Johannisglut
Kriminalromane im GMEINER-Verlag Band 3

Johannisglut

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €

Johannisglut

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Tatortfotografin Jana Vogt wandert mit einer Freundin von Aremberg nach Schuld an der Ahr. Die beiden begleiten Mitglieder einer universitären Theatergruppe, die sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben. Jana erkennt schnell, dass Misstrauen und ein dunkles Geheimnis die Gruppe umgeben. Sie erfährt, dass vor 30 Jahren eine der Schauspielerinnen spurlos verschwand. Als am nächsten Morgen eine Mitwanderin tot aufgefunden wird, ist sie sich sicher, dass der Mörder unter ihnen ist.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.04.2019

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

19,5/11,6/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.04.2019

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

19,5/11,6/2,5 cm

Gewicht

334 g

Auflage

2019

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2389-5

Weitere Bände von Kriminalromane im GMEINER-Verlag

  • Letzter Ausstieg Saar
    Letzter Ausstieg Saar Marion Demme-Zech
    Band 1

    Letzter Ausstieg Saar

    von Marion Demme-Zech

    Buch

    12,00 €

    (8)

  • Waldherz
    Waldherz Maria J. Pfannholz
    Band 2

    Waldherz

    von Maria J. Pfannholz

    Buch

    12,99 €

    (0)

  • Johannisglut
    Johannisglut Karin Joachim
    Band 3

    Johannisglut

    von Karin Joachim

    Buch

    12,00 €

    (10)

  • Gnadenbrot
    Gnadenbrot Paul Lascaux
    Band 4

    Gnadenbrot

    von Paul Lascaux

    Buch

    9,90 €

    (2)

  • Der Fall Fontane
    Der Fall Fontane Johannes Wilkes
    Band 5

    Der Fall Fontane

    von Johannes Wilkes

    Buch

    14,00 €

    (2)

  • Tells Geschoss
    Tells Geschoss Res Perrot
    Band 6

    Tells Geschoss

    von Res Perrot

    Buch

    14,00 €

    (0)

  • Heidefluch
    Heidefluch Kathrin Hanke
    Band 7

    Heidefluch

    von Kathrin Hanke

    Buch

    14,00 €

    (2)

  • Tod am Bauhaus
    Tod am Bauhaus Susanne Kronenberg
    Band 8

    Tod am Bauhaus

    von Susanne Kronenberg

    Buch

    13,00 €

    (2)

  • Steirerstern
    Steirerstern Claudia Rossbacher
    Band 10

    Steirerstern

    von Claudia Rossbacher

    Buch

    15,50 €

    (10)

  • Der Tote vom Zibelemärit
    Der Tote vom Zibelemärit Paul Lascaux
    Band 11

    Der Tote vom Zibelemärit

    von Paul Lascaux

    Buch

    13,00 €

    (2)

  • Friesengift
    Friesengift Sandra Dünschede
    Band 12

    Friesengift

    von Sandra Dünschede

    Buch

    14,00 €

    (1)

  • Ein Mörder aus Kurpfalz
    Ein Mörder aus Kurpfalz Harald Schneider
    Band 17

    Ein Mörder aus Kurpfalz

    von Harald Schneider

    Buch

    12,00 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Jana und Clemens sind ein tolles Ermittlerteam

Jeanette Lube aus Magdeburg am 10.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erschien 2019 in der Gmeiner-Verlag GmbH und beinhaltet 308 Seiten. „Ungesühnt“ Jana Vogt ist Tatortfotografin. Sie wandert mit einer Freundin von Aremburg nach Schuld an der Ahr. Beide begleiten Mitglieder einer universitären Theatergruppe, die sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben. Schnell erkennt Jana, dass Misstrauen und ein dunkles Geheimnis die Gruppe umgeben. Bei der Wanderung erfährt sie, dass vor dreißig Jahren eine der Schauspielerinnen spurlos verschwand. Am nächsten Morgen wird eine Mitwanderin tot aufgefunden und Jana ist sich sicher, dass der Mörder unter ihnen ist. Nach „Krähenzeit“ und „Bittertrauben“ ist dies nun der dritte Fall, in dem Jana Vogt und Clemens Wieland die Hauptpersonen als Ermittler des Krimis sind. Mir sind die beiden mittlerweile echt ans Herz gewachsen. Die Autorin hat mit diesen Personen ein echt sympathisches Ermittlerteam erschaffen. Ich freue mich sehr über die Weiterentwicklung dieser beiden, die systematisch ihre Fälle aufklären, dabei Menschen analysieren und auch ein tolles Miteinander zeigen. Sie sind nämlich auch privat ein Paar. Und Usti, Janas Hund, ist mein absoluter Liebling. Ja, wer selbst solch einen Weggefährten hat, weiß, wovon ich rede. Es macht wirklich Spaß, hier gemeinsam mit den beiden, nein mit den drei Hauptprotagonisten, auf Verbrecherjagd zu gehen. Und auch wieder den Menschen aus dem Gebiet rund um die Ahr zu begegnen, ist einfach toll! Jana ist mittlerweile in Koblenz bei der Polizei gelandet und lässt hier einen Fall um eine Frau, die seit 30 Jahren vermisst wird, aufleben. Und als sie bei einer Wanderung etwas von Claudia erfährt, wird ihr Jagdtrieb angeheizt. Dabei kommen wirklich viele Dinge zu Tage… Und dann passiert auch noch mehr. Aber, wie immer, möchte ich nicht allzu viel von der Handlung verraten, denn ich finde, ihr solltet dieses Buch selbst lesen. Ich hatte wunderbare Lesemomente und liebe den Schreibstil der Autorin Karin Joachim. Sie hat es wieder geschafft, dass mich diese Geschichte voll gefesselt und mich nicht mehr losgelassen hat. An zwei Abenden habe ich das Buch regelrecht verschlungen und freue mich schon jetzt auf den nächsten Fall, der schon in meinem Bücherregal auf mich wartet. Es handelt sich um einen spannenden, aufregenden, fesselnden und packenden Ahr-Krimi, der auch die Schönheit des Gebiets um die Ahr aufzeigt. Leider ist es da seit der Flut alles andere als vorher. Das Cover zeigt die Schönheit der Gegend… Ich hoffe, dass es wieder so wird! Seid gespannt auf Jana und Clemens und natürlich auch auf deren Kollegen! Am Ende war ich dann doch ziemlich sprachlos, denn die Autorin hat wieder einmal geschickt falsche Fährten ausgelegt und den Fall supertoll gelöst! Mit diesem Ende hatte ich dann so doch nicht gerechnet. Ich empfehle auch dieses Buch der Autorin Karin Joachim sehr gern weiter, die mich wieder fasziniert, begeistert und überzeugt hat. Hoffentlich gibt es das Ermittlerteam Vogt/Wieland noch sehr lange….

