Abendrot

Abendrot

Thriller. Der spektakuläre neue Thriller der internationalen Bestseller-Autorin

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Abendrot

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1927

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

25.07.2022

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1927

Erscheinungsdatum

25.07.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

2073 KB

Originaltitel

The Paris Apartment

Übersetzer

Ivana Marinovic

Sprache

Deutsch

EAN

9783641285203

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Langatmig

Bewertung am 11.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Alle Personen immer in Ichform, das ist langweilig und anstrengend. Nach 150 Seiten immer noch nix passiert, nach 200 Seiten weis man eigentlich immer noch nicht was der Sinn des ganzen Buches ist. Aus Langweile Ebook beendet. 0 Punkte

Langatmig

Bewertung am 11.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Alle Personen immer in Ichform, das ist langweilig und anstrengend. Nach 150 Seiten immer noch nix passiert, nach 200 Seiten weis man eigentlich immer noch nicht was der Sinn des ganzen Buches ist. Aus Langweile Ebook beendet. 0 Punkte

Ein geheimnisvolles Haus in Paris

Bewertung aus Ahrensburg am 10.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Jess vor der Tür ihres Bruders steht, muss sie erkennen das seine Wohnung leer ist und er spurlos verschwunden ist. Ohne eine Spur bleibt Jess verwirrt und besorgt zurück. Was ist mit ihren Bruder geschehen? Eigentlich hatte er ihr versprochen sie für eine Zeit bei sich aufzunehmen doch nun ist er fort. Je länger ihr Bruder verschwunden bleibt, desto mehr spürt Jess die drückende Atmosphäre in dem alten Haus mitsamt seiner Bewohner. Hier lauern Geheimnisse, die vielleicht besser unentdeckt geblieben wären... Nach Neuschnee und Sommernacht ist dieses Buch das dritte das ich von der Autorin lese bzw höre und das mich ebenfalls wieder sehr gut unterhalten konnte. Langsam baut die Autorin die Spannung auf und bis zum Ende erlebt man ein ganz besonderes Hörerlebnis das seine ganz eigene Stimmung hat. Die Umsetzung mit den Sprechern ist großartig umgesetzt und das Hörren selbst ist sehr angenehm. Nach und nach setzt sich ein Puzzle zusammen das einen nicht unberührt lässt. Der von vielen so beliebte Pariser Charme wird hier sehr düster, geheimnisvoll und drückend interpretiert und passt daher als Thriller sehr gut. Paris kenne ich eher aus romantischen Büchern, daher fand ich es ganz interessant die Stadt einmal ganz anders zu erleben. Fazit: Ein durchaus sehr spannender Thriller, der den Leser gut unterhält und eine einzigartige Atmosphäre besitzt.

Ein geheimnisvolles Haus in Paris

Bewertung aus Ahrensburg am 10.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Jess vor der Tür ihres Bruders steht, muss sie erkennen das seine Wohnung leer ist und er spurlos verschwunden ist. Ohne eine Spur bleibt Jess verwirrt und besorgt zurück. Was ist mit ihren Bruder geschehen? Eigentlich hatte er ihr versprochen sie für eine Zeit bei sich aufzunehmen doch nun ist er fort. Je länger ihr Bruder verschwunden bleibt, desto mehr spürt Jess die drückende Atmosphäre in dem alten Haus mitsamt seiner Bewohner. Hier lauern Geheimnisse, die vielleicht besser unentdeckt geblieben wären... Nach Neuschnee und Sommernacht ist dieses Buch das dritte das ich von der Autorin lese bzw höre und das mich ebenfalls wieder sehr gut unterhalten konnte. Langsam baut die Autorin die Spannung auf und bis zum Ende erlebt man ein ganz besonderes Hörerlebnis das seine ganz eigene Stimmung hat. Die Umsetzung mit den Sprechern ist großartig umgesetzt und das Hörren selbst ist sehr angenehm. Nach und nach setzt sich ein Puzzle zusammen das einen nicht unberührt lässt. Der von vielen so beliebte Pariser Charme wird hier sehr düster, geheimnisvoll und drückend interpretiert und passt daher als Thriller sehr gut. Paris kenne ich eher aus romantischen Büchern, daher fand ich es ganz interessant die Stadt einmal ganz anders zu erleben. Fazit: Ein durchaus sehr spannender Thriller, der den Leser gut unterhält und eine einzigartige Atmosphäre besitzt.

