Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod

Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod

Thriller

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

17,00 €
eBook

eBook

12,99 €

Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35617

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

35617

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

10530 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Leena Flegler

Sprache

Deutsch

EAN

9783492602433

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

117 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gute Idee mittelmäßig umgesetzt

Bewertung aus Kamen am 02.08.2023

Bewertungsnummer: 1992781

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich mit großer Erwartung an diese Lektüre begeben. Als leidenschaftliche Wanderin und großer Thriller-Fan reizte mich die Story einer spannenden Mörderjagd an einem der höchsten Berge der Welt. Die Darstellung der Ereignisse hat meine Erwartungen allerdings nicht völlig erfüllt. Das Herausstellen der Gefühlslage der Protagonistin Cecily als Neuling an einem Achttausender und ihren ständigen Zweifeln, ob sie die Besteigung schafft, empfand ich zum Teil als etwas nervig. Die Vorbereitung der jungen Frau auf solch ein extremes Unterfangen erschien naiv. An einigen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass einzelne Passagen auf dem Weg zum Gipfel etwas genauer ausgeführt worden wären, denn das Erreichen einzelner Etappen kommt für mich teils etwas zu abrupt. Bei der Verfolgungsjagd am Berg soll der Leser von Anfang an auf eine falsche Fährte des Mörders geführt werden. Das geschieht allerdings so offensichtlich, dass sofort klar ist, das diese Figur nicht der Mörder sein kann. Dennoch kommt am Ende durchaus Spannung auf. Der recht einfache Sprachstil hat mich persönlich wiederum nicht so sehr angesprochen.
Melden

Gute Idee mittelmäßig umgesetzt

Bewertung aus Kamen am 02.08.2023
Bewertungsnummer: 1992781
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich mit großer Erwartung an diese Lektüre begeben. Als leidenschaftliche Wanderin und großer Thriller-Fan reizte mich die Story einer spannenden Mörderjagd an einem der höchsten Berge der Welt. Die Darstellung der Ereignisse hat meine Erwartungen allerdings nicht völlig erfüllt. Das Herausstellen der Gefühlslage der Protagonistin Cecily als Neuling an einem Achttausender und ihren ständigen Zweifeln, ob sie die Besteigung schafft, empfand ich zum Teil als etwas nervig. Die Vorbereitung der jungen Frau auf solch ein extremes Unterfangen erschien naiv. An einigen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass einzelne Passagen auf dem Weg zum Gipfel etwas genauer ausgeführt worden wären, denn das Erreichen einzelner Etappen kommt für mich teils etwas zu abrupt. Bei der Verfolgungsjagd am Berg soll der Leser von Anfang an auf eine falsche Fährte des Mörders geführt werden. Das geschieht allerdings so offensichtlich, dass sofort klar ist, das diese Figur nicht der Mörder sein kann. Dennoch kommt am Ende durchaus Spannung auf. Der recht einfache Sprachstil hat mich persönlich wiederum nicht so sehr angesprochen.

Melden

Ein spannender Winterkrimi.

Bewertung aus Bonstetten am 18.11.2022

Bewertungsnummer: 1828495

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Krimi war interessant. Die Bergwelt wird gut dargestellt. Interessant sind die einzelnen Bereiche und auch die Ergebnisse dargestellt. Die Handlung ist ein neues Thema für mich.Die Hauptperson darin kam gut an bei mir. Auf jeden Fall spannend von Anfang an. Gute Unterhaltung die ich empfehlen kann.
Melden

Ein spannender Winterkrimi.

Bewertung aus Bonstetten am 18.11.2022
Bewertungsnummer: 1828495
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Krimi war interessant. Die Bergwelt wird gut dargestellt. Interessant sind die einzelnen Bereiche und auch die Ergebnisse dargestellt. Die Handlung ist ein neues Thema für mich.Die Hauptperson darin kam gut an bei mir. Auf jeden Fall spannend von Anfang an. Gute Unterhaltung die ich empfehlen kann.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod

von Amy McCulloch

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Daniela Mayer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Mayer

OSIANDER Biberach

Zum Portrait

5/5

Aufi muss i, und wann i drobn bleib

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein super spannender Krimi. Inmitten der unwirklichen Welt des Himalaya versucht eine Gruppe von Bergsteigern den achthöchsten Berg der Welt, den Manaslu zu besteigen. Einer dieser Bergsteiger ist der charismatische Charles McVeih, der innerhalb von 12 Monaten alle Achttausender im alpinen Stil bezwingen will, also ohne zusätzliche Sicherung und Sauerstoff. Doch schon während der Akklimatisierung passiert Merkwürdiges, Menschen stürzen in den Tod... Die Journalistin Cecily ermittelt in der Todeszone und in eisiger Kälte. Hochspannung bis zum Schluss!
5/5

Aufi muss i, und wann i drobn bleib

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, was für ein super spannender Krimi. Inmitten der unwirklichen Welt des Himalaya versucht eine Gruppe von Bergsteigern den achthöchsten Berg der Welt, den Manaslu zu besteigen. Einer dieser Bergsteiger ist der charismatische Charles McVeih, der innerhalb von 12 Monaten alle Achttausender im alpinen Stil bezwingen will, also ohne zusätzliche Sicherung und Sauerstoff. Doch schon während der Akklimatisierung passiert Merkwürdiges, Menschen stürzen in den Tod... Die Journalistin Cecily ermittelt in der Todeszone und in eisiger Kälte. Hochspannung bis zum Schluss!

Daniela Mayer
  • Daniela Mayer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dominik Holla

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dominik Holla

OSIANDER Stuttgart

Zum Portrait

4/5

Spannendendes Bergsteiger-Drama

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der berühmte Bergsteiger Charles McVeigh, plant innerhalb eines Jahres alles 8000er zu besteigen. Der Journalistin Cecily verspricht er ein Exklusivinterview, wenn diese ihn auf den letzten Gipfel begleitet. Nach einem Mordfall im Basislager fängt Cecily an zu ermitteln. Die Autorin erzählt das Geschehen am Berg spannend und authentisch, kein Wunder da sie diesen Gipfel auch schon selbst erklommen hat. Guter Spannungsbogen, tolle Charaktere nur für das Ende gibt es einen Stern Abzug.
4/5

Spannendendes Bergsteiger-Drama

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der berühmte Bergsteiger Charles McVeigh, plant innerhalb eines Jahres alles 8000er zu besteigen. Der Journalistin Cecily verspricht er ein Exklusivinterview, wenn diese ihn auf den letzten Gipfel begleitet. Nach einem Mordfall im Basislager fängt Cecily an zu ermitteln. Die Autorin erzählt das Geschehen am Berg spannend und authentisch, kein Wunder da sie diesen Gipfel auch schon selbst erklommen hat. Guter Spannungsbogen, tolle Charaktere nur für das Ende gibt es einen Stern Abzug.

Dominik Holla
  • Dominik Holla
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Aufstieg – In eisiger Höhe wartet der Tod

von Amy McCulloch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Aufstieg - In eisiger Höhe wartet der Tod