Die geheime Drachenschule - Das Erwachen der Blattfinger
Die geheime Drachenschule Band 4

Die geheime Drachenschule - Das Erwachen der Blattfinger

Band 4.

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2020)

Die geheime Drachenschule - Das Erwachen der Blattfinger

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €

Beschreibung


In den Zeitungen des Königreichs taucht das verwackelte Bild eines Ungeheuers auf. Die Presse tippt auf einen Nachfahren des legendären Monsters von Loch Ness. Aber das Bündnis der Sieben Feuer weiß es besser: Für die Drachenreiter ist klar, dass es sich um einen der versteinerten Blattfingerdrachen handeln muss, der nach Jahrhunderten erwacht ist. Henry und seine Freunde dürfen keine Zeit verlieren. Sie müssen den verschwundenen Blattfinger wiederfinden, bevor die fiese Lady Blackstone es tut ...

Details

Sprecher

Philipp Schepmann

Spieldauer

2 Stunden und 36 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Philipp Schepmann

Spieldauer

2 Stunden und 36 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.11.2020

Verlag

Lübbe Audio

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783838796161

Weitere Bände von Die geheime Drachenschule

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die geheime Drachenschule 4

Anika F am 29.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir haben hier bereits Band 1-3 wahrlich inhaliert. Die Bücher rund um die Drachenschule sind einfach unglaublich spannend für klein und groß. Selbst ich habe jedem Abend dem vorlesen beim zu Bett bringen entgegen gefiebert. Das Cover ist perfekt gestaltet zum Buch und auch die Illustrationen im inneren sind wieder ein Traum. Großes Kompliment an Pascal Nöldner, der diese erstellt hat. Die Detailliebe und die Liebe zur Illustration spürt man förmlich beim betrachten. Der Schreibstil von Emily Skye ist wieder ein Traum. Absolut kindgerecht, die perfekte Mischung aus Spannung und Gefühlen. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen, denn man ist absolut gefangen in der Geschichte. Im übrigen steckt hinter dem Pseudonym Emily Skye das Lektorat des Baumhaus Verlag. Ich finde die Karte zu Sieben Feuer Buches sehr gelungen. So kann man sich nochmal vollends hineinversetzen oder nachschauen, falls man mal eine Gedächtnislücke hat. Auch am Ende des Buches findet man eine Auflistung wichtigsten Schüler mit Clan und Merkmalen diesbezüglich. Henry und seine Freunde sind mir unglaublich ans Herz gewachsen. Selbst mein Sohn ist jeden Abend traurig wenn der Abschnitt vorbei ist. Jede handelnde Person, jeder Drache ist so einzigartig und liebevoll beschrieben. Man hat das Geschehen, die Personen und die Drachen bildlich vor Augen. Die Handlung beginnt hier nach den Sommerferien und alle, besonders Henry freuen sich auf Sieben Feuer. Die Freunde wieder treffen und vor allem endlich zu den Drachen. Doch natürlich steht das nächste Abendteuer schon bereit. Es ist ein Foto aufgetaucht von einem "Monster" im See. Natürlich wissen Master Duncan, sowie Henry und seine Gang, das im Arundelsee kein Monster lebt. Doch Henry kann keine Verbindung zu diesem Drachen aufbauen und das ist absolut neu für ihn. Wird es den Kids gelingen den versteinerten Drachen zu finden, bevor Lady Blackstone ihnen in die Quere kommt? Ich muss sagen, dass ich diesen vierten Teil bisher als den besten bezeichnen würde. Die Drachen bekommen mehr Raum und die Kids wachsen immer mehr zusammen. Durch die Spannung in der Story kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Wir sind Liebhaber dieser Buchreihe und natürlich fiebern wir schon Teil 5 entgegen. 5 von 5 Sterne

