Geld oder Lebkuchen

Fast ein Krimi

Dora Heldt

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

15,00 €

Accordion öffnen
  • Geld oder Lebkuchen

    dtv

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Geld oder Lebkuchen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Geld oder Lebkuchen

    5 CD (2021)

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    12,99 €

    5 CD (2021)

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Weihnachtsmann räumt ab!

Es ist Advent auf Sylt. Ernst Mannsen hat zwar nichts gegen Weihnachten, aber die Insel ist ihm ohne Touristen zu leer, die Tage sind lang und dunkel. Seine Frau Gudrun freut sich hingegen auf den Weihnachtsmarkt, aufs Schmücken des Hauses und auf die Weihnachtsfeiertage mit der Familie.

Als der gelangweilte Ernst erfährt, dass der Filialleiter der Bank mitsamt den Spenden für die bedürftigen Kinder verschwunden ist, ergreift er seine Chance auf Abwechslung: Er wird sich um das Problem kümmern! Und das Geld für die Weihnachtsgeschenke beschaffen. Sozusagen als Robin Hood von Sylt. Mit einigen Komplizen plant er einen großen Coup, der allerdings ganz anders läuft als geplant.

»Amüsante Krimikomödie mit herrlich schrulligen Figuren.«
Hörzu 10.12.2021

Produktdetails

Verkaufsrang 817
Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 20.10.2021
Verlag dtv
Seitenzahl 272
Maße (L/B/H) 17,2/12,1/2,3 cm
Gewicht 278 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28308-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

38 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Geld oder Lebkuchen

Bewertung aus Landau am 15.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es befürchtet, da wird mit der Wurst nach der Speckseite geworfen. Das Beste am Buch ist das Umschlagbild. Auch ich habe mich davon verführen lassen, nochmal ein Buch von Dora Held zu lesen, der offensichtlich kaum noch etwas Belangloseres über ihre Insel Sylt einfällt, als das etwas dümmliche Gerede einiger Kaffeekränzchen-Damen über Backwaren, den Nachwuchs und die gelangweilten Herren der Schöpfung. Sie kommt einfach nicht zu Potte und langweilt. Ich habe nach einem Drittel das Werk weggelegt und werde es nicht in meiner Bücherwand verewigen.

Geld oder Lebkuchen

Bewertung aus Landau am 15.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es befürchtet, da wird mit der Wurst nach der Speckseite geworfen. Das Beste am Buch ist das Umschlagbild. Auch ich habe mich davon verführen lassen, nochmal ein Buch von Dora Held zu lesen, der offensichtlich kaum noch etwas Belangloseres über ihre Insel Sylt einfällt, als das etwas dümmliche Gerede einiger Kaffeekränzchen-Damen über Backwaren, den Nachwuchs und die gelangweilten Herren der Schöpfung. Sie kommt einfach nicht zu Potte und langweilt. Ich habe nach einem Drittel das Werk weggelegt und werde es nicht in meiner Bücherwand verewigen.

Ein Dorf auf Weihnachtsmission

Bewertung aus Berlin am 05.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was hatte ich erwartet? Ich kann es tatsächlich nicht sagen. Grob zusammengefasst war das ein sehr guter Weihnachtskrimi mit sehr viel Humor. Genau so etwas habe ich gebraucht. Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört und fand die Entscheidung sehr gut. Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme Stimme und hat locker und leicht durch das Buch geführt. Sie war einfach sehr passend und die Rentner wurden so von ihr ins rechte Licht gerückt. Für mich ist die Auswahl der richtigen Stimme sehr wichtig. Die Charaktere selbst fand ich auch toll. Es gab ältere Ladys, jede auf ihre Art und Weise eigensinnig und dickköpfig. Einige trauerten ihrer Karriere hinterher, die andere dem jungen Leben. Dennoch fand ich die Frauen rund um Gudrun, Hella und Co sehr amüsant. Auch Ernst, Hellas Mann habe ich in mein Herz geschlossen. Die Charaktere sind super konzipiert und passen zu ihren Handlungen. In so einem kleinen Dorf auf der Insel Sylt möchte man doch gern lesen. Zwischenzeitlich hat es mich an einen Film erinnert, wo drei alte Mäner eine Bank ausgeraubt haben, eben auf liebe und freundliche Art. Die Story und der Schreibstil haben mir sehr zugesagt. Es war sehr humorvoll und amüsant, dennoch auch spannend und rasant. Ich habe rundum Wohl gefühlt und habe das Hörbuch bis zum Letzten Takt genossen. Mein Fazit: Ein toller Krimi/Nicht-Krimi zur Weihnachtszeit. Es wurde für kurze Zeit sogar bei mir weihnachtlich. Ich empfehle das Buch gern an jeden weiter.

