• Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
Band 2

Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht

Kriminalroman | Die grenzüberschreitende Bestseller-Serie zwischen Deutschland & Österreich

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

19043

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

Anna Schneider ist eine Entdeckung. ("Laura")
Gerade die zwischenmenschlichen Bedürfnisse lassen den Plot ungemein realistisch werden [...]. ("Delmenhorster Kreisblatt")
Nach dem vielversprechenden Debüt, legt Anna Schneider mit dem zweiten Band die Latte noch ein Stückchen höher: So geht gute Krimiunterhaltung! ("Rhein-Neckar-Zeitung")
Spannender Fall, dicht erzählt, schlüssige Auflösung: Anna Schneider ist eine Entdeckung. Ihre Story hat alles, was ein guter Krimi braucht. ("Tina")
Ein fesselndes Buch. ("Straubinger Tagblatt")
Das interessante Setting in der Grenzregion Deutschland-Österreich, das unterschiedliche Ermittlerteam [...], dazu ein spannender Fall, ergeben eine lesenswerte Mischung! ("Stadtradio Göttingen")
›Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht‹ geht unter die Haut, ist erschreckend und bewegend zugleich. [...] diese ›Grenzfall-Reihe‹ hat eindeutig Suchtpotential! ("Saarländischer Rundfunk SR3")
Anna Schneider ist ein neuer Star am deutschen Krimi-Himmel! ("Denglers Buchkritik")
Diese unterschiedlichen Schicksale hat Anna Schneider geschickt zu einer packenden Story verwoben – plausibel und fesselnd. ("Die Presse")

Details

Verkaufsrang

19043

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/3,2 cm

Gewicht

384 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70546-7

Weitere Bände von Jahn und Krammer ermitteln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

59 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kurzweilig, spannend, unterhaltsam

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024

Bewertungsnummer: 2112057

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: In der Grenzregion Karwendel bringen heftige Schneefälle über Nacht alles zum Erliegen. Mitten in diesem Chaos verschwindet eine junge Frau auf dem Weg zu ihrem Elternhaus. Zu selben Zeit kommt es In Innsbruck zu einem Zwischenfall in einem Studentenwohnheim, zwei Studentinnen werden vermisst. Alexa Jahn und Bernhard Krammer müssen grenzübergreifend zusammenarbeiten. Meine Meinung: Ihr Schrei in der Nacht ist Band 2 der Krimiserie “Grenzfall”, die in der Grenzregion Deutschland – Österreich spielt. Ich habe den ersten Band bisher nicht gelesen kam aber problemlos in diese Geschichte hinein. Diese Wissenslücken beeinträchtigten weder das Verständnis noch das Lesevergnügen. Die Autorin hat einen flüssigen und atmosphärischen Schreibstil, welcher mir sehr gut gefällt. Ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen. Der Krimi ist von Anfang bis zum Ende spannend. Ziemlich lange ist alles unklar und Antworten auf Fragen lassen lange auf sich warten. Stellenweise ist die Geschichte sehr gewaltig und brutal. Mein Kopfkino sendete mir entsprechend schreckliche Bilder, die ich aushalten musste. Ich erfuhr durch diese Lektüre von einer Gruppierung, die mir bisher unbekannt war. Es ist erschreckend wie Nahe an der Realität diese Geschichte spielt.
Melden

Kurzweilig, spannend, unterhaltsam

Esther N. (Mitglied der Book Circle Community) am 19.01.2024
Bewertungsnummer: 2112057
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: In der Grenzregion Karwendel bringen heftige Schneefälle über Nacht alles zum Erliegen. Mitten in diesem Chaos verschwindet eine junge Frau auf dem Weg zu ihrem Elternhaus. Zu selben Zeit kommt es In Innsbruck zu einem Zwischenfall in einem Studentenwohnheim, zwei Studentinnen werden vermisst. Alexa Jahn und Bernhard Krammer müssen grenzübergreifend zusammenarbeiten. Meine Meinung: Ihr Schrei in der Nacht ist Band 2 der Krimiserie “Grenzfall”, die in der Grenzregion Deutschland – Österreich spielt. Ich habe den ersten Band bisher nicht gelesen kam aber problemlos in diese Geschichte hinein. Diese Wissenslücken beeinträchtigten weder das Verständnis noch das Lesevergnügen. Die Autorin hat einen flüssigen und atmosphärischen Schreibstil, welcher mir sehr gut gefällt. Ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen. Der Krimi ist von Anfang bis zum Ende spannend. Ziemlich lange ist alles unklar und Antworten auf Fragen lassen lange auf sich warten. Stellenweise ist die Geschichte sehr gewaltig und brutal. Mein Kopfkino sendete mir entsprechend schreckliche Bilder, die ich aushalten musste. Ich erfuhr durch diese Lektüre von einer Gruppierung, die mir bisher unbekannt war. Es ist erschreckend wie Nahe an der Realität diese Geschichte spielt.

