Amissa. Die Vermissten
Band 2

Amissa. Die Vermissten

Thriller | Bestsellerautor Andreas Winkelmann schreibt als Frank Kodiak

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Amissa. Die Vermissten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3945

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

02.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3945

Erscheinungsdatum

02.11.2021

Verlag

Droemer Knaur

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

1695 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426457689

Weitere Bände von Kantzius

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bestell dir, wen du willst

Kerstin Thieme aus Zittau am 03.04.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Den Verdacht, dass bei der Hilfsorganisation „Amissa“ etwas im Argen liegt, können die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius bisher nicht beweisen. Eine neue Spur lockt Jan nach Grömitz, wo er geheime Informationen bekommen soll. Doch alles geht schief, die Zeugin wird ermordet, Jan entkommt nur knapp und bei seiner Rückkehr ist seine Frau entführt worden. Er kann sie zum Glück finden und sie stoßen bei ihren Ermittlungen auf „Missing Order“, wo man sich offenbar für genug Geld alles bestellen kann. Auch einen Menschen, um seine wildesten Fantasien auszuleben ... Meine Meinung: Dieser zweite Band der Amissa-Trilogie hat mich restlos überzeugt. Was für ein Pageturner. Selten habe ich Seite für Seite solche Spannung erlebt. Hier geht es wirklich Schlag auf Schlag und es kommt keine Minute Langeweile auf. Durch zeitlichen Versatz gibt es sogar immer wieder überraschende Plot-Twists. Es ist nicht unbedingt nötig, Band 1 gelesen zu haben, da einiges davon erklärt wird, aber ich war froh, Jan und Rica bereits zu kennen und konnte mich so leichter in ihre Denkweise hineinversetzen. Bei dem, was sie durchmachen müssen, kann ich auch ihre Handlungen gut nachvollziehen. Das Buch schont den Leser nicht mit erschreckenden Szenarien, schwächere Gemüter sind hier wohl fehl am Platz. Die Brutalität und Perfidität der menschlichen Gier scheint keine Grenzen zu kennen. Man hat kein Herz, wenn man hier nicht extrem mit den Opfern mitleidet. Der Roman endet mit einem enormen Cliffhanger, der das Warten auf Band 3 schwer erträglich macht. Ich hoffe, es wird wieder im November so weit sein. Auf jeden Fall kann ich das Buch jedem empfehlen, der atemlose Spannung bei einem Thriller sucht.

Bestell dir, wen du willst

Kerstin Thieme aus Zittau am 03.04.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Den Verdacht, dass bei der Hilfsorganisation „Amissa“ etwas im Argen liegt, können die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius bisher nicht beweisen. Eine neue Spur lockt Jan nach Grömitz, wo er geheime Informationen bekommen soll. Doch alles geht schief, die Zeugin wird ermordet, Jan entkommt nur knapp und bei seiner Rückkehr ist seine Frau entführt worden. Er kann sie zum Glück finden und sie stoßen bei ihren Ermittlungen auf „Missing Order“, wo man sich offenbar für genug Geld alles bestellen kann. Auch einen Menschen, um seine wildesten Fantasien auszuleben ... Meine Meinung: Dieser zweite Band der Amissa-Trilogie hat mich restlos überzeugt. Was für ein Pageturner. Selten habe ich Seite für Seite solche Spannung erlebt. Hier geht es wirklich Schlag auf Schlag und es kommt keine Minute Langeweile auf. Durch zeitlichen Versatz gibt es sogar immer wieder überraschende Plot-Twists. Es ist nicht unbedingt nötig, Band 1 gelesen zu haben, da einiges davon erklärt wird, aber ich war froh, Jan und Rica bereits zu kennen und konnte mich so leichter in ihre Denkweise hineinversetzen. Bei dem, was sie durchmachen müssen, kann ich auch ihre Handlungen gut nachvollziehen. Das Buch schont den Leser nicht mit erschreckenden Szenarien, schwächere Gemüter sind hier wohl fehl am Platz. Die Brutalität und Perfidität der menschlichen Gier scheint keine Grenzen zu kennen. Man hat kein Herz, wenn man hier nicht extrem mit den Opfern mitleidet. Der Roman endet mit einem enormen Cliffhanger, der das Warten auf Band 3 schwer erträglich macht. Ich hoffe, es wird wieder im November so weit sein. Auf jeden Fall kann ich das Buch jedem empfehlen, der atemlose Spannung bei einem Thriller sucht.

