Refugium
Band 1
Artikelbild von Refugium
John Ajvide Lindqvist

1. Refugium

Refugium

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Refugium

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 17,49 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3200

Gesprochen von

Britta Steffenhagen

Spieldauer

13 Stunden und 59 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.07.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

3200

Gesprochen von

Britta Steffenhagen

Spieldauer

13 Stunden und 59 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

13.07.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

184

Verlag

Der Audio Verlag

Übersetzt von

  • Thorsten Alms
  • Ricarda Essrich
  • Franziska Hüther
  • Hannes Langendörfer

Sprache

Deutsch

EAN

9783742429100

Weitere Bände von Stormland

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

158 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine spannende Reise

Kristina am 06.08.2023

Bewertungsnummer: 1995150

Bewertet: Hörbuch-Download

Julia Malmros wird bei der Recherche für ihren neuen Kriminalroman auf Kim Ribbing aufmerksam. Er ist ein versierter Hacker und mysteriöse Persönlichkeit. Bei einer Schießerei am Nebengrundstück an Midsommar wird ein Schulfreund von Julia erschossen und die zwei sind plötzlich in eine internationale Wirtschaftskriminalitäts-ermittlung verwickelt. Der Schreibstil hat mich sofort gefesselt und die Charaktere wirken authentisch und facettenreich. Das Setting auf der internationalen Wirtschaftsbühne hat das Thema besonders informativ gemacht. Verstrickungen über Landesgrenzen hinweg wirken authentisch. Die Orte klingen aber auch so spannend, dass man sie gerne Mal sehen würde. Alles in allem ein guter Thriller mit Figuren die mir noch lange in Erinnerung bleiben werden. Eine Empfehlung auch an alle Millenium Fans.
Melden

Eine spannende Reise

Kristina am 06.08.2023
Bewertungsnummer: 1995150
Bewertet: Hörbuch-Download

Julia Malmros wird bei der Recherche für ihren neuen Kriminalroman auf Kim Ribbing aufmerksam. Er ist ein versierter Hacker und mysteriöse Persönlichkeit. Bei einer Schießerei am Nebengrundstück an Midsommar wird ein Schulfreund von Julia erschossen und die zwei sind plötzlich in eine internationale Wirtschaftskriminalitäts-ermittlung verwickelt. Der Schreibstil hat mich sofort gefesselt und die Charaktere wirken authentisch und facettenreich. Das Setting auf der internationalen Wirtschaftsbühne hat das Thema besonders informativ gemacht. Verstrickungen über Landesgrenzen hinweg wirken authentisch. Die Orte klingen aber auch so spannend, dass man sie gerne Mal sehen würde. Alles in allem ein guter Thriller mit Figuren die mir noch lange in Erinnerung bleiben werden. Eine Empfehlung auch an alle Millenium Fans.

Melden

Verlangt nach mehr

Elvira P. aus Goch am 29.12.2023

Bewertungsnummer: 2097007

Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Polizistin und jetzige Krimiautorin Julia Malmros sucht Unterstützung, IT-Wissen, für ihr neues Buchprojekt. In Kim Ribbing, einem genialen Hacker mit gequälter Seele, findet sie den idealen Ansprechpartner. Zwischen den Beiden entspinnt sich in kurzer Zeit ein sehr ambivalentes Verhältnis. Als Julias Jugendfreund samt seinen Gästen, während einer Mitsommerfeier auf der benachbarten Schäreninsel von Profikillern niedergemetzelt wird, begeben Julia und Kim sich auf Spurensuche, Spuren, denen die Polizei nicht folgen kann. Chapeau! John Ajvide Lindqvist gelingt es immer wieder neue variantenreiche Charaktere zu schaffen. Kim und Julia sind zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit unterschiedlicher Vergangenheit. Die genaue Beleuchtung von Kims Kindheit, dem Martyrium bei seinem Großvater und seiner jetzigen Gedankenwelt, ermöglicht dem Leser seine Verhaltensweise besser nachzuvollziehen als es Julia möglich ist. Beide suchen noch ihren Platz, nähern sich versuchsweise aneinander an, um schnell wieder die Flucht zu ergreifen. Bei der Ermittlungsarbeit und bei Gefahr können sie sich aufeinander verlassen. Außerdem hat mir die Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibung der Schären-Inseln bzw. der Schären-Gärten sehr gut gefallen. Ich freue mich auf ihre zukünftigen Fälle. In diesem ersten Fall geht es um ein äußerst brutalen Überfall bei einer Mitsommerfeier, um Machtverhältnisse und verwirrende Firmengeflechte, die kriminelle Milliardengewinne ermöglichen. Kims Hackerqualität und seine Verbindungen innerhalb der Hacker-Szene machen vieles möglich bei seinen Nachforschungen, wovon die Kriminalpolizei nur träumen kann. Seine Ermittlungsfortschritte bringen ihn und natürlich auch Julia in bedrohliche Situationen, was die Spannung jederzeit hochhält. Mögen sie noch lange ermitteln.
Melden

