Der Fall Collini

Das Original-Hörspiel zum Film

Ferdinand von Schirach

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
10,59
bisher 11,99
Sie sparen : 11  %
10,59
bisher 11,99

Sie sparen:  11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Der Fall Collini

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 10,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 7,95 €

Accordion öffnen
Artikelbild von Der Fall Collini
Ferdinand von Schirach

1. Der Fall Collini

Beschreibung

Ende der 70er Jahre: 34 Jahre lang hat Fabrizio Collini als unbescholtener Werkzeugmacher bei einer Autofirma in Deutschland gearbeitet. Und dann tötet er anscheinend grundlos einen alten Mann. Ein Albtraum für Anwalt Caspar Leinen (Elyas M'Barek), der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, der angesehene deutsche Industrielle Jean-Baptiste Meyer, ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara). Alles in diesem spektakulären Mordprozess spricht gegen den unerfahrenen Pflichtverteidiger. Caspar Leinen ist persönlich verstrickt, hat einen Mandanten, der nichts sagt, und mit der Strafverteidiger-Legende Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm turmhoch überlegen scheint. Als er das Wagnis trotzdem eingeht, stößt er auf einen der größten Justizskandale der bundesdeutschen Geschichte und eine Wahrheit, die niemand wissen will.

"Der Fall Collini" sorgte als erster Roman des Strafverteidigers Ferdinand von Schirach für großes Aufsehen. Aus ungewohnter Perspektive stellt der Jurist und Autor die Frage nach dem Dilemma, in dem der Verteidiger in einem Mordprozess steckt. Der daraus entstandene Thriller ist atemberaubend spannend und wartet mit einer juristischen Pointe auf, die zur Rechtsgeschichte der BRD gehört.

Ferdinand von Schirach, geboren 1964 in München, arbeitet seit 1994 als Anwalt und Strafverteidiger in Berlin. Zu seinen Mandanten gehörten das frühere Politbüro-Mitglied Günter Schabowski, der ehemalige BND-Spion Norbert Juretzko, Industrielle, Prominente und Angehörige der Unterwelt.
Seine Erzählungsbände "Verbrechen" und "Schuld" wurden, genau wie sein erster Roman "Der Fall Collini", zu internationalen Bestsellern. In mehr als dreißig Ländern erschienen Übersetzungen. Schirach wurde mit dem Kleist-Preis und anderen - auch internationalen - Literaturpreisen ausgezeichnet. "Verbrechen" wird als Serie im ZDF gezeigt, "Schuld" wird demnächst verfilmt. Weitere Kinofilme sind angekündigt.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Stephan Schad, Elyas M'Barek
Spieldauer 120 Minuten
Erscheinungsdatum 18.04.2019
Verlag Jumbo
Anzahl 2
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 9783833740244

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

38 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein spannender Plot um die zweifelhafte Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der deutschen Nachkriegszeit.

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 19.02.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ferdinand von Schirachs Justizdrama “Der Fall Collini” ist im April 2019 in die Kinos gekommen. Dazu erscheint jetzt das Original-Hörbuch mit den Stimmen der Schauspieler und Schauspielerinnen. Ganz langsam entwickelt von Schirach die Story um den jungen Anwalt Casper Leinen, der ungewollt in ein historisches Wespennest sticht. So entsteht ein höchst spannender Plot um die zweifelhafte Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der deutschen Nachkriegszeit. Und obwohl die Story vom Autor schnörkellos auf den Punkt gebracht wird, ist seine Geschichte emotional durchaus ergreifend erzählt. Vor allem die Dialoge zwischen Casper Leinen (Elyas M'Barek) und seinem ehemaligen Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) sind echtes Kopfkino. Der Roman hat schon für Furore gesorgt – das Original-Hörbuch ist eine feine Adaption dazu.

Ein spannender Plot um die zweifelhafte Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der deutschen Nachkriegszeit.

