die Kronprinzessin" nicht mehr von Friederike Wolters gelesen, sondern von Julia Meier. Dieser Sprecher Wechsel, auch wenn er Plot bedingt notwendig war, tut diesem Hörbuch wirklich gut. Die Stimme von Frau Meier ist einfach voller Leben, man kann es kaum anders nenne. Sie verkörpert die doch recht junge Eadlyn wirklich sehr gut, schafft es sie gleichzeitig lebhaft und wunderbar frisch und jung dar zu stellen. Auch die kecke Unbekümmertheit die ich an Eadlyn so toll finde bringt sie super rüber. Mein größter und fast auch einziger Kritikpunkt: leider ist dieses Hörbuch auch wieder gekürzt. Von dieser Stimme hätte ich mich auch noch durch viele weitere Seiten tragen lassen können. Um Enttäuschungen vorzubeugen möchte ich noch erwähnen, dass "Selection - Die Kronprinzessin" mit einem wirklich echt fiesen Cliffhanger endet. Lässt zumindest auf eine tolle Fortsetzung hoffen, lässt den Hörer/Leser aber fast wie Mitten im Satz zurück. Fazit: "Selection - Die Kronprinzessin" verzaubert als Hörbuch auf ganzer Linie. So viel Leben und Spannung finde ich nur selten in einer so "jungen" Stimme. Von mir bekommt Die Kronprinzessin 4 dicke Sterne, wenn auch die Geschichte etwas flach ist, trägt die Sprecherin dieses Hörbuch fast von alleine.

5/5

Selection - Runde 4

Verena Schilp am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Meinung: "Selection - Die Kronprinzessin" (Selection 4) beginnt genau genommen 20 Jahre später wieder dort wo wir auch schon Eadlyns Eltern Maxon und America kennen gelernt haben. Aus politischen Gründen überredet man Eadlyn als Erstgeborene ein Casting abzuhalten um sich aus 35 jungen Männern ihren künftigen Prinzgemahl zu erwählen. Nur sehr wiederwillig und unter viel Protest willigt sie schlussendlich ein. Eadlyn ist noch recht jung und unerfahren, wirkt sogar leicht herablassend und eingebildet. Ich finde allerdings, für jemanden der seit seiner Geburt darauf getrimmt wurde, irgendwann einmal "die EINE" zu sein, benimmt sie sich recht normal. Der Plot selbst ist meiner Meinung nach dieses Mal recht flach und einfach gestrickt geraten. Im Grunde läuft alles wieder nach dem uns schon bekannten Schema ab, aber Eadlyn schafft es mit ihrem ganz eigenen Charme und ihrer Dynamik uns alle noch einmal für die Geschichte zu faszinieren. In den nur 20 Jahren seit dem letzten Teil der Trilogie hat sich die Welt um unsere Charaktere herum noch einmal radikal verändert. Aus Feinden werden Freunde und eigentlich sollte doch alles viel besser werden. Eigentlich! Mir gefällt sehr gut, das man die königliche Familie nun noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen lernt. Natürlich treten Maxon und America nun in den Hintergrund, schließlich sind sie nun die Eltern. Die neue Generation ist weniger förmlich, um einiges lockerer und nicht mehr ganz so im goldenen Käfig eingesperrt. Der ein oder andere lieb gewonnene Charakter aus den anderen Bänden taucht hier und da auch wieder auf, manche Entwicklung ist doch sehr Überraschend. Ich würde sagen, das man "Selection - die Kronprinzessin" eigentlich als eigenständiges Hörbuch/Buch sehen sollte, oder auch als Anfang einer neuen Trilogie. Zu Beginnt fehlt einem vielleicht die ein oder andere Information oder es gibt Anspielungen die man erst später versteht, aber das sollte sich alles im laufe der Geschichte von alleine erschließen. Im Gegensatz zur ersten Selection Trilogie wird "Selection - Die Kronprinzessin" nicht mehr von Friederike Wolters gelesen, sondern von Julia Meier. Dieser Sprecher Wechsel, auch wenn er Plot bedingt notwendig war, tut diesem Hörbuch wirklich gut. Die Stimme von Frau Meier ist einfach voller Leben, man kann es kaum anders nenne. Sie verkörpert die doch recht junge Eadlyn wirklich sehr gut, schafft es sie gleichzeitig lebhaft und wunderbar frisch und jung dar zu stellen. Auch die kecke Unbekümmertheit die ich an Eadlyn so toll finde bringt sie super rüber. Mein größter und fast auch einziger Kritikpunkt: leider ist dieses Hörbuch auch wieder gekürzt. Von dieser Stimme hätte ich mich auch noch durch viele weitere Seiten tragen lassen können. Um Enttäuschungen vorzubeugen möchte ich noch erwähnen, dass "Selection - Die Kronprinzessin" mit einem wirklich echt fiesen Cliffhanger endet. Lässt zumindest auf eine tolle Fortsetzung hoffen, lässt den Hörer/Leser aber fast wie Mitten im Satz zurück. Fazit: "Selection - Die Kronprinzessin" verzaubert als Hörbuch auf ganzer Linie. So viel Leben und Spannung finde ich nur selten in einer so "jungen" Stimme. Von mir bekommt Die Kronprinzessin 4 dicke Sterne, wenn auch die Geschichte etwas flach ist, trägt die Sprecherin dieses Hörbuch fast von alleine.

Unsere Kund*innen meinen

Die Kronprinzessin / Selection Bd.4

von Kiera Cass

4.1/5.0

30 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0