• Wie man sich einen Lord angelt
  • Wie man sich einen Lord angelt
Der Lady's Guide Band 1

Wie man sich einen Lord angelt

Roman | Verführung pur - das romantische Jahreshighlight für alle Bridgerton-Fans

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wie man sich einen Lord angelt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Eintauchen ins romantische London der Regency-Zeit: Der »Lady's Guide« ist ein bezaubernder historischer Liebesroman mit einer herrlich schlagfertigen Heldin.
Kitty Talbot ist jung, hübsch und clever - leider aber auch arm wie eine Kirchenmaus. Als ihr Verlobter sie sitzen lässt, stehen Kitty und ihre vier Schwestern vor dem Ruin, denn die Spielschulden ihres verstorbenen Vaters können sie aus eigener Kraft niemals begleichen. Also wagt Kitty sich für ihre Schwestern auf das gefährlichste Schlachtfeld im England des Jahres 1818: die Bälle der Lords und Ladys in London. Obwohl die unkonventionelle Kitty sich mindestens so viele Feinde wie Freunde macht, erliegt bald ein märchenhaft reicher Junggeselle ihrem Charme. Doch dessen älterer Bruder, Lord Radcliffe, durchschaut Kittys Spiel und unternimmt alles, um eine Hochzeit zu verhindern. Eigentlich wäre Lord Radcliffe ein wunderbar ebenbürtiger Gegner für Kitty - hätte die Liebe nicht längst ihre eigenen Pläne ...
Hoch romantisch, voller historischem Charme und dabei erfrischend zeitgemäß: Sophie Irwins historischer Liebesroman ist die perfekte Mischung aus Jane-Austen-Nostalgie und der Netflix-Serie »Bridgerton«.

Details

Verkaufsrang

66

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

66

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

2284 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

A Lady's Guide to Fortune-Hunting

Übersetzer

  • Kristina Koblischke
  • Hannah Brosch

Sprache

Deutsch

EAN

9783426464977

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

127 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Herrlicher Roman im Bridgerton - Stil

beagline am 04.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn: den Bridgerton Hype. Für alle, die ihn, wie ich, lieben, sei hier eine klare Leseempfehlung gegeben. Kitty Talbot, die älteste von vier Schwestern, beschließt zur Ballsaison nach London zu fahren, sich dort einen Ehemann zu suchen, Liebe hin oder her, Hauptsache er ist reich, um so, nach dem Tod der hochverschuldeten Eltern, ihre drei Schwestern und sich vor der drohenden Armut zu retten. Nur so konnte sich wohl die weibliche Bevölkerung mit so einer Vorgeschichte in den Jahren des frühen 19. Jahrhunderts vor dem Armenhaus retten. Und so setzt auch Kitty alles auf eine Karte, kratzt soviel Geld wie möglich zusammen, um in Begleitung ihrer Schwester Cecily, nach London zu ihrer Nenntante Dorothy zu reisen, sich mit hübschen Ballkleidern zu versorgen und sich auf die Ballsaison gebührend vorzubereiten. Es macht Spaß zu lesen, mit welcher ( mitunter notwendigen ) Kaltschnäuzigkeit, kleinen Manipulationen, jedoch nie mit schwerwiegenden Lügen, Kitty und Cecily sich von Woche zu Woche mehr in der Gesellschaft zurechtfinden und potenzielle Ehemänner für Kitty begutachten. Schnell sind auch einige ausgewählt, die in Betracht kommen, wären da nicht ältere Brüder und matronenartige Mütter, die mit Argusaugen die heiratswilligen Männer beobachten und beschützen. Doch Kitty wäre nicht Kitty, wenn sie nicht auch dafür eine Lösung hat. So studiert sie für eine Mutter beispielsweise die Bibel, während sie mit dem älteren Bruder eines eventuellen Ehemannes, der sie direkt durchschaut hat, ein Abkommen schließt, dass sie den jüngeren Bruder in Ruhe lässt, der ältere Bruder hingegen ihr hilft, sich in der, ihr ja unbekannten, Gesellschaftsschicht zurechtzufinden. Welch ein gelungener Schachzug. Mich hat der Roman unheimlich gut unterhalten. Für Fans dieses Genres daher eine klare Empfehlung !