Ein Dorf auf Weihnachtsmission

Bewertung aus Berlin am 05.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was hatte ich erwartet? Ich kann es tatsächlich nicht sagen. Grob zusammengefasst war das ein sehr guter Weihnachtskrimi mit sehr viel Humor. Genau so etwas habe ich gebraucht. Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört und fand die Entscheidung sehr gut. Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme Stimme und hat locker und leicht durch das Buch geführt. Sie war einfach sehr passend und die Rentner wurden so von ihr ins rechte Licht gerückt. Für mich ist die Auswahl der richtigen Stimme sehr wichtig. Die Charaktere selbst fand ich auch toll. Es gab ältere Ladys, jede auf ihre Art und Weise eigensinnig und dickköpfig. Einige trauerten ihrer Karriere hinterher, die andere dem jungen Leben. Dennoch fand ich die Frauen rund um Gudrun, Hella und Co sehr amüsant. Auch Ernst, Hellas Mann habe ich in mein Herz geschlossen. Die Charaktere sind super konzipiert und passen zu ihren Handlungen. In so einem kleinen Dorf auf der Insel Sylt möchte man doch gern lesen. Zwischenzeitlich hat es mich an einen Film erinnert, wo drei alte Mäner eine Bank ausgeraubt haben, eben auf liebe und freundliche Art. Die Story und der Schreibstil haben mir sehr zugesagt. Es war sehr humorvoll und amüsant, dennoch auch spannend und rasant. Ich habe rundum Wohl gefühlt und habe das Hörbuch bis zum Letzten Takt genossen. Mein Fazit: Ein toller Krimi/Nicht-Krimi zur Weihnachtszeit. Es wurde für kurze Zeit sogar bei mir weihnachtlich. Ich empfehle das Buch gern an jeden weiter.

Unsere Kund*innen meinen

Geld oder Lebkuchen

von Dora Heldt

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Claudia Konzack

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Konzack

OSIANDER Kehl

Zum Portrait

5/5

Sehr unterhaltsame Lektüre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist Weihnachtszeit auf Sylt und das Festkomitee möchte auch in diesem Jahr wieder Geschenke für die Kinder kaufen, die auf der Weihnachtsfeier des Dorfes verteilt werden sollen. Allerdings ist der Finanzvorsteher, gleichzeitig der Chef der Bank, nicht auffindbar und auch die Spendergelder nicht. So schmieden Ernst und Hella den Plan, dass Sie die Bank überfallen müssen. Ob dieser Plan klappt und wie es weitergeht, kann man in diesem amüsanten Büchlein lesen. Auch das Hörbuch ist sehr zu empfehlen.
5/5

Sehr unterhaltsame Lektüre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist Weihnachtszeit auf Sylt und das Festkomitee möchte auch in diesem Jahr wieder Geschenke für die Kinder kaufen, die auf der Weihnachtsfeier des Dorfes verteilt werden sollen. Allerdings ist der Finanzvorsteher, gleichzeitig der Chef der Bank, nicht auffindbar und auch die Spendergelder nicht. So schmieden Ernst und Hella den Plan, dass Sie die Bank überfallen müssen. Ob dieser Plan klappt und wie es weitergeht, kann man in diesem amüsanten Büchlein lesen. Auch das Hörbuch ist sehr zu empfehlen.

Claudia Konzack
  • Claudia Konzack
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Geld oder Lebkuchen

von Dora Heldt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Geld oder Lebkuchen