Melden

Schneechaos im Alpenland und viele verschwundene Frauen

Julian E. am 30.07.2022

Bewertungsnummer: 1757543

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alexa Jahn ist in ihrer Polizeidienststelle angekommen. Ein unterschwelliger Konflikt mit ihrem Kollegen Florian Huber schwebt zwar noch in der Luft, kann aber durch eine Aussprache der beiden beigelegt werden. Alexa verspricht, keine Alleingänge mehr vorzunehmen. Doch ob sie dieses Versprechen angesichts mehrerer verschwundener Frauen und mauernder Zeugen halten wird? Bernhard Krammer geht routinemäßig seiner Polizeiarbeit auf der österreichischen Seite nach und ermittelt in Vermisstenfällen. Was den Leser:innen schnell klar ist, erkennen die Charaktere erst um “5 vor 12“. Krammer stellt schließlich seine Befindlichkeiten und seine Unsicherheit im Umgang mit Alexa zurück, nimmt sich ein Herz und fährt nach Deutschland. Keine Sekunde zu spät! Das Finale, bei dem Krammer und Alexa endlich aufeinandertreffen, hat es wirklich in sich. Sehr spannend geschrieben, realistisch dargestellt und im Ergebnis unvorhersehbar. Leider habe ich es aber einen Großteil des Buches sehr bedauert, dass beide nicht eher zueinander gefunden und die beiderseits benötigte Unterstützung vorgenommen haben. Erst in den letzten Kapiteln fand ich das Buch dann sehr gut. Was mich aber auf Teil 3 hoffen lässt, ist, dass Krammer nun (hoffentlich) auf Alexa zugehen kann und die Nachricht von „R. P.“ ihn veranlasst, frühzeitig auf Zusammenarbeit zu setzen.
Melden

Schneechaos im Alpenland und viele verschwundene Frauen

Julian E. am 30.07.2022
Bewertungsnummer: 1757543
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alexa Jahn ist in ihrer Polizeidienststelle angekommen. Ein unterschwelliger Konflikt mit ihrem Kollegen Florian Huber schwebt zwar noch in der Luft, kann aber durch eine Aussprache der beiden beigelegt werden. Alexa verspricht, keine Alleingänge mehr vorzunehmen. Doch ob sie dieses Versprechen angesichts mehrerer verschwundener Frauen und mauernder Zeugen halten wird? Bernhard Krammer geht routinemäßig seiner Polizeiarbeit auf der österreichischen Seite nach und ermittelt in Vermisstenfällen. Was den Leser:innen schnell klar ist, erkennen die Charaktere erst um “5 vor 12“. Krammer stellt schließlich seine Befindlichkeiten und seine Unsicherheit im Umgang mit Alexa zurück, nimmt sich ein Herz und fährt nach Deutschland. Keine Sekunde zu spät! Das Finale, bei dem Krammer und Alexa endlich aufeinandertreffen, hat es wirklich in sich. Sehr spannend geschrieben, realistisch dargestellt und im Ergebnis unvorhersehbar. Leider habe ich es aber einen Großteil des Buches sehr bedauert, dass beide nicht eher zueinander gefunden und die beiderseits benötigte Unterstützung vorgenommen haben. Erst in den letzten Kapiteln fand ich das Buch dann sehr gut. Was mich aber auf Teil 3 hoffen lässt, ist, dass Krammer nun (hoffentlich) auf Alexa zugehen kann und die Nachricht von „R. P.“ ihn veranlasst, frühzeitig auf Zusammenarbeit zu setzen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht

von Anna Schneider

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht
  • Grenzfall - Ihr Schrei in der Nacht