• Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin

Trackliste

  1. Die Verkaufte Sängerin
Band 1 - 25%
Artikelbild von Die verkaufte Sängerin
Iny Lorentz

1. Die verkaufte Sängerin

Die verkaufte Sängerin

Roman | Der Auftakt der Bestseller-Trilogie

Hörbuch (CD)

25% sparen

14,99 € UVP 20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,99 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 2 CD (2024)

Die verkaufte Sängerin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

371

Gesprochen von

Anne Moll

Spieldauer

12 Stunden und 4 Minuten

Erscheinungsdatum

02.04.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Rezension

»Anne Moll ist DIE Hörbuchstimme für die historischen Romane des Autorenehepaars Iny Lorentz! Sie lebt die Geschichte und umschmeichelt die HörerInnen mit ihrer Stimme. Wie gewohnt, Anne Moll eben.« Alex Dengler denglers-buchkritik.de 20240429

Details

Verkaufsrang

371

Gesprochen von

Anne Moll

Spieldauer

12 Stunden und 4 Minuten

Erscheinungsdatum

02.04.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

2

Verlag

Argon

Sprache

Deutsch

EAN

9783839821060

Weitere Bände von Cristina

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

65 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Typisch für Iny Lorentz

brauneye29 aus Wachtendonk am 15.04.2024

Bewertungsnummer: 2178109

Bewertet: Hörbuch (CD)

Zum Inhalt: Cristina ist in ihrer Familie eine Außenseiterin, sieht sie doch völlig anders aus als die aus Italien stammenden Verwandten. Ihre Tante nutzt die erstbeste Gelegenheit und verkauft die an den Herzog von Sachsen-Meiningen, um dort als Sängerin ausgebildet zu werden. Schon bald wird sie für ihre Künste bewundert, was natürlich auch Neider auf en Plan ruft Meine Meinung: Eigentlich könnte man das Buch mit wenigen Worten beschreiben: Ein typischer Iny Lorentz Roman, aber das ist ja nichts schlechtes. Klar, haben die Geschichten immer ähnliche Verläufe, aber wenn es gut gemacht ist und unterhält, ist das egal. Und genau das tut dieses Buch. Es ist sehr kurzweiliges Buch, das gut unterhält. Ich hätte mir in der Hörbuchversion gewünscht, dass die Sprecherin weniger interpretiert und einfach nur liest, aber das ist ja Geschmackssache. Fazit: Typisch für Iny Lorentz
Melden

Typisch für Iny Lorentz

brauneye29 aus Wachtendonk am 15.04.2024
Bewertungsnummer: 2178109
Bewertet: Hörbuch (CD)

Zum Inhalt: Cristina ist in ihrer Familie eine Außenseiterin, sieht sie doch völlig anders aus als die aus Italien stammenden Verwandten. Ihre Tante nutzt die erstbeste Gelegenheit und verkauft die an den Herzog von Sachsen-Meiningen, um dort als Sängerin ausgebildet zu werden. Schon bald wird sie für ihre Künste bewundert, was natürlich auch Neider auf en Plan ruft Meine Meinung: Eigentlich könnte man das Buch mit wenigen Worten beschreiben: Ein typischer Iny Lorentz Roman, aber das ist ja nichts schlechtes. Klar, haben die Geschichten immer ähnliche Verläufe, aber wenn es gut gemacht ist und unterhält, ist das egal. Und genau das tut dieses Buch. Es ist sehr kurzweiliges Buch, das gut unterhält. Ich hätte mir in der Hörbuchversion gewünscht, dass die Sprecherin weniger interpretiert und einfach nur liest, aber das ist ja Geschmackssache. Fazit: Typisch für Iny Lorentz

