Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen
Band 4

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen

Berührende Schicksale und dunkle Geheimnisse zur Kaiserzeit

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

474

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

474

Erscheinungsdatum

30.11.2023

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

3337 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843730594

Weitere Bände von Hafenärztin

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

99 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen

AmberStClair aus Dorsten am 24.03.2024

Bewertungsnummer: 2161689

Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Der vierte und letzte Teil der Serie „Die Hafenärztin“ ist hiermit die Reihe abgeschlossen. Man kam sehr schnell wieder in dem Geschehen rein. Durch den wundervollen flüssigen Schreibstil ließ sich das Buch hervorragend lesen und die Spannung hielt bis zu letzten Seite an. Wie immer ist auch diese Geschichte voller Emotionen. Sehr lebendige Personen die gut herüber kommen. Eine angenehme Atmosphäre und eine authentische Geschichte, die einen fesselte, die dramtische Augenblicke hatte und ein gutes Ende nahm. Die Autorin wußte auch in dem letzten Teil die Leser zu fesseln. Das Buch ist sehr spannend und gut geschrieben das ich es empfehlen kann, für Leser/innen die gerne historische Romane lesen!
Melden

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen

AmberStClair aus Dorsten am 24.03.2024
Bewertungsnummer: 2161689
Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Der vierte und letzte Teil der Serie „Die Hafenärztin“ ist hiermit die Reihe abgeschlossen. Man kam sehr schnell wieder in dem Geschehen rein. Durch den wundervollen flüssigen Schreibstil ließ sich das Buch hervorragend lesen und die Spannung hielt bis zu letzten Seite an. Wie immer ist auch diese Geschichte voller Emotionen. Sehr lebendige Personen die gut herüber kommen. Eine angenehme Atmosphäre und eine authentische Geschichte, die einen fesselte, die dramtische Augenblicke hatte und ein gutes Ende nahm. Die Autorin wußte auch in dem letzten Teil die Leser zu fesseln. Das Buch ist sehr spannend und gut geschrieben das ich es empfehlen kann, für Leser/innen die gerne historische Romane lesen!

Melden

Ein schöner Abschluss

LadyIceTea aus Castrop-Rauxel am 29.02.2024

Bewertungsnummer: 2143258

Bewertet: eBook (ePUB)

Hamburg im Herbst 1911: Bei ihrer Arbeit am Hamburger Hafen wird Anne Fitzpatrick zunehmend mit Süchtigen konfrontiert. Sie beginnt, nach den Hintermännern zu suchen, und bringt sich damit unvermutet in Gefahr - doch auch ihre Freundin Ju lebt gefährlich. Die Chinesin gerät in den Dunstkreis eines Triaden und macht eine ungeheuerliche Entdeckung. Kommissar Berthold Rheydt ist währenddessen mit eigenen Problemen konfrontiert: Er glaubt, seine Frau Elisabeth, die mutmaßlich verstorben ist, gesehen zu haben. Die geplante Heirat mit Helene Curtius platzt daraufhin. Berthold muss sich auf eine schmerzhafte Reise in seine Vergangenheit begeben. Helene, deren erklärtes Ziel es ist, Psychologie zu studieren, merkt unterdessen, dass sie auf Schritt und Tritt beobachtet wird. Wer will ihr Schaden zufügen? Nicht nur ihr Leben scheint in Gefahr zu sein. „Die Hafenärztin – Ein Leben für die Hoffnung der Menschen“ von Henrike Engel ist der vierte und letzte Band der Reihe. Die Bücher müssen nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Ich finde aber, es macht die Reihe noch besser, wenn man die Figuren nach und nach kennen lernt. Band vier setzt ziemlich zeitnah nach Band drei an. Unsere Hauptprotagonistin Anne soll vor Gericht gegen ihren Vater aussagen und versucht zeitgleich der Suchtproblematik im Hamburger Hafen Herr zu werden. Dabei gerät sie wieder in riesengroße Schwierigkeiten, die aber irgendwie auch wieder mit den Problemen aus den ersten drei Bänden verknüpft sind. Wir begleiten wieder Inspektor Berthold Rheydt bei seinen Ermittlungen und dürfen miterleben, wie er sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellt. Seine Verlobte Helene ist natürlich mit von der Partie und entdeckt Siegmund Freud und die Psychoanalyse für sich. Auch ihr Bruder ist wieder in Hamburg. Die Autorin hat hier wieder eine vielschichtige Geschichte geschaffen, bei der wir durch die unterschiedlichen Personen auch mehrere spannende Erzählstränge haben, die alle für sich stehen und doch am Ende eins sind. Sie beschreibt die damalige Suchtproblematik und lässt viele historische Fakten und Ereignisse einfließen, wie z.B. Freuds Theorien, die immer bekannter werden. Es wird einfach nicht langweilig und besonders der Abschluss ist der Autorin gut gelungen. Mit Ende der Reihe bleiben keine losen Fäden offen. Ich habe die Reihe mit Spannung verfolgt und empfehle sie wärmstens weiter.
Melden

