Das Nest
Kørner & Werner Band 4

Das Nest

Der Kopenhagen-Krimi

eBook

16,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Es ist ein sonniger Tag im April, als der 15-jährige Oscar verschwindet. Zunächst denkt man, er sei von zu Hause abgehauen. Doch es gibt Anzeichen, die auf Schlimmeres hindeuten. Als die Leiche eines jungen Mannes in einer Müllverbrennungsanlage entdeckt wird, beginnen Anette Werner und Jeppe Kørner mit ihren Ermittlungen. Sie betreten unterirdische Gänge und verlassene Inseln und stoßen dabei auf einsame Seelen und befremdliche Familiengeheimnisse.

Details

Verkaufsrang

32256

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

32256

Erscheinungsdatum

28.07.2021

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

1062 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Vadeskud

Übersetzer

Ulrich Sonnenberg

Sprache

Deutsch

EAN

9783257611946

Weitere Bände von Kørner & Werner

  • Krokodilwächter
    Krokodilwächter Katrine Engberg
    Band 1

    Krokodilwächter

    von Katrine Engberg

    eBook

    7,99 €

    (91)

  • Blutmond
    Blutmond Katrine Engberg
    Band 2

    Blutmond

    von Katrine Engberg

    eBook

    9,99 €

    (18)

  • Glasflügel
    Glasflügel Katrine Engberg
    Band 3

    Glasflügel

    von Katrine Engberg

    eBook

    9,99 €

    (15)

  • Das Nest
    Das Nest Katrine Engberg
    Band 4

    Das Nest

    von Katrine Engberg

    eBook

    16,99 €

    (17)

  • Wintersonne
    Wintersonne Katrine Engberg
    Vorbesteller Band 5

    Wintersonne

    von Katrine Engberg

    eBook

    18,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rätselhaft

Elvira P. aus Goch am 08.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Gerade aus dem Mutterschutz gekommen muss sich Anette Werner gemeinsam mit ihrem Kollegen Jeppe Korner auf die Suche nach einem 15-jährigen Jungen machen. Entführt oder weggelaufen ist zu Beginn nicht klar, aber als in der Müllverbrennungsanlage eine männliche Leiche gefunden wird, werden alle Kräfte mobilisiert. Bizarre Familienverhältnisse, helfende und einsame Menschen begegnen dem Team bei seinen Ermittlungen. Das ist das vierte Buch der Reihe um das Kopenhagener Ermittlerteam Anette Werner und Jeppe Korner und der Schriftstellerin Esther de Laurenti. Ich habe sie alle gelesen, bin also mit den Protagonisten bestens vertraut. Die ersten drei Bände haben mich begeistert und ich habe die weitererzählte Hintergrundstory genossen. So weit so gut. Mit dem vierten Fall habe ich allerdings Schwierigkeiten. Die Story erscheint mir von Anfang an nicht lebendig und logisch. Die Eltern des vermissten Oscar, Malin und Henrik Dreyer-Hoff, und seine Tante hätten um einiges mehr beleuchtet werden müssen. Nicht nur, dass man mit diesen Figuren nicht warm werden kann, sie wirken einfach blass und oberflächlich gezeichnet. Das Ende erscheint dadurch konstruiert und unecht. Esther vermittelte einen stark abgelenkten und mit sich selbst beschäftigten Eindruck und hat die Ermittler eher unbewusst in die richtige Richtung gelenkt. Und Sara und Jeppe hatten so viele Konflikte um sich herum, dass die Ermittlungsarbeit nebensächlich war. Verstanden habe ich auch nicht die Sache zwischen Anette und Mads Teigen. Ich habe immer noch auf einen Zusammenhang zum Fall gehofft, aber vergebens. Es wurde einfach zu viel um den Fall herumerzählt, so dass die Lösung bzw. Lösungen hölzern und konstruiert anmuten. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Kopenhagener Krimi Frau Engberg besser gelingt.

