Fräulein Gold: Die Rote Insel
Band 5
Artikelbild von Fräulein Gold: Die Rote Insel
Anne Stern

1. Fräulein Gold: Die Rote Insel

Fräulein Gold: Die Rote Insel

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

17,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Fräulein Gold: Die Rote Insel

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Anna Thalbach

Spieldauer

9 Stunden und 47 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

01.12.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Anna Thalbach

Spieldauer

9 Stunden und 47 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

01.12.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

151

Verlag

Argon Digital

Sprache

Deutsch

EAN

9783732459247

Weitere Bände von Die Hebamme von Berlin

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Neue Zeiten

Gavroche am 31.01.2023

Bewertungsnummer: 1870443

Bewertet: Hörbuch-Download

Neue Zeiten für Hulda Gold. Nachdem sie nicht mehr in der Klinik arbeiten darf, arbeitet sie nun als Krankenschwester in der Praxis von Grete. Ihre Schwangerschaft schreitet immer weiter fort, aber vermisst sie Johann wirklich so sehr? Und was ist mit Karl? In diesem Fall geht es um Kommunisten und Nationalsozialisten, um die "Rote Insel", auf der Hulda nun lebt. Auch wenn es nicht so weit weg ist vom Winterfeldplatz, so vermisst sie doch ihr altes Leben, schämt sich allerdings auch. Und Karl muss sein Verhältnis zu seinem Vater überdenken und aufpassen, dass er nicht zu sehr in seine krummen Machenschaften hingezogen wird. Dieses Mal überwog meiner Meinung nach die Hintergrundgeschichte und der Krimifall war nicht ganz so spannend, aber dennoch hat es mir wieder gut gefallen und auch Anna Thalbach hat wieder mal einen tollen Job gemacht.
Melden

Neue Zeiten

Gavroche am 31.01.2023
Bewertungsnummer: 1870443
Bewertet: Hörbuch-Download

Neue Zeiten für Hulda Gold. Nachdem sie nicht mehr in der Klinik arbeiten darf, arbeitet sie nun als Krankenschwester in der Praxis von Grete. Ihre Schwangerschaft schreitet immer weiter fort, aber vermisst sie Johann wirklich so sehr? Und was ist mit Karl? In diesem Fall geht es um Kommunisten und Nationalsozialisten, um die "Rote Insel", auf der Hulda nun lebt. Auch wenn es nicht so weit weg ist vom Winterfeldplatz, so vermisst sie doch ihr altes Leben, schämt sich allerdings auch. Und Karl muss sein Verhältnis zu seinem Vater überdenken und aufpassen, dass er nicht zu sehr in seine krummen Machenschaften hingezogen wird. Dieses Mal überwog meiner Meinung nach die Hintergrundgeschichte und der Krimifall war nicht ganz so spannend, aber dennoch hat es mir wieder gut gefallen und auch Anna Thalbach hat wieder mal einen tollen Job gemacht.

Melden

Die Geschichte einer schwangeren Hebamme

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 21.01.2023

Bewertungsnummer: 1864136

Bewertet: Hörbuch-Download

Berlin, 1926: Nach dem Tod ihres Verlobten Johann steht Hulda allein da. Als Schwangere kann sie in der Frauenklinik nicht mehr arbeiten und steht nun auf der Straße. Sie zieht in ein Arbeiterviertel auf der Roten Insel. Hier findet sie bei der Ärztin Grete Fischer eine Stelle als Arzthelferin. Dort muss sie das Leid der armen Menschen täglich mit ansehen. Zusammen mit Grete versucht sie auch diesen Menschen zu helfen. Als es im Viertel zu einem Todesfall kommt, sind alle schnell sicher, dass dies ein Anschlag der Rechten war. Huldas ehemaliger Freund und Privatdetektiv Karl North, der als Waisenkind aufwuchs, hat seinen leiblichen Vater Wolkow gefunden. Er ist der Chef eines Rings von Kriminellen. Hin und wieder hat er auch Aufträge für Karl. So kommt es, dass sich Karl über einen Mann auf der roten Insel informieren soll. Bei dem Mann handelt es sich um den Ermordeten. Dadurch passiert es, dass sich Hulda und Karl über den Weg laufen. Karl ist überrascht, dass Hulda schwanger ist, denn mit ihm wollte sie kein Kind. In ihrem neuen Buch lässt uns Anne Stern wieder ganz in das Berliner Leben der 1920er Jahre eintauchen. Dank ihrer bildhaften Sprache hat man das Gefühl mit dabei zu sein. Gelesen wird das Hörbuch, welches ich diesmal in der ungekürzten Fassung genießen durfte, erneut von der großartigen Anna Thalbach, die es hervorragend geschafft hat, mit den unterschiedlichen Stimmfarben die verschiedenen Charaktere zu verkörpern. Im Vordergrund dieses Teils steht die Schwangerschaft von Hulda. Auch wenn sie schon zahlreiche Geburten begleitet hat, ist es für Hulda eine ganz neue Erfahrung eine Schwangerschaft und Geburt am eigenen Leibe zu durchleben. Es wird aber auch im Falle des Toten ermittelt und Karl und Hulda geraten zwischen die Fronten der Linken und Rechten. Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen und ich empfehle es gerne weiter. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.
Melden

