Stadt des Zorns

Thriller | Thriller für Fans von Exit Games

Marc Meller

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Spiel um dein Leben - im größten Escape-Room der Welt

Er nennt sich Janus und hat alles perfekt geplant: Blockierte Straßen und Schienen, eine Stadt im Chaos, Menschen in Todesangst. Aber was aussieht wie ein Anschlag, ist in Wirklichkeit ein Spiel. Und du hast nur eine Chance zu überleben: Du musst besser sein als er, seinen Fallstricken ausweichen und alle Rätsel lösen, um von einem Raum in den nächsten gelangen. Denn Janus hat ein Meisterwerk geschaffen: eine ganze Stadt als Todesfalle. Hannah weiß, was das bedeutet, sie hat als Einzige Janus' letztes Exit-Game überlebt. Hauptkommissar Kappler versucht, Hannah zu retten und den Killer zu stoppen. Doch das Spiel, das in den Katakomben der Stadt beginnt, übersteigt ihre schlimmsten Alpträume ...

Produktdetails

Verkaufsrang 33100
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 13.09.2021
Verlag Ullstein Verlag
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Dateigröße 3509 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783843726115

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

114 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Janus spielt weiter

leseratte1310 am 25.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist neun Monate her, dass Hannah dem furchtbaren Spiel von Janus entkommen ist. Doch Janus konnte nicht gefasst werden und nun versetzt er die Menschen wieder in Angst und Schrecken. Als Hannah ihre Schwester in Köln besuchen will, hat dieser eine ganze Stadt in einen Escape-Room verwandelt und spielt wieder ein tödliches Spiel. Während alle glauben, dass Aktivisten ihr böses Spiel treiben, weiß Hannah, dass Janus hinter allem steckt. Es wird für sie ein Alptraum. Ich habe den Vorgängerband „Raum der Angst“ auch gelesen und er hatte mich gut unterhalten. Dennoch konnte mich die Reihe um den Anwalt Nicholas Meller, die unter dem Autorennamen Lorenz Stassen veröffentlicht wurde, mehr überzeugen. Diese Escape-Room-Reihe um Janus ist ziemlich brutal. Als Hannah wieder in die Fänge von Janus gerät, setzt Hauptkommissar Kappler aus Wiesbaden, der mit Hannah befreundet ist, alles daran, sie zu retten und Janus zu stoppen. Was sie erlebt hat, hat Spuren bei Hannah hinterlassen, aber es hat sie auch stärker gemacht. Doch Janus ist ein Psychopath und bringt sie an ihre Grenzen. Ich habe wieder mit Hannah gelitten. Auch Kappler gefällt mir gut, der sich wieder einbringt, obwohl er nicht zuständig ist. Dieser Thriller ist wendungs- und temporeich, dazu spannend. Man weiß nie, wer ein falsches Spiel treibt. Allerdings mag ich es nicht so gerne, wenn es so brutal zugeht. Doch wem so etwas nichts ausmacht, der wird wohl begeistert sein.

Janus spielt weiter

leseratte1310 am 25.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist neun Monate her, dass Hannah dem furchtbaren Spiel von Janus entkommen ist. Doch Janus konnte nicht gefasst werden und nun versetzt er die Menschen wieder in Angst und Schrecken. Als Hannah ihre Schwester in Köln besuchen will, hat dieser eine ganze Stadt in einen Escape-Room verwandelt und spielt wieder ein tödliches Spiel. Während alle glauben, dass Aktivisten ihr böses Spiel treiben, weiß Hannah, dass Janus hinter allem steckt. Es wird für sie ein Alptraum. Ich habe den Vorgängerband „Raum der Angst“ auch gelesen und er hatte mich gut unterhalten. Dennoch konnte mich die Reihe um den Anwalt Nicholas Meller, die unter dem Autorennamen Lorenz Stassen veröffentlicht wurde, mehr überzeugen. Diese Escape-Room-Reihe um Janus ist ziemlich brutal. Als Hannah wieder in die Fänge von Janus gerät, setzt Hauptkommissar Kappler aus Wiesbaden, der mit Hannah befreundet ist, alles daran, sie zu retten und Janus zu stoppen. Was sie erlebt hat, hat Spuren bei Hannah hinterlassen, aber es hat sie auch stärker gemacht. Doch Janus ist ein Psychopath und bringt sie an ihre Grenzen. Ich habe wieder mit Hannah gelitten. Auch Kappler gefällt mir gut, der sich wieder einbringt, obwohl er nicht zuständig ist. Dieser Thriller ist wendungs- und temporeich, dazu spannend. Man weiß nie, wer ein falsches Spiel treibt. Allerdings mag ich es nicht so gerne, wenn es so brutal zugeht. Doch wem so etwas nichts ausmacht, der wird wohl begeistert sein.