Herrlicher Roman im Bridgerton - Stil

beagline am 04.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn: den Bridgerton Hype. Für alle, die ihn, wie ich, lieben, sei hier eine klare Leseempfehlung gegeben. Kitty Talbot, die älteste von vier Schwestern, beschließt zur Ballsaison nach London zu fahren, sich dort einen Ehemann zu suchen, Liebe hin oder her, Hauptsache er ist reich, um so, nach dem Tod der hochverschuldeten Eltern, ihre drei Schwestern und sich vor der drohenden Armut zu retten. Nur so konnte sich wohl die weibliche Bevölkerung mit so einer Vorgeschichte in den Jahren des frühen 19. Jahrhunderts vor dem Armenhaus retten. Und so setzt auch Kitty alles auf eine Karte, kratzt soviel Geld wie möglich zusammen, um in Begleitung ihrer Schwester Cecily, nach London zu ihrer Nenntante Dorothy zu reisen, sich mit hübschen Ballkleidern zu versorgen und sich auf die Ballsaison gebührend vorzubereiten. Es macht Spaß zu lesen, mit welcher ( mitunter notwendigen ) Kaltschnäuzigkeit, kleinen Manipulationen, jedoch nie mit schwerwiegenden Lügen, Kitty und Cecily sich von Woche zu Woche mehr in der Gesellschaft zurechtfinden und potenzielle Ehemänner für Kitty begutachten. Schnell sind auch einige ausgewählt, die in Betracht kommen, wären da nicht ältere Brüder und matronenartige Mütter, die mit Argusaugen die heiratswilligen Männer beobachten und beschützen. Doch Kitty wäre nicht Kitty, wenn sie nicht auch dafür eine Lösung hat. So studiert sie für eine Mutter beispielsweise die Bibel, während sie mit dem älteren Bruder eines eventuellen Ehemannes, der sie direkt durchschaut hat, ein Abkommen schließt, dass sie den jüngeren Bruder in Ruhe lässt, der ältere Bruder hingegen ihr hilft, sich in der, ihr ja unbekannten, Gesellschaftsschicht zurechtzufinden. Welch ein gelungener Schachzug. Mich hat der Roman unheimlich gut unterhalten. Für Fans dieses Genres daher eine klare Empfehlung !

History Romance

Lesemone am 01.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Kitty Talbot hat sich vorgenommen, sich und ihre Schwestern vor dem Ruin zu bewahren. Ihr Vater hat ihnen Schulden hinterlassen und so ist Kittys Ziel, sich einen reichen Lord zu angeln. Wo würde das besser gehen als im angesagten London. Schnell hat sie einen reichen Lord an der Angel, doch mit dessen Bruder hat Kitty nicht gerechnet. Ich hatte mir das Buch etwas anders vorgestellt. Leider wurde ich mit Kitty überhaupt nicht warm. Ihr Charakter war nicht auf meiner Wellenlänge, da sie sehr arrogant wirkte. Ich vermute mal, das dies daran lag, dass sie hartnäckig ihr oberstes Ziel versuchte zu erreichen, sich einen Lord zu angeln. Sei hat gar keinen Blick mehr für andere Lösungen gehabt. Sprachlich fand ich es etwas sperrig zu lesen. Außerdem fehlten mir ein paar spannende Höhepunkte. Es plätscherten die Geschehnisse so vor sich hin. Ich glaube nicht, dass ich die Reihe noch weiter verfolgen werde. Dazu hat mich das Buch zu sehr gelangweilt.

