• Unterleuten
  • Unterleuten
Artikelbild von Unterleuten
Juli Zeh

1. Unterleuten

Unterleuten

Das Hörspiel

Hörbuch (CD)

21,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

26,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 6 CD (2018)

Unterleuten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Tanja Wedhorn + weitere

Spieldauer

5 Stunden und 10 Minuten

Erscheinungsdatum

29.10.2018

Verlag

Der Hörverlag

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

5 Stunden und 10 Minuten

Erscheinungsdatum

29.10.2018

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

6

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844529807

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

ein Dorf in der Ex-DDR - wunderbar erzählt

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 06.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Dorf in der DDR nach dem Mauerfall, ziemlich isoliert, weitgehend ohne wirtschaftliche Aussichten, mit Einwohnern, die zum Teil noch von der Mentalität vor dem Mauerfall leben. Neuzuzüger aus dem Westen, teilweise mit gar speziellen Interessen, verändern die gesamte Dorfstruktur. Die Ökologie findet ein Ankerplatz: Windmühlen sollen gebaut werden. - Das alles ist wunderbar erzählt, mit grosser Sensibilität, Genauigkeit in der Darstellung, offenbar mit viel Nähe zu den tatsächlichen Gegebenheiten (aus dem Epilog geht hervor, dass der Autor die Geschichte nicht erfunden hat; die Personen sind „echt“). Die Geschichte ist mit viel Witz und Humor erzählt; die Charaktere und die Unterschiede zwischen den Akteuren sind gut ausgearbeitet. Wirklich ein sehr lesenswertes Buch!

ein Dorf in der Ex-DDR - wunderbar erzählt

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 06.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Dorf in der DDR nach dem Mauerfall, ziemlich isoliert, weitgehend ohne wirtschaftliche Aussichten, mit Einwohnern, die zum Teil noch von der Mentalität vor dem Mauerfall leben. Neuzuzüger aus dem Westen, teilweise mit gar speziellen Interessen, verändern die gesamte Dorfstruktur. Die Ökologie findet ein Ankerplatz: Windmühlen sollen gebaut werden. - Das alles ist wunderbar erzählt, mit grosser Sensibilität, Genauigkeit in der Darstellung, offenbar mit viel Nähe zu den tatsächlichen Gegebenheiten (aus dem Epilog geht hervor, dass der Autor die Geschichte nicht erfunden hat; die Personen sind „echt“). Die Geschichte ist mit viel Witz und Humor erzählt; die Charaktere und die Unterschiede zwischen den Akteuren sind gut ausgearbeitet. Wirklich ein sehr lesenswertes Buch!

Großartig!

Irina B. am 05.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte habe ich in 2 Tagen fertig gelesen, trotz der vielen Charaktere und der immer zunehmenden Informationen über deren familiäre Hintergründe. Wer allerdings Erklärungen von Gefühlen, Absichten etc. überflüssig bzw. anstrengend findet und eher selbst darüber nachdenken und spekulieren möchte, ist bei dem Roman falsch.

Großartig!

Irina B. am 05.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte habe ich in 2 Tagen fertig gelesen, trotz der vielen Charaktere und der immer zunehmenden Informationen über deren familiäre Hintergründe. Wer allerdings Erklärungen von Gefühlen, Absichten etc. überflüssig bzw. anstrengend findet und eher selbst darüber nachdenken und spekulieren möchte, ist bei dem Roman falsch.

Unsere Kund*innen meinen

Unterleuten

von Juli Zeh

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Peter Seifert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Peter Seifert

OSIANDER Waiblingen

Zum Portrait

5/5

Kluges und amüsantes Gesellschaftsdrama

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fiktives brandenburgisches Dorf als Mikrokosmos unsere Gesellschaft mit ihren sozialen Problemen, großen Konflikten und aktuellen Zeitfragen: Zwei Zuzügler-Paare aus Berlin, die romantisch verklärt Harmonie & Idylle auf dem Land suchen, müssen bald einsehen, dass Alteingesessene wie der Großbauer Gombrowski und sein Gegenspieler, Altkommunist Kron, ihre eigenen Pläne verfolgen, insbesondere als ein schwerreicher Investor aus dem Westen einen Windpark errichten lassen will. Es entbrennt zwischen den Parteien ein mit allen Mitteln ausgetragener Machtkampf, in dem neue Koalitionen eingegangen werden, alte Feindschaften aufbrechen, ein unaufgeklärter Mord neu untersucht und ein verschwundenes Kind für Pogromstimmung sorgt. In der Art eines Kriminalromans erzählt Juli Zeh spannend & unterhaltsam, mit komplex & psychologisch stringent gestalteten Figuren das Austragen zeitgenössischer Konflikte zwischen West-Ost, Stadt-Land, Energiewende-Naturschutz und nicht zuletzt zwischen Kapitalismus & Kommunismus. Eine unbedingte Leseempfehlung!
5/5

Kluges und amüsantes Gesellschaftsdrama

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fiktives brandenburgisches Dorf als Mikrokosmos unsere Gesellschaft mit ihren sozialen Problemen, großen Konflikten und aktuellen Zeitfragen: Zwei Zuzügler-Paare aus Berlin, die romantisch verklärt Harmonie & Idylle auf dem Land suchen, müssen bald einsehen, dass Alteingesessene wie der Großbauer Gombrowski und sein Gegenspieler, Altkommunist Kron, ihre eigenen Pläne verfolgen, insbesondere als ein schwerreicher Investor aus dem Westen einen Windpark errichten lassen will. Es entbrennt zwischen den Parteien ein mit allen Mitteln ausgetragener Machtkampf, in dem neue Koalitionen eingegangen werden, alte Feindschaften aufbrechen, ein unaufgeklärter Mord neu untersucht und ein verschwundenes Kind für Pogromstimmung sorgt. In der Art eines Kriminalromans erzählt Juli Zeh spannend & unterhaltsam, mit komplex & psychologisch stringent gestalteten Figuren das Austragen zeitgenössischer Konflikte zwischen West-Ost, Stadt-Land, Energiewende-Naturschutz und nicht zuletzt zwischen Kapitalismus & Kommunismus. Eine unbedingte Leseempfehlung!

Peter Seifert
  • Peter Seifert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Eva Seitz-Brückner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva Seitz-Brückner

RavensBuch Ravensburg

Zum Portrait

5/5

Unterleuten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Unterleuten hat Juli Zeh eine wunderbare Dorfchronik geschaffen, die an Bösartigkeit manchmal nicht zu überbieten ist. Eine kurzweilige und wundervolle Lektüre.
5/5

Unterleuten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mit Unterleuten hat Juli Zeh eine wunderbare Dorfchronik geschaffen, die an Bösartigkeit manchmal nicht zu überbieten ist. Eine kurzweilige und wundervolle Lektüre.

Eva Seitz-Brückner
  • Eva Seitz-Brückner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Unterleuten

von Juli Zeh

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Unterleuten
  • Unterleuten