Alles richtig gemacht
Artikelbild von Alles richtig gemacht
Gregor Sander

1. Alles richtig gemacht

Alles richtig gemacht

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Alles richtig gemacht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Für alle Fans von Wolfgang Herrndorfs »Tschick« und Sven Regeners »Herr Lehmann«
Thomas und Daniel sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um die Luft einer aufregenden neuen Zeit zu schnuppern. Die ungleichen Freunde ziehen nach Ostberlin, das Leben scheint eine einzige Party. Irgendwann muss Daniel verschwinden, weil er ein gefälschtes Bild vertickt hat. Jahre später taucht er wieder auf. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, als Thomas' inzwischen bürgerliche Rechtsanwaltsexistenz sowieso gehörig durchgeschüttelt wird. Hat Daniel etwas damit zu tun, und was ist übrig von ihrer Unzertrennlichkeit?
Gregor Sander fängt in dieser lakonisch erzählten Geschichte den Sound der Wendejahre und das Lebensgefühl einer ganzen Generation ein.
Gelesen von Shenja Lacher.
(Laufzeit: 6h 31)

Gregor Sander, geboren 1968 in Schwerin, lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt »Abwesend« war für den Deutschen Buchpreis nominiert, sein Roman »Was gewesen wäre« wurde prominent besetzt verfilmt. Bei Penguin ist zuletzt sein Roman »Alles richtig gemacht« erschienen..
Shenja Lacher gehörte neun Jahre lang zum Ensemble des Residenztheaters in München. Er ist regelmäßig in Fernsehproduktionen wie »Tatort« oder »Polizeiruf 110« zu sehen und als Sprecher im Bayerischen Rundfunk zu hören.

Details

Sprecher

Shenja Lacher

Spieldauer

6 Stunden und 31 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Shenja Lacher

Spieldauer

6 Stunden und 31 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

19.08.2019

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844535877

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Gutes Buch, selbst wenn es mich persönlich nicht vollkommen überzeugt hat

Bewertung aus Köln am 01.05.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

"Alles richtig gemacht" ist ein Roman, der in Rückblenden die Geschichte von Thomas und Daniel erzählt und zugleich stets einen aktuellen Bezug herstellt. Gegenwärtige politische Ereignisse spielen eine Rolle, ebenso die Entwicklungen in Deutschland in den letzten 30-40 Jahren, welche die Lebenswege der beiden Protagonisten entscheidend prägten. Erzählt wird aus der Perspektive eines mittelalten Mannes, der "angekommen" zu sein scheint - in einer heilen Welt, in einem gemütlichen Leben, in einem sicheren Job. Doch die Fassade beginnt zu bröckeln und die eingestreuten Hinweise häufen sich, dass Thomas' bürgerliches Leben keines ohne Schatten ist. Seine Frau hat ihn verlassen, auch seine Töchter sind ausgezogen und pflegen ein distanziertes Verhältnis zu ihrem Vater. Die Gründe dafür bleiben jedoch zunächst verschleiert. Als nun auch noch Daniel, ein Freund von früher, auftaucht, beginnt Thomas sein Leben aufzuarbeiten. In Rückblenden besinnt er sich zurück auf die Zeit, als er und Daniel sich als Außenseiter zusammenschlossen, durch Krisen gingen und sich schließlich voneinander entfernten. Und nun vielleicht wieder zueinander finden? Persönlich konnte mich das Buch nicht mitreißen. Das liegt wohl primär darin begründet, dass mich als junge Frau andere Themen mehr interessieren als über 200 Seiten einen in die Jahre gekommenen Mann gedanklich bei seiner Midlife Crisis zu begleiten. Ich gebe dem Roman trotzdem 4 Sterne, da ich (abgesehen von meinem rein subjektiven Interesse) finde, dass es sich hierbei um ein gutes Buch handelt. Mir gefiel der unaufgeregte und zugleich detailreiche Stil Gregor Sanders und die Art, wie er die Geschichte entwickelt. Ich mochte die vielschichtigen und authentischen Figuren, konnte mich gut in sie hineinfühlen und fand es schön, sie auf ihrer individuellen und gemeinsamen Entwicklung zu begleiten. Besonders gefallen mir die grundsätzlichen Fragen, die der Roman aufwirft: Was prägt uns im Leben, unsere Entwicklung und Einstellung zum Leben? Was kann und was muss Freundschaft aushalten? Wann können wir behaupten, "alles richtig gemacht" zu haben und geht es im Leben überhaupt darum, alles richtig zu machen?