History Romance

Lesemone am 01.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Kitty Talbot hat sich vorgenommen, sich und ihre Schwestern vor dem Ruin zu bewahren. Ihr Vater hat ihnen Schulden hinterlassen und so ist Kittys Ziel, sich einen reichen Lord zu angeln. Wo würde das besser gehen als im angesagten London. Schnell hat sie einen reichen Lord an der Angel, doch mit dessen Bruder hat Kitty nicht gerechnet. Ich hatte mir das Buch etwas anders vorgestellt. Leider wurde ich mit Kitty überhaupt nicht warm. Ihr Charakter war nicht auf meiner Wellenlänge, da sie sehr arrogant wirkte. Ich vermute mal, das dies daran lag, dass sie hartnäckig ihr oberstes Ziel versuchte zu erreichen, sich einen Lord zu angeln. Sei hat gar keinen Blick mehr für andere Lösungen gehabt. Sprachlich fand ich es etwas sperrig zu lesen. Außerdem fehlten mir ein paar spannende Höhepunkte. Es plätscherten die Geschehnisse so vor sich hin. Ich glaube nicht, dass ich die Reihe noch weiter verfolgen werde. Dazu hat mich das Buch zu sehr gelangweilt.

Unsere Kund*innen meinen

Wie man sich einen Lord angelt

von Sophie Irwin

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elena Johanydes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elena Johanydes

OSIANDER Haßfurt

Zum Portrait

4/5

Ladies and Gentelmen,

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

begrüßen Sie nun Kitty Talbot auf der Suche nach einem reichen Ehemann, der die Geldsorgen ihrer Familie löst! Dieser unterhaltsame, historische Roman ist meiner Meinung nach die perfekte Lektüre für einen schönen Sommernachmittag im Liegestuhl. Einfach zurücklehnen und genießen!
4/5

Ladies and Gentelmen,

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

begrüßen Sie nun Kitty Talbot auf der Suche nach einem reichen Ehemann, der die Geldsorgen ihrer Familie löst! Dieser unterhaltsame, historische Roman ist meiner Meinung nach die perfekte Lektüre für einen schönen Sommernachmittag im Liegestuhl. Einfach zurücklehnen und genießen!

Elena Johanydes
  • Elena Johanydes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Daniela Mayer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Mayer

OSIANDER Biberach

Zum Portrait

5/5

Wie bei Jane Austen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kitty Talbot und ihre Schwestern stehen nach dem Tod der Eltern vor dem Ruin. Die Spielschulden des Vaters zwingen Kitty dazu, sich einen reichen Mann zu suchen, damit die jüngeren Schwestern nicht das Dach über dem Kopf verlieren. Da kommt Mr. Pemberton mit seinen achttausend pro Jahr gerade recht, wenn er nur nicht so ein Langweiler wäre. Ganz anders Lord Radcliffe... Die Dialoge zwischen Kitty und dem Lord erinnern an die brillianten Wortgefechte von Elizabeth Bennett und Mr. Darcy aus Stolz und Vorurteil. Und genau so viel Vergnügen bereitet die Lektüre dieses Buches.
5/5

Wie bei Jane Austen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kitty Talbot und ihre Schwestern stehen nach dem Tod der Eltern vor dem Ruin. Die Spielschulden des Vaters zwingen Kitty dazu, sich einen reichen Mann zu suchen, damit die jüngeren Schwestern nicht das Dach über dem Kopf verlieren. Da kommt Mr. Pemberton mit seinen achttausend pro Jahr gerade recht, wenn er nur nicht so ein Langweiler wäre. Ganz anders Lord Radcliffe... Die Dialoge zwischen Kitty und dem Lord erinnern an die brillianten Wortgefechte von Elizabeth Bennett und Mr. Darcy aus Stolz und Vorurteil. Und genau so viel Vergnügen bereitet die Lektüre dieses Buches.

Daniela Mayer
  • Daniela Mayer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wie man sich einen Lord angelt

von Sophie Irwin

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie man sich einen Lord angelt
  • Wie man sich einen Lord angelt