Unsere Kund*innen meinen

Abendrot

von Lucy Foley

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jonathan Hitzfeld

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jonathan Hitzfeld

OSIANDER Lörrach

Zum Portrait

5/5

Ein fesselnder Thriller mit "flair parisien" - absolut lesenswert.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach einer langen Zeit entscheidet sich die Engländerin Jess ihren Bruder Ben zu besuchen. Dies führt sie an einem ruhigen Abend in eine leere Straße in Montmartre, vor ein eingezäuntes Haus. Ben macht die Tür nicht auf, nimmt sein Handy nicht ab - und nachdem Jess sich dann doch Zugriff verschaffen konnte, ist er auch nicht in seiner Wohnung. Die Stimmung kippt schnell, die Nachbarn wollen nicht über Ben reden, denn jeder scheint so seine Geheimnisse zu haben. Ob Ben in Gefahr ist, oder er sich einfach mal wieder rumtreibt lässt Jess mit einer unheimlichen Stimmung in dem Haus verweilen. Sie fühlt sich beobachtet und einfach am falschen Ort. Als sie beginnt Nachforschungen anzustellen, lernt sie schnell wer Feind und wer Freund ist - aber kann sie ihrem eigentlich zuverlässigem Bauchgefühl trauen? Lucy Foley versteht es sehr gut ihre Leser*innen zu fesseln. Kurze Kapitel, viele Cliffhanger und eine dynamische Entwicklung der Gesamtsituation. Gute Reiselektüre auf Ihrem nächsten Trip nach Paris - mit Vorwarnung auf eine schauderhafte Stimmung.
5/5

Ein fesselnder Thriller mit "flair parisien" - absolut lesenswert.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach einer langen Zeit entscheidet sich die Engländerin Jess ihren Bruder Ben zu besuchen. Dies führt sie an einem ruhigen Abend in eine leere Straße in Montmartre, vor ein eingezäuntes Haus. Ben macht die Tür nicht auf, nimmt sein Handy nicht ab - und nachdem Jess sich dann doch Zugriff verschaffen konnte, ist er auch nicht in seiner Wohnung. Die Stimmung kippt schnell, die Nachbarn wollen nicht über Ben reden, denn jeder scheint so seine Geheimnisse zu haben. Ob Ben in Gefahr ist, oder er sich einfach mal wieder rumtreibt lässt Jess mit einer unheimlichen Stimmung in dem Haus verweilen. Sie fühlt sich beobachtet und einfach am falschen Ort. Als sie beginnt Nachforschungen anzustellen, lernt sie schnell wer Feind und wer Freund ist - aber kann sie ihrem eigentlich zuverlässigem Bauchgefühl trauen? Lucy Foley versteht es sehr gut ihre Leser*innen zu fesseln. Kurze Kapitel, viele Cliffhanger und eine dynamische Entwicklung der Gesamtsituation. Gute Reiselektüre auf Ihrem nächsten Trip nach Paris - mit Vorwarnung auf eine schauderhafte Stimmung.

Jonathan Hitzfeld
  • Jonathan Hitzfeld
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Verena Deschler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Verena Deschler

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lucy Foley hat den Dreh einfach raus und beim Lesen hat man sofort ein Bild von dem Haus und deren Bewohnern vor sich. Die Perspektiven wechseln rasch, das bringt Spannung und Schwung in die Geschichte. Ein gelungenes Leseerlebnis, wie bei allen ihren Büchern. Daumen hoch!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lucy Foley hat den Dreh einfach raus und beim Lesen hat man sofort ein Bild von dem Haus und deren Bewohnern vor sich. Die Perspektiven wechseln rasch, das bringt Spannung und Schwung in die Geschichte. Ein gelungenes Leseerlebnis, wie bei allen ihren Büchern. Daumen hoch!

Verena Deschler
  • Verena Deschler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Abendrot

von Lucy Foley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Abendrot