Die Geschichte einer schwangeren Hebamme

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 21.01.2023
Bewertungsnummer: 1864136
Bewertet: Hörbuch-Download

Berlin, 1926: Nach dem Tod ihres Verlobten Johann steht Hulda allein da. Als Schwangere kann sie in der Frauenklinik nicht mehr arbeiten und steht nun auf der Straße. Sie zieht in ein Arbeiterviertel auf der Roten Insel. Hier findet sie bei der Ärztin Grete Fischer eine Stelle als Arzthelferin. Dort muss sie das Leid der armen Menschen täglich mit ansehen. Zusammen mit Grete versucht sie auch diesen Menschen zu helfen. Als es im Viertel zu einem Todesfall kommt, sind alle schnell sicher, dass dies ein Anschlag der Rechten war. Huldas ehemaliger Freund und Privatdetektiv Karl North, der als Waisenkind aufwuchs, hat seinen leiblichen Vater Wolkow gefunden. Er ist der Chef eines Rings von Kriminellen. Hin und wieder hat er auch Aufträge für Karl. So kommt es, dass sich Karl über einen Mann auf der roten Insel informieren soll. Bei dem Mann handelt es sich um den Ermordeten. Dadurch passiert es, dass sich Hulda und Karl über den Weg laufen. Karl ist überrascht, dass Hulda schwanger ist, denn mit ihm wollte sie kein Kind. In ihrem neuen Buch lässt uns Anne Stern wieder ganz in das Berliner Leben der 1920er Jahre eintauchen. Dank ihrer bildhaften Sprache hat man das Gefühl mit dabei zu sein. Gelesen wird das Hörbuch, welches ich diesmal in der ungekürzten Fassung genießen durfte, erneut von der großartigen Anna Thalbach, die es hervorragend geschafft hat, mit den unterschiedlichen Stimmfarben die verschiedenen Charaktere zu verkörpern. Im Vordergrund dieses Teils steht die Schwangerschaft von Hulda. Auch wenn sie schon zahlreiche Geburten begleitet hat, ist es für Hulda eine ganz neue Erfahrung eine Schwangerschaft und Geburt am eigenen Leibe zu durchleben. Es wird aber auch im Falle des Toten ermittelt und Karl und Hulda geraten zwischen die Fronten der Linken und Rechten. Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen und ich empfehle es gerne weiter. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Fräulein Gold: Die Rote Insel

von Anne Stern

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Karin Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Hoffmann

OSIANDER Konstanz

Zum Portrait

5/5

Die packende Lebensgeschichte einer jungen Hebamme

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Anna Stern ist Historikerin und promovierte Germanistin. Die rote Insel ist der fünfte Band 5 in der Serie über die Hebamme Hulda Gold. Schauplatz ist das Berlin der zwanziger Jahre. Der Werdegang dieser mutigen Frau und der fesselnde Erzählstil haben mich sofort begeistert. Ein gut recherchiertes und lebendiges Zeitbild mit interessanten Charakteren macht diese Reihe zu etwas ganz Besonderem. Mitreißend und packend geschrieben mit Suchtpotential.
5/5

Die packende Lebensgeschichte einer jungen Hebamme

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autorin Anna Stern ist Historikerin und promovierte Germanistin. Die rote Insel ist der fünfte Band 5 in der Serie über die Hebamme Hulda Gold. Schauplatz ist das Berlin der zwanziger Jahre. Der Werdegang dieser mutigen Frau und der fesselnde Erzählstil haben mich sofort begeistert. Ein gut recherchiertes und lebendiges Zeitbild mit interessanten Charakteren macht diese Reihe zu etwas ganz Besonderem. Mitreißend und packend geschrieben mit Suchtpotential.

Karin Hoffmann
  • Karin Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Manuela Scheller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Manuela Scheller

OSIANDER Donaueschingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 5 der Fräulein Gold Reihe ist wieder absolut empfehlenswert. Mit tollem Hintergrundwissen über das alte Berlin begleiten wir Hulda durch die Zeit ihrer Schwangerschaft und Geburt, bis hin zum Krieg zwischen dem SA und der KPD. Absolut spannend.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Band 5 der Fräulein Gold Reihe ist wieder absolut empfehlenswert. Mit tollem Hintergrundwissen über das alte Berlin begleiten wir Hulda durch die Zeit ihrer Schwangerschaft und Geburt, bis hin zum Krieg zwischen dem SA und der KPD. Absolut spannend.

Manuela Scheller
  • Manuela Scheller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Fräulein Gold: Die Rote Insel

von Anne Stern

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fräulein Gold: Die Rote Insel