Verlangt nach mehr

Elvira P. aus Goch am 29.12.2023
Bewertungsnummer: 2097007
Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Polizistin und jetzige Krimiautorin Julia Malmros sucht Unterstützung, IT-Wissen, für ihr neues Buchprojekt. In Kim Ribbing, einem genialen Hacker mit gequälter Seele, findet sie den idealen Ansprechpartner. Zwischen den Beiden entspinnt sich in kurzer Zeit ein sehr ambivalentes Verhältnis. Als Julias Jugendfreund samt seinen Gästen, während einer Mitsommerfeier auf der benachbarten Schäreninsel von Profikillern niedergemetzelt wird, begeben Julia und Kim sich auf Spurensuche, Spuren, denen die Polizei nicht folgen kann. Chapeau! John Ajvide Lindqvist gelingt es immer wieder neue variantenreiche Charaktere zu schaffen. Kim und Julia sind zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit unterschiedlicher Vergangenheit. Die genaue Beleuchtung von Kims Kindheit, dem Martyrium bei seinem Großvater und seiner jetzigen Gedankenwelt, ermöglicht dem Leser seine Verhaltensweise besser nachzuvollziehen als es Julia möglich ist. Beide suchen noch ihren Platz, nähern sich versuchsweise aneinander an, um schnell wieder die Flucht zu ergreifen. Bei der Ermittlungsarbeit und bei Gefahr können sie sich aufeinander verlassen. Außerdem hat mir die Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibung der Schären-Inseln bzw. der Schären-Gärten sehr gut gefallen. Ich freue mich auf ihre zukünftigen Fälle. In diesem ersten Fall geht es um ein äußerst brutalen Überfall bei einer Mitsommerfeier, um Machtverhältnisse und verwirrende Firmengeflechte, die kriminelle Milliardengewinne ermöglichen. Kims Hackerqualität und seine Verbindungen innerhalb der Hacker-Szene machen vieles möglich bei seinen Nachforschungen, wovon die Kriminalpolizei nur träumen kann. Seine Ermittlungsfortschritte bringen ihn und natürlich auch Julia in bedrohliche Situationen, was die Spannung jederzeit hochhält. Mögen sie noch lange ermitteln.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Refugium

von John Ajvide Lindqvist

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ulrike Weber-Hänsler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Weber-Hänsler

RavensBuch Friedrichshafen

Zum Portrait

5/5

Ausgerechnet am Mittsommerabend...!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ausgerechnet am Mittsommerabend geschieht in der Nachbarschaft von Julia Malmros ein Mordanschlag. Malmros ist eine ehemalige Polizisten, arbeitet inzwischen jedoch als Krimischriftstellerin. Eigentlich sollte sie im Auftrag ihres Verlages die "Millenium" Serie Stieg Larssons weiterschreiben. Doch natürlich beginnt sie sofort zu ermitteln. Ihr zur Seite steht Kim, ein junger Hacker. Für mich ist John Ajvide Lindqvist eine echte Neuentdeckung! Sein Thriller ist sehr spannend und er hat mit Malmros und Kim Ribbing zwei tolle Charaktere mit Ecken und Kanten geschaffen. Gerne mehr davon! Tatsächlich wird im Sommer 2024 der nächste Band aus der "Stormland" Serie erscheinen
5/5