Janus 2.0

tkmla am 19.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Stadt des Zorns“ von Marc Meller ist die rasante Fortsetzung um den selbsternannten Gott Janus, der diesmal eine ganze Stadt ins Grauen stürzt. Die pulsierende Metropole Köln wird scheinbar Opfer von Umweltaktivisten, die durch einen gezielten Anschlag die Hauptverkehrsadern stilllegen und die Innenstadt in kürzester Zeit im Chaos versinken lassen. Nur zwei Menschen ahnen, dass dies kein Zufall sein kann, sondern dass Janus zurückgekehrt ist, um sein perfides Spiel um Leben und Tod fortzuführen. Hannah ist die einzige Überlebende seines letzten Exit-Games und nun erneut in den Fängen von Janus, der seine Spielwiese auf die gesamte Stadt ausgedehnt hat. Hauptkommissar Kappler versucht alles, um sie zu retten, aber er könnte längst zu spät sein. Der Vorgängerband von Marc Meller war für mich bereits ein absoluter Pageturner und auch die Fortsetzung hat nichts von der gewohnten Spannung eingebüßt. Der packende Schreibstil und das rasante Erzähltempo lassen einen kaum zum Atmen kommen und sorgen für Gänsehaut. Hannah ist durch die traumatischen Erfahrungen vor neun Monaten nicht mehr das etwas naive und überforderte Mädchen, sondern hat sich dank Kapplers Hilfe zu einer toughen und zähen Kämpferin entwickelt. Dass Janus damals entkam, hat sie nie zur Ruhe kommen lassen und eigentlich hat sie diesen Moment immer erwartet. Doch kein Training dieser Welt kann sie auf die neuen perfiden Spiele des Meisters der Täuschung vorbereiten und so gerät sie schnell an ihre Grenzen. Wer in diesem Katz-und-Maus-Spiel am Ende als Sieger hervorgeht, ist von Marc Meller fesselnd und mitreißend erzählt und immer wieder wird man von überraschenden Wendungen geschockt. Wem kann man trauen, wer spielt ein falsches Spiel, wer ist das nächste Opfer oder wer ist ein möglicher Verbündeter? Es gibt keine Atempause und der Autor hat seine komplexe und hochspannende Story so realistisch konstruiert, dass die Szenarien erschreckend authentisch daherkommen. Mein Fazit: Die geniale Fortsetzung ist Marc Meller überaus gut gelungen und ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung!

Janus 2.0

tkmla am 19.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Stadt des Zorns“ von Marc Meller ist die rasante Fortsetzung um den selbsternannten Gott Janus, der diesmal eine ganze Stadt ins Grauen stürzt. Die pulsierende Metropole Köln wird scheinbar Opfer von Umweltaktivisten, die durch einen gezielten Anschlag die Hauptverkehrsadern stilllegen und die Innenstadt in kürzester Zeit im Chaos versinken lassen. Nur zwei Menschen ahnen, dass dies kein Zufall sein kann, sondern dass Janus zurückgekehrt ist, um sein perfides Spiel um Leben und Tod fortzuführen. Hannah ist die einzige Überlebende seines letzten Exit-Games und nun erneut in den Fängen von Janus, der seine Spielwiese auf die gesamte Stadt ausgedehnt hat. Hauptkommissar Kappler versucht alles, um sie zu retten, aber er könnte längst zu spät sein. Der Vorgängerband von Marc Meller war für mich bereits ein absoluter Pageturner und auch die Fortsetzung hat nichts von der gewohnten Spannung eingebüßt. Der packende Schreibstil und das rasante Erzähltempo lassen einen kaum zum Atmen kommen und sorgen für Gänsehaut. Hannah ist durch die traumatischen Erfahrungen vor neun Monaten nicht mehr das etwas naive und überforderte Mädchen, sondern hat sich dank Kapplers Hilfe zu einer toughen und zähen Kämpferin entwickelt. Dass Janus damals entkam, hat sie nie zur Ruhe kommen lassen und eigentlich hat sie diesen Moment immer erwartet. Doch kein Training dieser Welt kann sie auf die neuen perfiden Spiele des Meisters der Täuschung vorbereiten und so gerät sie schnell an ihre Grenzen. Wer in diesem Katz-und-Maus-Spiel am Ende als Sieger hervorgeht, ist von Marc Meller fesselnd und mitreißend erzählt und immer wieder wird man von überraschenden Wendungen geschockt. Wem kann man trauen, wer spielt ein falsches Spiel, wer ist das nächste Opfer oder wer ist ein möglicher Verbündeter? Es gibt keine Atempause und der Autor hat seine komplexe und hochspannende Story so realistisch konstruiert, dass die Szenarien erschreckend authentisch daherkommen. Mein Fazit: Die geniale Fortsetzung ist Marc Meller überaus gut gelungen und ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Stadt des Zorns

von Marc Meller

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Stadt des Zorns