Die geheime Drachenschule 4

Anika F am 29.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir haben hier bereits Band 1-3 wahrlich inhaliert. Die Bücher rund um die Drachenschule sind einfach unglaublich spannend für klein und groß. Selbst ich habe jedem Abend dem vorlesen beim zu Bett bringen entgegen gefiebert. Das Cover ist perfekt gestaltet zum Buch und auch die Illustrationen im inneren sind wieder ein Traum. Großes Kompliment an Pascal Nöldner, der diese erstellt hat. Die Detailliebe und die Liebe zur Illustration spürt man förmlich beim betrachten. Der Schreibstil von Emily Skye ist wieder ein Traum. Absolut kindgerecht, die perfekte Mischung aus Spannung und Gefühlen. Ich wollte gar nicht aufhören zu lesen, denn man ist absolut gefangen in der Geschichte. Im übrigen steckt hinter dem Pseudonym Emily Skye das Lektorat des Baumhaus Verlag. Ich finde die Karte zu Sieben Feuer Buches sehr gelungen. So kann man sich nochmal vollends hineinversetzen oder nachschauen, falls man mal eine Gedächtnislücke hat. Auch am Ende des Buches findet man eine Auflistung wichtigsten Schüler mit Clan und Merkmalen diesbezüglich. Henry und seine Freunde sind mir unglaublich ans Herz gewachsen. Selbst mein Sohn ist jeden Abend traurig wenn der Abschnitt vorbei ist. Jede handelnde Person, jeder Drache ist so einzigartig und liebevoll beschrieben. Man hat das Geschehen, die Personen und die Drachen bildlich vor Augen. Die Handlung beginnt hier nach den Sommerferien und alle, besonders Henry freuen sich auf Sieben Feuer. Die Freunde wieder treffen und vor allem endlich zu den Drachen. Doch natürlich steht das nächste Abendteuer schon bereit. Es ist ein Foto aufgetaucht von einem "Monster" im See. Natürlich wissen Master Duncan, sowie Henry und seine Gang, das im Arundelsee kein Monster lebt. Doch Henry kann keine Verbindung zu diesem Drachen aufbauen und das ist absolut neu für ihn. Wird es den Kids gelingen den versteinerten Drachen zu finden, bevor Lady Blackstone ihnen in die Quere kommt? Ich muss sagen, dass ich diesen vierten Teil bisher als den besten bezeichnen würde. Die Drachen bekommen mehr Raum und die Kids wachsen immer mehr zusammen. Durch die Spannung in der Story kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Wir sind Liebhaber dieser Buchreihe und natürlich fiebern wir schon Teil 5 entgegen. 5 von 5 Sterne

Der Blattfinger erwacht

Buecherseele79 am 20.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henry ist alamiert! Seine Freunde und er erhalten ein Foto vom Arundelsee...darauf sind Zacken zu sehen...wie von einem Hai...oder dem Blattfinger der dort versteinert liegen sollte. Doch nun ändern sich die Umstände denn der Blattfinger ist nicht zu finden. Die Freunde müssen handeln und dürfen Lady Blackstone nicht aus den Augen lassen. "Sie diskutieren noch eine Weile über das Foto. Ob es echt war oder ob sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt hatte. Wie bei den Bildern vom Monster von Loch Ness, die irgendwann als Fälschung enttarnt worden waren. Doch sie waren sich einig, dass das kein Zufall sein konnte. Das Bild zeigte mit ziemlicher Sicherheit einen Drachen. Einen Blattfinger." (Seite 15) Es geht zurück nach Sieben Feuer. Wieder sticht das Cover heraus und auch die Innengestaltung des Buches ist herrlich anzusehen. Hier und da wird die Geschichte mit Zeichnungen verstärkt die mir sehr gefallen haben. Am Ende des Buches erhält man nochmals alle Clans auf einen Blick. Nach dem aufregenden Sommer und das Abenteuer um die versteinerten Blattfinger Schließer Band 4 gleich zum neuen Schuljahr an. Eine kleine Auffrischung erhält man und kann sich, als älterer Leser, gewisse Dinge dann zusammenfügen. Dies ist mein zweites Buch zu Sieben Feuer und ich konnte es problemlos lesen. Dieser Band wird spannender und auch düsterer. Denn Lady Blackstone will ihren Blattfinger wieder erwecken was sich als schwierig gestaltet. Freunde von Sieben Feuer wissen Bescheid. Aber Lady Blackstone lässt sich nicht in die Karten schauen und nutzt ihre Macht schamlos aus. Natürlich sind die Helden von Sieben Feuer, Henry und seine Freunde, ganz vorne mit dabei zusammen mit ihren Drachen. Auch hier merkt man die Veränderungen die anstehen, die Schüler müssen plötzlich etwas erwachsen werden und gegen das aufkommende Unbekannte kämpfen. Die Drachen sind hier natürlich das Highlight und in diesem Buch kommen sie stärker zur Geltung. Gerade der Blattfinger und seine Geschichte werden hervorgehoben was mir sehr gut gefallen hat. Aber auch warum man ein Band zum Drachen knüpfen kann. Wo die Unterschiede liegen. Warum können manche zu jedem Drachen ein Band knüpfen und andere nicht? Viele Fragen werden schlüssig und stimmig erklärt. Das Buch wird für Leser ab 9 Jahren empfohlen. Diese sollten geübt sein und auch mit dem düsteren Verlauf zu Recht kommen. Ich persönlich freue mich auf die nächsten Bücher denn der Epilog lässt Grosses vermuten.

