Der Regenbogenfisch
Band 1

Der Regenbogenfisch

Bilderbuch. Gekürzte Ausgabe

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

20,00 €
eBook

eBook

11,99 €

Der Regenbogenfisch

Ebenfalls verfügbar als:

Besondere Ausgabe

Besondere Ausgabe

ab 20,00 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

805

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

2 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2015

Illustrator

Marcus Pfister

Verlag

NordSüd Verlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

805

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

2 - 6 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.07.2015

Illustrator

Marcus Pfister

Verlag

NordSüd Verlag

Seitenzahl

14

Maße (L/B/H)

15,9/15,9/0,9 cm

Gewicht

129 g

Auflage

13. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-314-10319-3

Weitere Bände von Der Regenbogenfisch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

ein guter alter Klassiker - aber auch umstritten

papa.hirsch.liest am 20.11.2023

Bewertungsnummer: 2072262

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 32 Seiten NordSüd Verlag @nordsuedverlag Marcus Pfister @marcus_pfister @marcuspfister ⁉ Buch über das Teilen und Glück 
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um den Regenbogenfisch, der zumindest von anderen Fischen so genannt und bewundert wurde, da er ein schillerndes Schuppenkleid besaß. Eines Tages fragte ein Fisch, ob er eine der Schuppen abhaben könnte. Doch der Regenbogenfisch reagierte empört darauf und das das Resultat war, dass niemand mehr zum Regenbogenfisch auf sah. Dies machte ihn sehr traurig und er traf auf einen Oktopus, der dem Regenbogenfisch einen guten Rat gab. Mein Eindruck: Diese Bilderbuchgeschichte wirkt aktueller den je, doch sie ist mittlerweile 31 Jahre alt. Durch seinen Stolz vertrieb er die anderen Fische und durch das Teilen gewinnen alle gemeinsam. Dies kann man unseren Kindern auch super beibringen. Es bringt nichts alles für sich behalten zu wollen, denn sowas kann im schlimmsten Fall sogar eine Freundschaft kosten. Doch teilt man mit Freunden, so kann es nicht nur die anderen, sondern auch einem selbst glücklich machen. Ich mag diese Geschichte sehr, was auch an den unglaublich schönen, aber durchaus auch einfachen Illustrationen liegt, denn es geht hier um einen Regenbogenfisch und dieser steht jederzeit im Vordergrund der Geschichte. Dadurch das der Fokus dort liegt, werden die Lesenden nicht durch andere Details abgelenkt. Dies passt sehr gut zu dem Thema. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.
Melden

ein guter alter Klassiker - aber auch umstritten

papa.hirsch.liest am 20.11.2023
Bewertungsnummer: 2072262
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 32 Seiten NordSüd Verlag @nordsuedverlag Marcus Pfister @marcus_pfister @marcuspfister ⁉ Buch über das Teilen und Glück 
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um den Regenbogenfisch, der zumindest von anderen Fischen so genannt und bewundert wurde, da er ein schillerndes Schuppenkleid besaß. Eines Tages fragte ein Fisch, ob er eine der Schuppen abhaben könnte. Doch der Regenbogenfisch reagierte empört darauf und das das Resultat war, dass niemand mehr zum Regenbogenfisch auf sah. Dies machte ihn sehr traurig und er traf auf einen Oktopus, der dem Regenbogenfisch einen guten Rat gab. Mein Eindruck: Diese Bilderbuchgeschichte wirkt aktueller den je, doch sie ist mittlerweile 31 Jahre alt. Durch seinen Stolz vertrieb er die anderen Fische und durch das Teilen gewinnen alle gemeinsam. Dies kann man unseren Kindern auch super beibringen. Es bringt nichts alles für sich behalten zu wollen, denn sowas kann im schlimmsten Fall sogar eine Freundschaft kosten. Doch teilt man mit Freunden, so kann es nicht nur die anderen, sondern auch einem selbst glücklich machen. Ich mag diese Geschichte sehr, was auch an den unglaublich schönen, aber durchaus auch einfachen Illustrationen liegt, denn es geht hier um einen Regenbogenfisch und dieser steht jederzeit im Vordergrund der Geschichte. Dadurch das der Fokus dort liegt, werden die Lesenden nicht durch andere Details abgelenkt. Dies passt sehr gut zu dem Thema. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Melden

schrecklich

Allegra am 15.03.2023

Bewertungsnummer: 1901577

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch bereits selbst als Kind besessen und mochte es da schon nicht. Eigentlich, heißt es, soll es dem Kind das Teilen von Sachen erklären, aber zeigt es nicht eigentlich viel mehr, dass die Menge das Besondere neidet? Und erst als der Besondere eingeknickt ist und jedem etwas von seinem besonderen abgegeben hat, wird er von anderen gemocht. Finde das Buch tragisch und absolut nichts für Kinder.
Melden

schrecklich

Allegra am 15.03.2023
Bewertungsnummer: 1901577
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe dieses Buch bereits selbst als Kind besessen und mochte es da schon nicht. Eigentlich, heißt es, soll es dem Kind das Teilen von Sachen erklären, aber zeigt es nicht eigentlich viel mehr, dass die Menge das Besondere neidet? Und erst als der Besondere eingeknickt ist und jedem etwas von seinem besonderen abgegeben hat, wird er von anderen gemocht. Finde das Buch tragisch und absolut nichts für Kinder.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Regenbogenfisch

von Marcus Pfister

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dorothee Droste

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothee Droste

OSIANDER Schwäbisch Hall

Zum Portrait

5/5

Weil Teilen einfach wichtig ist!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kaum etwas ist für Kinder in Sachen Sozialverhalten wichtiger zu lernen als das Teilen. Und kaum ein Geschichte verpackt das schöner als das Bilderbuch vom Regenbogenfisch. Der hat damit zunächst so seine Probleme, denn seine Glitzerschuppen sind ja auch einfach zu schön! Teilen fällt da schwer. Aber wenn die Konsequenz ist, dass man ganz alleine bleibt? Ich bin froh, dass es sich der Regenbogenfisch dann doch nochmal überlegt. Und die letzte Seite, wenn schließlich jeder der Fische eine der Glitzerschuppen hat, die ist doch eigentlich die schönste vom ganzen Bilderbuch!
5/5

Weil Teilen einfach wichtig ist!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kaum etwas ist für Kinder in Sachen Sozialverhalten wichtiger zu lernen als das Teilen. Und kaum ein Geschichte verpackt das schöner als das Bilderbuch vom Regenbogenfisch. Der hat damit zunächst so seine Probleme, denn seine Glitzerschuppen sind ja auch einfach zu schön! Teilen fällt da schwer. Aber wenn die Konsequenz ist, dass man ganz alleine bleibt? Ich bin froh, dass es sich der Regenbogenfisch dann doch nochmal überlegt. Und die letzte Seite, wenn schließlich jeder der Fische eine der Glitzerschuppen hat, die ist doch eigentlich die schönste vom ganzen Bilderbuch!

Dorothee Droste
  • Dorothee Droste
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Regenbogenfisch

von Marcus Pfister

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Regenbogenfisch