Nichts für schwache Nerven! Super spannend!

Bewertung am 04.02.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon der erste Band von Amissa war schnell und spannend zu lesen. Die Geschichte rund um vermisste junge Mädchen die kurz nach dem Umzug mit ihren Eltern verschwinden war spannungsgeladen und fesselnd. Daher konnte ich es nicht abwarten endlich den zweiten Band zu beginnen. Die Ermittlungen gehen weiter für Rica und Jan Kantzius. Es geht weiterhin um plötzlich vermisste Personen, Amissa und um einen Ring der sich "Missing Order" nennt. Wann kann alles bestellen was man möchte... auch einen Menschen. Zwischendurch ist man einfach nur geschockt was da gerade passiert, möchte aber auch unbedingt wissen wie die Story rund um diesen Ring und der Personen im Buch weitergeht. Die Geschichte ist sehr fesselnd und ich konnte das Buch garnicht aus der Hand legen. Umso neugieriger bin ich nun wie es in dem schon angekündigten Band 3 endlich weitergeht. Daher eine absolute Empfehlung für richtige Thriller-Fans! Band 1 und Band 2 konnten schon sehr gut überzeugen. Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf Band 3!!

Nichts für schwache Nerven! Super spannend!

Bewertung am 04.02.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon der erste Band von Amissa war schnell und spannend zu lesen. Die Geschichte rund um vermisste junge Mädchen die kurz nach dem Umzug mit ihren Eltern verschwinden war spannungsgeladen und fesselnd. Daher konnte ich es nicht abwarten endlich den zweiten Band zu beginnen. Die Ermittlungen gehen weiter für Rica und Jan Kantzius. Es geht weiterhin um plötzlich vermisste Personen, Amissa und um einen Ring der sich "Missing Order" nennt. Wann kann alles bestellen was man möchte... auch einen Menschen. Zwischendurch ist man einfach nur geschockt was da gerade passiert, möchte aber auch unbedingt wissen wie die Story rund um diesen Ring und der Personen im Buch weitergeht. Die Geschichte ist sehr fesselnd und ich konnte das Buch garnicht aus der Hand legen. Umso neugieriger bin ich nun wie es in dem schon angekündigten Band 3 endlich weitergeht. Daher eine absolute Empfehlung für richtige Thriller-Fans! Band 1 und Band 2 konnten schon sehr gut überzeugen. Ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf Band 3!!

Unsere Kund*innen meinen

Amissa. Die Vermissten

von Frank Kodiak

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rebecca Schulz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rebecca Schulz

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

5/5

Amissa - die Vermissten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Missing Order - diese kriminelle Organisation verspricht, auf Bestellung jeden Menschen zu entführen den man möchte und dass man mit ihm machen kann was man will. Im zweiten Teil der Amissa Reihe wird es persönlich für Jan Kanzius, als plötzlich seine Frau Rica entführt wird. Unglaublich spannend, wie man es von Frank Kodiak, alias Andreas Winkelmann, gewohnt ist. Nichts für schwache Nerven!
5/5

Amissa - die Vermissten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Missing Order - diese kriminelle Organisation verspricht, auf Bestellung jeden Menschen zu entführen den man möchte und dass man mit ihm machen kann was man will. Im zweiten Teil der Amissa Reihe wird es persönlich für Jan Kanzius, als plötzlich seine Frau Rica entführt wird. Unglaublich spannend, wie man es von Frank Kodiak, alias Andreas Winkelmann, gewohnt ist. Nichts für schwache Nerven!

Rebecca Schulz
  • Rebecca Schulz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Amissa. Die Vermissten

von Frank Kodiak

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Amissa. Die Vermissten