Unsere allerbeste Zeit

Unsere allerbeste Zeit

Roman | Ein berührender Roman für Frauen, der Mut macht

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €

Unsere allerbeste Zeit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €

Beschreibung


»Die Art, wie Gaby Hauptmanns Heldin ihr Leben anpackt, hat mich gefesselt und fasziniert – Katja macht Mut!« Charlotte Link 

Gaby Hauptmann wechselt mühelos zwischen Familiendrama und Liebesroman und lässt ihre LeserInnen an den ersten Schritten eines wichtigen Neubeginns teilhaben.  

Katja hat mit Mitte 40 scheinbar alles erreicht, was sie sich immer gewünscht hat: eine vielversprechende Karriere in einer Werbeagentur, gute Freunde und ein tolles Apartment in der Metropole Hamburg. Allerdings erfährt sie von ihrer besten Freundin von der fortschreitenden Demenz ihrer Mutter. Katja lässt prompt alles stehen und liegen und kehrt nach Stuttgart zurück.  

Der Neuanfang tut ihr gut: Sie findet schnell in ihre alte Freundesclique zurück und fühlt sich dort sichtlich wohl. Sie trifft sogar einen Schulfreund wieder – eine alte Liebe flammt auf. Gelegentlich fragt sie sich dennoch, ob dieser überstürzte Schritt nach Hause wirklich eine gute Entscheidung war. Ist eine Zukunft in der alten Heimat und der eigenen Vergangenheit wirklich möglich? 

Frauenliteratur mit Tiefe – Gaby Hauptmann traut sich an Tabuthemen heran 

Die deutsche Autorin Gaby Hauptmann hat nicht nur einen leichten Roman für den Sommerurlaub geschrieben. Fast beiläufig beschäftigt sie sich den Intrigen und Machtspielen, die oft hinter den Hochglanzfassaden moderner und hipper Arbeitsplätze stecken. 

„Katja macht Mut“ – Gaby Hauptmanns Heldin erhält das Gütesiegel von Charlotte Link 

Die Erfolgsautorin ist offensichtlich nicht die Einzige, die von Gaby Hauptmanns Protagonistin begeistert ist. „Unsere allerbeste Zeit“ avancierte mittlerweile zum SPIEGEL-Bestseller und hat mit „Unser ganz besonderer Moment“ bereits eine Fortsetzung. Lassen auch Sie sich von Katja zeigen, was im Leben wirklich zählt!  

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist«, » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« und »Scheidung nie - nur Mord!« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Plötzlich Millionärin - nichts wie weg!«. 2019 moderierte Gaby Hauptmann die Runde "Talk am See" im SWR, in der sie wöchentlich mit Prominenten und Gästen aus der Region zu aktuellen Themen sprach.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

416

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

18,7/12/2,6 cm

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-31923-2

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Genieße Dein Leben mit allen Unwägbarkeiten

Magische Farbwelt am 25.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich ein Tabuthema. Oder eigentlich gleich mehrere, verpackt in einem mitfühlenden Roman. Und doch greift die Autorin jedes Thema so charmant auf. Es geht ums Altern, es geht ums Weglaufen, es geht ums Mobbing, es geht um die Mitmenschen, es geht um Demenz. Vor allen Dingen geht es aber ums Leben. Und genau das habe ich aus dem Buch „Unsere allerbeste Zeit“ von der Autorin Gaby Hauptmann mitgenommen. Genieße Dein Leben, wo Du nur kannst. Ich habe geweint, ich habe mich mit den Hauptfiguren gefreut. Und gerade mit der Demenz der Mama der Protagonistin Katja habe ich auch viel für mich herausziehen können, denn es betrifft mich irgendwo auch familiär. „Unsere allerbeste Zeit“ macht Hoffnung, denn es wird am Ende alles gut. Im Buch, und höchstwahrscheinlich auch im Leben. Der Roman liest sich leicht, etwas dahinplätschernd, aber das mag ich ja ganz gern. Und ich mag es auch, dass so viele Themen ineinander übergreifen. Klar, ab und an sind manche Passagen etwas schwerer auf dem Gemüt lastend. Aber der Leser findet gemeinsam mit der Protagonistin aus dem Tief wieder heraus. Und wenn ich wieder etwas fürs Leben lernen darf, hat sich jede einzelne Zeile im Buch gelohnt.

Genieße Dein Leben mit allen Unwägbarkeiten

Magische Farbwelt am 25.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich ein Tabuthema. Oder eigentlich gleich mehrere, verpackt in einem mitfühlenden Roman. Und doch greift die Autorin jedes Thema so charmant auf. Es geht ums Altern, es geht ums Weglaufen, es geht ums Mobbing, es geht um die Mitmenschen, es geht um Demenz. Vor allen Dingen geht es aber ums Leben. Und genau das habe ich aus dem Buch „Unsere allerbeste Zeit“ von der Autorin Gaby Hauptmann mitgenommen. Genieße Dein Leben, wo Du nur kannst. Ich habe geweint, ich habe mich mit den Hauptfiguren gefreut. Und gerade mit der Demenz der Mama der Protagonistin Katja habe ich auch viel für mich herausziehen können, denn es betrifft mich irgendwo auch familiär. „Unsere allerbeste Zeit“ macht Hoffnung, denn es wird am Ende alles gut. Im Buch, und höchstwahrscheinlich auch im Leben. Der Roman liest sich leicht, etwas dahinplätschernd, aber das mag ich ja ganz gern. Und ich mag es auch, dass so viele Themen ineinander übergreifen. Klar, ab und an sind manche Passagen etwas schwerer auf dem Gemüt lastend. Aber der Leser findet gemeinsam mit der Protagonistin aus dem Tief wieder heraus. Und wenn ich wieder etwas fürs Leben lernen darf, hat sich jede einzelne Zeile im Buch gelohnt.

Ansprechendes Thema etwas langatmig dargestellt

Bewertung am 04.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Problematik Demenz der Mutter und der dadurch bedingte notwendige Umzug der Tochter in die alte Heimat ist ein ansprechendes Themengebiet. Dieses wird in dem Buch auch gut dargestellt. Allerdings fand ich einige Passagen in dem Buch sehr langatmig. Mehrfache Wiederholungen bewirken, dass das Buch (im Vergleich zu anderen Büchern von Gaby Hauptmann) etwas langweilig erscheint.

Ansprechendes Thema etwas langatmig dargestellt

Bewertung am 04.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Problematik Demenz der Mutter und der dadurch bedingte notwendige Umzug der Tochter in die alte Heimat ist ein ansprechendes Themengebiet. Dieses wird in dem Buch auch gut dargestellt. Allerdings fand ich einige Passagen in dem Buch sehr langatmig. Mehrfache Wiederholungen bewirken, dass das Buch (im Vergleich zu anderen Büchern von Gaby Hauptmann) etwas langweilig erscheint.

Unsere Kund*innen meinen

Unsere allerbeste Zeit

von Gaby Hauptmann

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unsere allerbeste Zeit