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 19.02.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Ferdinand von Schirachs Justizdrama “Der Fall Collini” ist im April 2019 in die Kinos gekommen. Dazu erscheint jetzt das Original-Hörbuch mit den Stimmen der Schauspieler und Schauspielerinnen. Ganz langsam entwickelt von Schirach die Story um den jungen Anwalt Casper Leinen, der ungewollt in ein historisches Wespennest sticht. So entsteht ein höchst spannender Plot um die zweifelhafte Aufarbeitung von NS-Verbrechen in der deutschen Nachkriegszeit. Und obwohl die Story vom Autor schnörkellos auf den Punkt gebracht wird, ist seine Geschichte emotional durchaus ergreifend erzählt. Vor allem die Dialoge zwischen Casper Leinen (Elyas M'Barek) und seinem ehemaligen Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) sind echtes Kopfkino. Der Roman hat schon für Furore gesorgt – das Original-Hörbuch ist eine feine Adaption dazu.

Justizskandal

Martin Schult aus Borken am 19.02.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf den jungen Anwalt Caspar Leinen wartet in seiner Funktion als Pflichtverteidiger ein äußerst undankbarer Fall. Der bis dahin völlig unbescholtene Fabrizio Collini tötet ohne ersichtlichen Grund den Industriellen Jean-Baptiste Meyer. Zu Leinens Entsetzen handelt es sich bei dem Opfer um den Großvater seiner Jugendliebe Johanna und sein Mandat verweigert jegliche Aussagen bezüglich seines Motivs. In dem Prozess bekommt es der unerfahrene Anwalt auch noch mit Starverteidiger Professor Richard Mattinger zu tun, so dass sich sein Anwaltsdebüt zunehmend zu einem Fiasko entwickelt. Die Situation erscheint aussichtslos, aber Caspar ist wild entschlossen, sich für die Interessen seines Mandanten einzusetzen... "Der Fall Collini" ist das Erstlings-Werk des mittlerweile erfolgreichen Autors und ehemaligen Strafverteidigers Ferdinand von Schirach. Er nimmt sich in seinem brisanten Fall eines Justizskandals der 70er Jahre an und verpackt diesen in einer fesselnden und aus meiner Sicht äußerst spannenden Story. Er erzählt die Geschichte in einem nüchternen aber sehr passend wirkenden Schreibstil, der die Geschehnisse authentisch und real wirken lässt. Der Leser wird quasi mit in den Gerichtsaal genommen und kann den dramatischen Ent-wicklungen hautnah folgen. Sehr gut beschrieben empfand ich die Gefühle und Gedanken der Protagonisten, die dieser emotionale Fall bei Ihnen auslöste. So stellte sich immer wieder die Frage von Gerechtigkeit und Pflichterfüllung, die ich auch als Leser öfters als sehr schwer zu beantworten, bei Seite schob. Ich empfand die Umsetzung des Hörspeils als äußerst gelungen. Es war für mich auch eine neue Erfahrung einem gut inszenierten Hörspiel zu folgen, nachdem ich schon einige Hörbücher genießen durfte. Das Hörspiel erzeugte mit den musikalischen Untermalungen und den unterschiedlichen Stimmen eine sehr dichte Atmosphäre und ließ mich sozusagen am Geschehen teilhaben. Gerade auch die dramatischen Moment im Gerichtssaal erzeugten die eine oder andere Gänsehaut beim Hören. Ein tolles Erlebnis. Insgesamt bin ich begeistert von meinem Ausflug in die Hörspielwelt gepaart von einem tollen Buch, so dass ich dieses Experiment nun häufiger wagen werde. Ich kann dieses Hörspiel nur wärmstens empfehlen und bewerte es folgerichtig mit den vollen fünf von fünf Sternen!!!