Ein schöner Abschluss

LadyIceTea aus Castrop-Rauxel am 29.02.2024
Bewertungsnummer: 2143258
Bewertet: eBook (ePUB)

Hamburg im Herbst 1911: Bei ihrer Arbeit am Hamburger Hafen wird Anne Fitzpatrick zunehmend mit Süchtigen konfrontiert. Sie beginnt, nach den Hintermännern zu suchen, und bringt sich damit unvermutet in Gefahr - doch auch ihre Freundin Ju lebt gefährlich. Die Chinesin gerät in den Dunstkreis eines Triaden und macht eine ungeheuerliche Entdeckung. Kommissar Berthold Rheydt ist währenddessen mit eigenen Problemen konfrontiert: Er glaubt, seine Frau Elisabeth, die mutmaßlich verstorben ist, gesehen zu haben. Die geplante Heirat mit Helene Curtius platzt daraufhin. Berthold muss sich auf eine schmerzhafte Reise in seine Vergangenheit begeben. Helene, deren erklärtes Ziel es ist, Psychologie zu studieren, merkt unterdessen, dass sie auf Schritt und Tritt beobachtet wird. Wer will ihr Schaden zufügen? Nicht nur ihr Leben scheint in Gefahr zu sein. „Die Hafenärztin – Ein Leben für die Hoffnung der Menschen“ von Henrike Engel ist der vierte und letzte Band der Reihe. Die Bücher müssen nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Ich finde aber, es macht die Reihe noch besser, wenn man die Figuren nach und nach kennen lernt. Band vier setzt ziemlich zeitnah nach Band drei an. Unsere Hauptprotagonistin Anne soll vor Gericht gegen ihren Vater aussagen und versucht zeitgleich der Suchtproblematik im Hamburger Hafen Herr zu werden. Dabei gerät sie wieder in riesengroße Schwierigkeiten, die aber irgendwie auch wieder mit den Problemen aus den ersten drei Bänden verknüpft sind. Wir begleiten wieder Inspektor Berthold Rheydt bei seinen Ermittlungen und dürfen miterleben, wie er sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellt. Seine Verlobte Helene ist natürlich mit von der Partie und entdeckt Siegmund Freud und die Psychoanalyse für sich. Auch ihr Bruder ist wieder in Hamburg. Die Autorin hat hier wieder eine vielschichtige Geschichte geschaffen, bei der wir durch die unterschiedlichen Personen auch mehrere spannende Erzählstränge haben, die alle für sich stehen und doch am Ende eins sind. Sie beschreibt die damalige Suchtproblematik und lässt viele historische Fakten und Ereignisse einfließen, wie z.B. Freuds Theorien, die immer bekannter werden. Es wird einfach nicht langweilig und besonders der Abschluss ist der Autorin gut gelungen. Mit Ende der Reihe bleiben keine losen Fäden offen. Ich habe die Reihe mit Spannung verfolgt und empfehle sie wärmstens weiter.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen

von Henrike Engel

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Hafenärztin. Ein Leben für die Hoffnung der Menschen