Melden

Die begnadete Cristina

rolfi am 17.05.2024

Bewertungsnummer: 2202907

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da Iny Lorentz ein Garant für positive historische Romane ist und ich in der Vergangenheit viele ihrer Bücher gelesen habe, war ich auf dieses Buch besonders gespannt. Das Zeitalter und die Gegend erinnert mich irgendwie an die Wanderapothekerin, die im 18. Jahrhundert durch Thüringen gewandert ist. Das Herumziehen der Gaukler hat mich an das erste Band der Wanderhure erinnert, auch wenn dies in einer anderen Umgebung und in einem anderen Zeitalter spielt. In diesem Buch geht es um die Sängerin Cristina und wie das Buchcover bereits zeigt, lässt sich diese nicht alles gefallen. Diese etwas aufmüpfige Art hat mich sofort angesprochen, da zum Wandel vom einfachen Gauklermädchen zur wohlerzogenen Hofsängerin nicht nur Intelligenz und Lernbereitschaft sondern auch der Wunsch sich diesem Wandel vollziehen zu wollen, vorhanden sein muss. Dieses Thema klingt sehr spannungsgeladen und verspricht interessante Dialoge. Struktur und Inhalt: Das Buch ist in neun Teile mit vielen, teilweise sehr kurzen Kapiteln unterteilt. So kann man immer wieder ein bisschen weiter lesen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. In der Sippe der italienisch stämmigen Chiodo da Maniscalco sticht die blonde Cristina aufgrund ihres Aussehens und ihres Gesangstalent hervor. Von klein auf kennt Cristina den Neid von Seitens Alfonsina und später von den Hofdamen, die allerdings noch zusätzlich ihre Intrigen spinnen. Von anderer Seite zwingt man Cristina Sachen zu lernen, die nichts mit dem Singen zu tun hat und auch dies machen ihr das Leben schwer. Mich hat das ganze Buch bis zum Schluss mit einigen überraschenden und einigen vorhersehbarem Wendungen sehr gut unterhalten. Die historischen Informationen werden „so nebenbei“ in die Handlungen eingebaut. Fazit: Es ist ein unterhaltsamer „Strandroman“ für die Seele, den ich ganz gerne gelesen habe.
Melden

Die begnadete Cristina

rolfi am 17.05.2024
Bewertungsnummer: 2202907
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da Iny Lorentz ein Garant für positive historische Romane ist und ich in der Vergangenheit viele ihrer Bücher gelesen habe, war ich auf dieses Buch besonders gespannt. Das Zeitalter und die Gegend erinnert mich irgendwie an die Wanderapothekerin, die im 18. Jahrhundert durch Thüringen gewandert ist. Das Herumziehen der Gaukler hat mich an das erste Band der Wanderhure erinnert, auch wenn dies in einer anderen Umgebung und in einem anderen Zeitalter spielt. In diesem Buch geht es um die Sängerin Cristina und wie das Buchcover bereits zeigt, lässt sich diese nicht alles gefallen. Diese etwas aufmüpfige Art hat mich sofort angesprochen, da zum Wandel vom einfachen Gauklermädchen zur wohlerzogenen Hofsängerin nicht nur Intelligenz und Lernbereitschaft sondern auch der Wunsch sich diesem Wandel vollziehen zu wollen, vorhanden sein muss. Dieses Thema klingt sehr spannungsgeladen und verspricht interessante Dialoge. Struktur und Inhalt: Das Buch ist in neun Teile mit vielen, teilweise sehr kurzen Kapiteln unterteilt. So kann man immer wieder ein bisschen weiter lesen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. In der Sippe der italienisch stämmigen Chiodo da Maniscalco sticht die blonde Cristina aufgrund ihres Aussehens und ihres Gesangstalent hervor. Von klein auf kennt Cristina den Neid von Seitens Alfonsina und später von den Hofdamen, die allerdings noch zusätzlich ihre Intrigen spinnen. Von anderer Seite zwingt man Cristina Sachen zu lernen, die nichts mit dem Singen zu tun hat und auch dies machen ihr das Leben schwer. Mich hat das ganze Buch bis zum Schluss mit einigen überraschenden und einigen vorhersehbarem Wendungen sehr gut unterhalten. Die historischen Informationen werden „so nebenbei“ in die Handlungen eingebaut. Fazit: Es ist ein unterhaltsamer „Strandroman“ für die Seele, den ich ganz gerne gelesen habe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die verkaufte Sängerin

von Iny Lorentz

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marion Olßon

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marion Olßon

OSIANDER Reutlingen

Zum Portrait

5/5

Geb` acht auf deine Stimme, sie werden versuchen sie dir rauben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hart und entbehrungsreich ist das Leben beim fahrenden Volk und noch härter ist es, wenn du nur in der Gruppe geduldet bist. Leid, Neid und Missgunst begleiten dich die ganze Zeit, keine Freude und keine Freunde. Und eh du dich versiehst ,wirst du verkauft, wie eine Ziege auf dem Markt! Doch das ist deine Rettung, denn dein neues Leben und dein Stimme werden dir Reichtum und Ruhm offenbaren, dich in fremde Städte führen und dein Leben verändern .
5/5

Geb` acht auf deine Stimme, sie werden versuchen sie dir rauben

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hart und entbehrungsreich ist das Leben beim fahrenden Volk und noch härter ist es, wenn du nur in der Gruppe geduldet bist. Leid, Neid und Missgunst begleiten dich die ganze Zeit, keine Freude und keine Freunde. Und eh du dich versiehst ,wirst du verkauft, wie eine Ziege auf dem Markt! Doch das ist deine Rettung, denn dein neues Leben und dein Stimme werden dir Reichtum und Ruhm offenbaren, dich in fremde Städte führen und dein Leben verändern .

Marion Olßon
  • Marion Olßon
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die verkaufte Sängerin

von Iny Lorentz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin
  • Die verkaufte Sängerin

    1. Die Verkaufte Sängerin