Ausgerechnet am Mittsommerabend...!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ausgerechnet am Mittsommerabend geschieht in der Nachbarschaft von Julia Malmros ein Mordanschlag. Malmros ist eine ehemalige Polizisten, arbeitet inzwischen jedoch als Krimischriftstellerin. Eigentlich sollte sie im Auftrag ihres Verlages die "Millenium" Serie Stieg Larssons weiterschreiben. Doch natürlich beginnt sie sofort zu ermitteln. Ihr zur Seite steht Kim, ein junger Hacker. Für mich ist John Ajvide Lindqvist eine echte Neuentdeckung! Sein Thriller ist sehr spannend und er hat mit Malmros und Kim Ribbing zwei tolle Charaktere mit Ecken und Kanten geschaffen. Gerne mehr davon! Tatsächlich wird im Sommer 2024 der nächste Band aus der "Stormland" Serie erscheinen

Ulrike Weber-Hänsler
  • Ulrike Weber-Hänsler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Julian Kufferath-Sieberin

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julian Kufferath-Sieberin

OSIANDER Tübingen

Zum Portrait

4/5

Tolle Figuren, toller Schreibstil, nicht so toller Fall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Refugium konnte ich nicht aus der Hand legen und das obwohl der Fall an sich nicht außergewöhnlich spannend ist. Nach einem brutalen Mord an einem schwedischen Geschäftsmann und den Gästen seiner Midsommerfeier, wird schnell klar, dass es sich um einen Auftragsmord handelt. Parallel zur Polizei beginnen die Krimiautorin und Ex-Polizistin Julia Malmros und der junge Cracker Kim Ribbing zu ermitteln. Eigentlich ist recht schnell geklärt, wer hinter den Morden steckt (obwohl es da am Ende noch einen Plot-Twist gibt), daher lebt das Buch nicht so richtig von der Spannung durch die Ermittlungen. Es ist aber toll geschrieben und die beiden Protagonisten sind wirklich interessante Figuren. Die sehr kurzen Kapitel fand ich ein bisschen störend, allerdings regen sie natürlich auch dazu an "nur noch schnell ein Kapitel zu lesen." Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, hoffentlich mit einem etwas spannenderen Fall. PS: Tatsächlich war Refugium ursprünglich als Fortsetzung der Millenium Reihe konzipiert, wurde aber von Stieg Larssons Erben abgelehnt. Es lohnt sich trotzdem, sicherlich auch für Fans der Millenium Romane.
4/5

Tolle Figuren, toller Schreibstil, nicht so toller Fall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Refugium konnte ich nicht aus der Hand legen und das obwohl der Fall an sich nicht außergewöhnlich spannend ist. Nach einem brutalen Mord an einem schwedischen Geschäftsmann und den Gästen seiner Midsommerfeier, wird schnell klar, dass es sich um einen Auftragsmord handelt. Parallel zur Polizei beginnen die Krimiautorin und Ex-Polizistin Julia Malmros und der junge Cracker Kim Ribbing zu ermitteln. Eigentlich ist recht schnell geklärt, wer hinter den Morden steckt (obwohl es da am Ende noch einen Plot-Twist gibt), daher lebt das Buch nicht so richtig von der Spannung durch die Ermittlungen. Es ist aber toll geschrieben und die beiden Protagonisten sind wirklich interessante Figuren. Die sehr kurzen Kapitel fand ich ein bisschen störend, allerdings regen sie natürlich auch dazu an "nur noch schnell ein Kapitel zu lesen." Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, hoffentlich mit einem etwas spannenderen Fall. PS: Tatsächlich war Refugium ursprünglich als Fortsetzung der Millenium Reihe konzipiert, wurde aber von Stieg Larssons Erben abgelehnt. Es lohnt sich trotzdem, sicherlich auch für Fans der Millenium Romane.

Julian Kufferath-Sieberin
  • Julian Kufferath-Sieberin
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Refugium

von John Ajvide Lindqvist

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Refugium