Gutes Buch, selbst wenn es mich persönlich nicht vollkommen überzeugt hat

Bewertung aus Köln am 01.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

"Alles richtig gemacht" ist ein Roman, der in Rückblenden die Geschichte von Thomas und Daniel erzählt und zugleich stets einen aktuellen Bezug herstellt. Gegenwärtige politische Ereignisse spielen eine Rolle, ebenso die Entwicklungen in Deutschland in den letzten 30-40 Jahren, welche die Lebenswege der beiden Protagonisten entscheidend prägten. Erzählt wird aus der Perspektive eines mittelalten Mannes, der "angekommen" zu sein scheint - in einer heilen Welt, in einem gemütlichen Leben, in einem sicheren Job. Doch die Fassade beginnt zu bröckeln und die eingestreuten Hinweise häufen sich, dass Thomas' bürgerliches Leben keines ohne Schatten ist. Seine Frau hat ihn verlassen, auch seine Töchter sind ausgezogen und pflegen ein distanziertes Verhältnis zu ihrem Vater. Die Gründe dafür bleiben jedoch zunächst verschleiert. Als nun auch noch Daniel, ein Freund von früher, auftaucht, beginnt Thomas sein Leben aufzuarbeiten. In Rückblenden besinnt er sich zurück auf die Zeit, als er und Daniel sich als Außenseiter zusammenschlossen, durch Krisen gingen und sich schließlich voneinander entfernten. Und nun vielleicht wieder zueinander finden? Persönlich konnte mich das Buch nicht mitreißen. Das liegt wohl primär darin begründet, dass mich als junge Frau andere Themen mehr interessieren als über 200 Seiten einen in die Jahre gekommenen Mann gedanklich bei seiner Midlife Crisis zu begleiten. Ich gebe dem Roman trotzdem 4 Sterne, da ich (abgesehen von meinem rein subjektiven Interesse) finde, dass es sich hierbei um ein gutes Buch handelt. Mir gefiel der unaufgeregte und zugleich detailreiche Stil Gregor Sanders und die Art, wie er die Geschichte entwickelt. Ich mochte die vielschichtigen und authentischen Figuren, konnte mich gut in sie hineinfühlen und fand es schön, sie auf ihrer individuellen und gemeinsamen Entwicklung zu begleiten. Besonders gefallen mir die grundsätzlichen Fragen, die der Roman aufwirft: Was prägt uns im Leben, unsere Entwicklung und Einstellung zum Leben? Was kann und was muss Freundschaft aushalten? Wann können wir behaupten, "alles richtig gemacht" zu haben und geht es im Leben überhaupt darum, alles richtig zu machen?

Die Rettung im Lesetief

Bewertung am 06.01.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch lag ganz lang in meinem Bücherregal, ohne dass ich Lust hatte, es zu lesen. Ein großer Fehler. Einmal angefangen, habe ich es kaum noch aus der Hand legen können. Gregor Sander erzählt mit viel Witz, Empathie und Unaufgeregtheit von der fast lebenslangen Freundschaft zwischen Thomas und Daniel, die nicht nur persönliche, sondern auch große politische Umbrüche meistern mussten. Das Buch ist auch ein gutes Stück Zeitgeschichte, bei dem Erinnerungen an die eigene Jugend wach werden. Ich bin sehr begeistert und wünsche dem Buch noch ganz viele Leser.

Die Rettung im Lesetief

Bewertung am 06.01.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch lag ganz lang in meinem Bücherregal, ohne dass ich Lust hatte, es zu lesen. Ein großer Fehler. Einmal angefangen, habe ich es kaum noch aus der Hand legen können. Gregor Sander erzählt mit viel Witz, Empathie und Unaufgeregtheit von der fast lebenslangen Freundschaft zwischen Thomas und Daniel, die nicht nur persönliche, sondern auch große politische Umbrüche meistern mussten. Das Buch ist auch ein gutes Stück Zeitgeschichte, bei dem Erinnerungen an die eigene Jugend wach werden. Ich bin sehr begeistert und wünsche dem Buch noch ganz viele Leser.

Unsere Kund*innen meinen

Alles richtig gemacht

von Gregor Sander

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Judith Schlepütz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Judith Schlepütz

OSIANDER Landsberg

Zum Portrait

5/5

Männerfreundschaft und Wenderoman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klasse erzählter Roman zweier alter Freunde aus dem Osten, die sich nach vielen Jahren wiederbegegnen - beide mit viel Ballast im Gepäck. Erlebt haben die beiden die wilden Aufbruchsjahre nach der Wende gemeinsam in Berlin, eröffnen einen illegalen Club, geben sich dem Hedonismus dieser Zeit hin. Mit vielen Rückblenden ein grossartiger, launiger Einblick auch in das Leben in Ostdeutschland in den 80er Jahren.
5/5

Männerfreundschaft und Wenderoman

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klasse erzählter Roman zweier alter Freunde aus dem Osten, die sich nach vielen Jahren wiederbegegnen - beide mit viel Ballast im Gepäck. Erlebt haben die beiden die wilden Aufbruchsjahre nach der Wende gemeinsam in Berlin, eröffnen einen illegalen Club, geben sich dem Hedonismus dieser Zeit hin. Mit vielen Rückblenden ein grossartiger, launiger Einblick auch in das Leben in Ostdeutschland in den 80er Jahren.

Judith Schlepütz
  • Judith Schlepütz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Alles richtig gemacht

von Gregor Sander

0 Rezensionen filtern

  • Alles richtig gemacht