Jana und Clemens sind ein tolles Ermittlerteam

Jeanette Lube aus Magdeburg am 10.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erschien 2019 in der Gmeiner-Verlag GmbH und beinhaltet 308 Seiten. „Ungesühnt“ Jana Vogt ist Tatortfotografin. Sie wandert mit einer Freundin von Aremburg nach Schuld an der Ahr. Beide begleiten Mitglieder einer universitären Theatergruppe, die sich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben. Schnell erkennt Jana, dass Misstrauen und ein dunkles Geheimnis die Gruppe umgeben. Bei der Wanderung erfährt sie, dass vor dreißig Jahren eine der Schauspielerinnen spurlos verschwand. Am nächsten Morgen wird eine Mitwanderin tot aufgefunden und Jana ist sich sicher, dass der Mörder unter ihnen ist. Nach „Krähenzeit“ und „Bittertrauben“ ist dies nun der dritte Fall, in dem Jana Vogt und Clemens Wieland die Hauptpersonen als Ermittler des Krimis sind. Mir sind die beiden mittlerweile echt ans Herz gewachsen. Die Autorin hat mit diesen Personen ein echt sympathisches Ermittlerteam erschaffen. Ich freue mich sehr über die Weiterentwicklung dieser beiden, die systematisch ihre Fälle aufklären, dabei Menschen analysieren und auch ein tolles Miteinander zeigen. Sie sind nämlich auch privat ein Paar. Und Usti, Janas Hund, ist mein absoluter Liebling. Ja, wer selbst solch einen Weggefährten hat, weiß, wovon ich rede. Es macht wirklich Spaß, hier gemeinsam mit den beiden, nein mit den drei Hauptprotagonisten, auf Verbrecherjagd zu gehen. Und auch wieder den Menschen aus dem Gebiet rund um die Ahr zu begegnen, ist einfach toll! Jana ist mittlerweile in Koblenz bei der Polizei gelandet und lässt hier einen Fall um eine Frau, die seit 30 Jahren vermisst wird, aufleben. Und als sie bei einer Wanderung etwas von Claudia erfährt, wird ihr Jagdtrieb angeheizt. Dabei kommen wirklich viele Dinge zu Tage… Und dann passiert auch noch mehr. Aber, wie immer, möchte ich nicht allzu viel von der Handlung verraten, denn ich finde, ihr solltet dieses Buch selbst lesen. Ich hatte wunderbare Lesemomente und liebe den Schreibstil der Autorin Karin Joachim. Sie hat es wieder geschafft, dass mich diese Geschichte voll gefesselt und mich nicht mehr losgelassen hat. An zwei Abenden habe ich das Buch regelrecht verschlungen und freue mich schon jetzt auf den nächsten Fall, der schon in meinem Bücherregal auf mich wartet. Es handelt sich um einen spannenden, aufregenden, fesselnden und packenden Ahr-Krimi, der auch die Schönheit des Gebiets um die Ahr aufzeigt. Leider ist es da seit der Flut alles andere als vorher. Das Cover zeigt die Schönheit der Gegend… Ich hoffe, dass es wieder so wird! Seid gespannt auf Jana und Clemens und natürlich auch auf deren Kollegen! Am Ende war ich dann doch ziemlich sprachlos, denn die Autorin hat wieder einmal geschickt falsche Fährten ausgelegt und den Fall supertoll gelöst! Mit diesem Ende hatte ich dann so doch nicht gerechnet. Ich empfehle auch dieses Buch der Autorin Karin Joachim sehr gern weiter, die mich wieder fasziniert, begeistert und überzeugt hat. Hoffentlich gibt es das Ermittlerteam Vogt/Wieland noch sehr lange….

Schöne Reihe

Bewertung am 24.03.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe alle drei Bücher aus der Reihe mit Jana Vogt begeistert gelesen. Die Handlung ist spannend bis zum Ende, die Hauptpersonen sehr sympathisch und der Schreibstil hervorragend. Sehr angenehm ist auch, dass überhaupt nicht belehrt oder politisiert wird, das ist derzeit eher selten. Wann erscheint endlich der nächste Band?

Schöne Reihe

Bewertung am 24.03.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe alle drei Bücher aus der Reihe mit Jana Vogt begeistert gelesen. Die Handlung ist spannend bis zum Ende, die Hauptpersonen sehr sympathisch und der Schreibstil hervorragend. Sehr angenehm ist auch, dass überhaupt nicht belehrt oder politisiert wird, das ist derzeit eher selten. Wann erscheint endlich der nächste Band?

Unsere Kund*innen meinen

Johannisglut

von Karin Joachim

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Johannisglut