Der Blattfinger erwacht

Buecherseele79 am 20.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henry ist alamiert! Seine Freunde und er erhalten ein Foto vom Arundelsee...darauf sind Zacken zu sehen...wie von einem Hai...oder dem Blattfinger der dort versteinert liegen sollte. Doch nun ändern sich die Umstände denn der Blattfinger ist nicht zu finden. Die Freunde müssen handeln und dürfen Lady Blackstone nicht aus den Augen lassen. "Sie diskutieren noch eine Weile über das Foto. Ob es echt war oder ob sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt hatte. Wie bei den Bildern vom Monster von Loch Ness, die irgendwann als Fälschung enttarnt worden waren. Doch sie waren sich einig, dass das kein Zufall sein konnte. Das Bild zeigte mit ziemlicher Sicherheit einen Drachen. Einen Blattfinger." (Seite 15) Es geht zurück nach Sieben Feuer. Wieder sticht das Cover heraus und auch die Innengestaltung des Buches ist herrlich anzusehen. Hier und da wird die Geschichte mit Zeichnungen verstärkt die mir sehr gefallen haben. Am Ende des Buches erhält man nochmals alle Clans auf einen Blick. Nach dem aufregenden Sommer und das Abenteuer um die versteinerten Blattfinger Schließer Band 4 gleich zum neuen Schuljahr an. Eine kleine Auffrischung erhält man und kann sich, als älterer Leser, gewisse Dinge dann zusammenfügen. Dies ist mein zweites Buch zu Sieben Feuer und ich konnte es problemlos lesen. Dieser Band wird spannender und auch düsterer. Denn Lady Blackstone will ihren Blattfinger wieder erwecken was sich als schwierig gestaltet. Freunde von Sieben Feuer wissen Bescheid. Aber Lady Blackstone lässt sich nicht in die Karten schauen und nutzt ihre Macht schamlos aus. Natürlich sind die Helden von Sieben Feuer, Henry und seine Freunde, ganz vorne mit dabei zusammen mit ihren Drachen. Auch hier merkt man die Veränderungen die anstehen, die Schüler müssen plötzlich etwas erwachsen werden und gegen das aufkommende Unbekannte kämpfen. Die Drachen sind hier natürlich das Highlight und in diesem Buch kommen sie stärker zur Geltung. Gerade der Blattfinger und seine Geschichte werden hervorgehoben was mir sehr gut gefallen hat. Aber auch warum man ein Band zum Drachen knüpfen kann. Wo die Unterschiede liegen. Warum können manche zu jedem Drachen ein Band knüpfen und andere nicht? Viele Fragen werden schlüssig und stimmig erklärt. Das Buch wird für Leser ab 9 Jahren empfohlen. Diese sollten geübt sein und auch mit dem düsteren Verlauf zu Recht kommen. Ich persönlich freue mich auf die nächsten Bücher denn der Epilog lässt Grosses vermuten.

Unsere Kund*innen meinen

Die geheime Drachenschule - Das Erwachen der Blattfinger

von Emily Skye

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die geheime Drachenschule - Das Erwachen der Blattfinger