Der Stotterer
Artikelbild von Der Stotterer
Charles Lewinsky

1. Der Stotterer

detebe Band 24548

Der Stotterer

Hörbuch-Download (MP3)

Der Stotterer

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung

Gelesen von Robert Stadlober.

Weil er Stotterer ist, vertraut er ganz auf die Macht des geschriebenen Worts und setzt es rücksichtslos ein, zur Notwehr ebenso wie für seine Karriere. Ein Betrug – er nennt es eine schriftstellerische Unsorgfältigkeit – bringt ihn ins Gefängnis. Mit Briefen, Bekenntnissen und erfundenen Geschichten versucht er dort diejenigen Leute für sich zu gewinnen, die über sein Los bestimmen: den Gefängnispfarrer, den Drogenboss, den Verleger.

Robert Stadlober, geboren 1982, ist einer der gefragtesten jungen deutschsprachigen Schauspieler. Er spielte zum Beispiel in Sonnenallee, Crazy, Krabat und Jud Süß - Film ohne Gewissen. Er arbeitet auch als Hörbuchsprecher.

Details

Sprecher

Robert Stadlober

Spieldauer

10 Stunden und 10 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Robert Stadlober

Spieldauer

10 Stunden und 10 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

20.03.2019

Verlag

Diogenes Verlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783257693249

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Wundertoll

T. Schroeer am 17.06.2019

Bewertet: Hörbuch-Download

Sehr schön geschrieben, und das Hörbuch wundervoll von Robert Stadlober gelesen. Hier ist nicht einmal die Geschichte an sich das spannendste, sondern das Spiel mit der Sprache. Wer sich grundsätzlich gerne mit Literatur beschäftigt, sollte sich dem «Stotterer» unbedingt annehmen,

Wundertoll

T. Schroeer am 17.06.2019
Bewertet: Hörbuch-Download

Sehr schön geschrieben, und das Hörbuch wundervoll von Robert Stadlober gelesen. Hier ist nicht einmal die Geschichte an sich das spannendste, sondern das Spiel mit der Sprache. Wer sich grundsätzlich gerne mit Literatur beschäftigt, sollte sich dem «Stotterer» unbedingt annehmen,

Phasenweise etwas lan-ang-ang-atmig

Bewertung aus Bern am 22.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich halte Lewinskys "Melnitz" für eines der wichtigsten Werke der zeitgenössischen Schweizer Literatur. "Der Stotterer" gehört nicht dazu. Zwar ist der Plot raffiniert und das Setting im Gefängnis überraschend. Und Lewinsky fallen auch immer wieder Analogien und Metaphern ein, die oft, wenn auch nicht immer originell und geglückt sind. Aber leider hat der Autor das Thema etwas zerdehnt, zum Beispiel mit eingeschobenen Kurzgeschichten, deren Sinn und Funktions sich dem Leser nicht erschließt. Das Buch hat 400 Seiten. 250 bis 300 wären dem Stoff angemessen gewesen.

Phasenweise etwas lan-ang-ang-atmig

Bewertung aus Bern am 22.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich halte Lewinskys "Melnitz" für eines der wichtigsten Werke der zeitgenössischen Schweizer Literatur. "Der Stotterer" gehört nicht dazu. Zwar ist der Plot raffiniert und das Setting im Gefängnis überraschend. Und Lewinsky fallen auch immer wieder Analogien und Metaphern ein, die oft, wenn auch nicht immer originell und geglückt sind. Aber leider hat der Autor das Thema etwas zerdehnt, zum Beispiel mit eingeschobenen Kurzgeschichten, deren Sinn und Funktions sich dem Leser nicht erschließt. Das Buch hat 400 Seiten. 250 bis 300 wären dem Stoff angemessen gewesen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Stotterer

von Charles Lewinsky

4.1

0 Bewertungen filtern

  • Der Stotterer