Justizskandal

Martin Schult aus Borken am 19.02.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Auf den jungen Anwalt Caspar Leinen wartet in seiner Funktion als Pflichtverteidiger ein äußerst undankbarer Fall. Der bis dahin völlig unbescholtene Fabrizio Collini tötet ohne ersichtlichen Grund den Industriellen Jean-Baptiste Meyer. Zu Leinens Entsetzen handelt es sich bei dem Opfer um den Großvater seiner Jugendliebe Johanna und sein Mandat verweigert jegliche Aussagen bezüglich seines Motivs. In dem Prozess bekommt es der unerfahrene Anwalt auch noch mit Starverteidiger Professor Richard Mattinger zu tun, so dass sich sein Anwaltsdebüt zunehmend zu einem Fiasko entwickelt. Die Situation erscheint aussichtslos, aber Caspar ist wild entschlossen, sich für die Interessen seines Mandanten einzusetzen... "Der Fall Collini" ist das Erstlings-Werk des mittlerweile erfolgreichen Autors und ehemaligen Strafverteidigers Ferdinand von Schirach. Er nimmt sich in seinem brisanten Fall eines Justizskandals der 70er Jahre an und verpackt diesen in einer fesselnden und aus meiner Sicht äußerst spannenden Story. Er erzählt die Geschichte in einem nüchternen aber sehr passend wirkenden Schreibstil, der die Geschehnisse authentisch und real wirken lässt. Der Leser wird quasi mit in den Gerichtsaal genommen und kann den dramatischen Ent-wicklungen hautnah folgen. Sehr gut beschrieben empfand ich die Gefühle und Gedanken der Protagonisten, die dieser emotionale Fall bei Ihnen auslöste. So stellte sich immer wieder die Frage von Gerechtigkeit und Pflichterfüllung, die ich auch als Leser öfters als sehr schwer zu beantworten, bei Seite schob. Ich empfand die Umsetzung des Hörspeils als äußerst gelungen. Es war für mich auch eine neue Erfahrung einem gut inszenierten Hörspiel zu folgen, nachdem ich schon einige Hörbücher genießen durfte. Das Hörspiel erzeugte mit den musikalischen Untermalungen und den unterschiedlichen Stimmen eine sehr dichte Atmosphäre und ließ mich sozusagen am Geschehen teilhaben. Gerade auch die dramatischen Moment im Gerichtssaal erzeugten die eine oder andere Gänsehaut beim Hören. Ein tolles Erlebnis. Insgesamt bin ich begeistert von meinem Ausflug in die Hörspielwelt gepaart von einem tollen Buch, so dass ich dieses Experiment nun häufiger wagen werde. Ich kann dieses Hörspiel nur wärmstens empfehlen und bewerte es folgerichtig mit den vollen fünf von fünf Sternen!!!

Unsere Kund*innen meinen

Der Fall Collini

von Ferdinand von Schirach

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Susanne Leberle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susanne Leberle

OSIANDER Nördlingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

 Von Schirach beschreibt in seinem Roman einen besonderen Fall von Selbstjustiz, den man, wenn man die Hintergründe kennt, gut nachvollziehen kann. Ein fesselnder, schonungsloser Roman über einen Strafprozess, in dem es um Mörder, Mordgehilfen und Opfer geht, dessen Auslöser im Zweiten Weltkrieg zu finden sind und um einen besonderen Paragraphen im Strafgesetzbuch, der lange unentdeckt blieb. Jetzt als Taschenbuch!
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

 Von Schirach beschreibt in seinem Roman einen besonderen Fall von Selbstjustiz, den man, wenn man die Hintergründe kennt, gut nachvollziehen kann. Ein fesselnder, schonungsloser Roman über einen Strafprozess, in dem es um Mörder, Mordgehilfen und Opfer geht, dessen Auslöser im Zweiten Weltkrieg zu finden sind und um einen besonderen Paragraphen im Strafgesetzbuch, der lange unentdeckt blieb. Jetzt als Taschenbuch!

Susanne Leberle
  • Susanne Leberle
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Fall Collini

von Ferdinand von Schirach

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Fall Collini
  • Der Fall Collini
  • Der Fall Collini

    1. Der Fall Collini