Rätselhaft

Elvira P. aus Goch am 08.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Gerade aus dem Mutterschutz gekommen muss sich Anette Werner gemeinsam mit ihrem Kollegen Jeppe Korner auf die Suche nach einem 15-jährigen Jungen machen. Entführt oder weggelaufen ist zu Beginn nicht klar, aber als in der Müllverbrennungsanlage eine männliche Leiche gefunden wird, werden alle Kräfte mobilisiert. Bizarre Familienverhältnisse, helfende und einsame Menschen begegnen dem Team bei seinen Ermittlungen. Das ist das vierte Buch der Reihe um das Kopenhagener Ermittlerteam Anette Werner und Jeppe Korner und der Schriftstellerin Esther de Laurenti. Ich habe sie alle gelesen, bin also mit den Protagonisten bestens vertraut. Die ersten drei Bände haben mich begeistert und ich habe die weitererzählte Hintergrundstory genossen. So weit so gut. Mit dem vierten Fall habe ich allerdings Schwierigkeiten. Die Story erscheint mir von Anfang an nicht lebendig und logisch. Die Eltern des vermissten Oscar, Malin und Henrik Dreyer-Hoff, und seine Tante hätten um einiges mehr beleuchtet werden müssen. Nicht nur, dass man mit diesen Figuren nicht warm werden kann, sie wirken einfach blass und oberflächlich gezeichnet. Das Ende erscheint dadurch konstruiert und unecht. Esther vermittelte einen stark abgelenkten und mit sich selbst beschäftigten Eindruck und hat die Ermittler eher unbewusst in die richtige Richtung gelenkt. Und Sara und Jeppe hatten so viele Konflikte um sich herum, dass die Ermittlungsarbeit nebensächlich war. Verstanden habe ich auch nicht die Sache zwischen Anette und Mads Teigen. Ich habe immer noch auf einen Zusammenhang zum Fall gehofft, aber vergebens. Es wurde einfach zu viel um den Fall herumerzählt, so dass die Lösung bzw. Lösungen hölzern und konstruiert anmuten. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Kopenhagener Krimi Frau Engberg besser gelingt.

Kørner & Werner

Bewertung aus Lemwerder am 28.07.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die dänische Schriftstellerin Katrine Engberg schreibt besondere Thriller.. Skandinavische Thriller sind immer besonders delikat. Oft sind sie mir zu hart. Aber der Roman „Das Nest“ 4. Teil der Kørner & Werner Serie, ist genau richtig proportioniert. Die Autorin hat sich da einige deftige Sachen einfallen lassen. Es beginnt damit, das der 15jährige Oskar verschwunden ist. Die Ermittler finden eine Art Abschiedsbrief. Seine Eltern sind ziemlich dubios. Dann wird eine Leiche in der Müllverbrennungsanlage gefunden. Das ist ein besonders krasser Mord. Interessant sind die privaten Probleme der Ermittler. Was Kørner für ein Problem hat, kann ich nicht verstehen. Da bin ich hin und her gerissen. Mir gefällt der Stil der Autorin. Sie erfindet einige verschiedene Charaktere, die den Roman tragen. Nachdem, dieser Roman, der zweite ist, den ich von Katrine Engberg gelesen habe, warte ich mal auf Weitere.

Kørner & Werner

Bewertung aus Lemwerder am 28.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die dänische Schriftstellerin Katrine Engberg schreibt besondere Thriller.. Skandinavische Thriller sind immer besonders delikat. Oft sind sie mir zu hart. Aber der Roman „Das Nest“ 4. Teil der Kørner & Werner Serie, ist genau richtig proportioniert. Die Autorin hat sich da einige deftige Sachen einfallen lassen. Es beginnt damit, das der 15jährige Oskar verschwunden ist. Die Ermittler finden eine Art Abschiedsbrief. Seine Eltern sind ziemlich dubios. Dann wird eine Leiche in der Müllverbrennungsanlage gefunden. Das ist ein besonders krasser Mord. Interessant sind die privaten Probleme der Ermittler. Was Kørner für ein Problem hat, kann ich nicht verstehen. Da bin ich hin und her gerissen. Mir gefällt der Stil der Autorin. Sie erfindet einige verschiedene Charaktere, die den Roman tragen. Nachdem, dieser Roman, der zweite ist, den ich von Katrine Engberg gelesen habe, warte ich mal auf Weitere.

Unsere Kund*innen meinen

Das Nest

von Katrine Engberg

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Nest